Wein & Schokolade

Wein & Schokolade
  • Entfernung bis 250 km
  • Beste Ergebnisse
  • Preis

Was es bei Wein & Schokolade zu erleben gibt, erfährst Du im folgenden Erlebnis-Test aus dem mydays Magazin

wein_schoko_seo2
wein_schoko_seo1
Bereits seit einigen Jahren wird ein besonders Fest der Sinne gefeiert: Wein und Schokolade! Dieses Genusserlebnis ergibt sich aus der sehr ähnlichen Kultur und Herstellung von Wein und Schokolade. Neben der langen Geschichte, den klimatisch eingegrenzten Wachstumszonen ist es vor allem die Geschmacks- und Geruchsvielfalt beide Genussmittel, der diese Kombination so perfekt harmonieren lässt oder so aufregende Kontraste hervorbringen kann. Denn, wenn die "richtige" Schokoladen auf den "richtigen" Wein trifft, kommt es zu einer regelrechten Geschmacksexplosion. Die Aromen ergänzen sich und verstärken sich gegenseitig und sorgen für einen geschmacklichen Nervenkitzel, den Du so schnell nicht mehr vergisst. Diana wollte mehr über ihre liebsten Köstlichkeiten erfahren und hat sich am Wochenende auf eine aufregende Reise begeben. Sie nimmt uns mit zum mydays Erlebnis

Wein und Schokolade


"Ich geb es zu: Ich bin eine echte Naschkatze. Und als ich erfahren habe, dass man Schokolade in Kombination mit Wein noch mehr genießen kann, wollte ich unbedingt mal ein Seminar zum Thema 'Wein und Schokolade' besuchen. Am Samstag war es dann endlich soweit und ich habe mich unter fachkundiger Anleitung dem Genuss von Wein und Schokolade gewidmet. Insgesamt durften wir acht Kombinationen testen. Der Wein muss vor der Verkostung sein volles Aroma entfalten können und sollte daher dekantiert werden. Im ersten Schritt wird der Wein probiert und danach ein Stück Schokolade gekostet. Bei diesem Kosten wird die Textur und die geschmacklichen Komponenten der Schokolade erforscht. Anschließend lässt man ein weiteres Stück Schokolade im Mund zergehen. Sobald diese im Mund zart zu schmelzen beginnt, nippt man am Wein und was dann passiert, kann man gar nicht richtig beschreiben. Die Aromen der Schokoladen vermischen sich mit denen des Weines und sorgen für ein einzigartiges Geschmacksfeuerwerk. Zwischen jeder neuer Kombination hat uns der Experte etwas zu der Wein- und Schokoladenherstellung erzählt und viele weiter interessante Fakten an uns weitergegeben. So wusste ich zum Beispiel nicht, dass Wein ein Aromenspiel von rund 850-900 Aromen hat, wohingegen man bei Schokolade bei rund 1100 Aromen liegt. Auch habe ich gelernt, dass Zartbitterschokolade eher mit opulenten Rotweinen harmoniert und Auslesen wie z.B. Riesling Auslese besonders gut zu süßer, zartschmelzender Vollmilchschokolade passen. Gut zu wissen ist auch, dass sich gemeinsame Aromen häufig sehr gut ergänzen. So schmeckt zum Beispiel eine fruchtige Schokolade sehr lecker zu einem fruchtigen Wein. Portwein ist ein echter Allrounder. Zum Port passen sehr viele Schokoladensorten, daher ist er besonders für Einsteiger gut geeignet. Am Besten hat mir übrigens eine feinherbe Orangenschokolade in Kombination mit einem Eiswein geschmeckt. Das Seminar hat mir wirklich gut gefallen und ich werde auch zu Hause verschiedene Kombinationen ausprobieren. Denn eins ist sicher: Es gibt noch viel zu entdecken und dieses Geschmackserlebnis macht definitiv süchtig!"
NACH OBEN
NACH OBEN

  Javascript ist auf Ihrem Rechner deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascricpt.

Chat starten