Trampolinhalle

  • Trampolinhalle
  • Entfernung bis 250 km
  • Beste Ergebnisse
  • Preis

Kurse:Werde zum Trampolin-Profi

trampolin-seo1
trampolin-seo2

Wer unter professioneller Anleitung das Hüpfen lernen will, ist mit einem Trampolinkurs gut beraten. Ein Trainer zeigt Dir dort, welche Jumps Du üben kannst und welche Muskeln Du damit trainierst. Ausgerüstet mit Stoppersocken und Workout-Klamotten lernst Du beim Trampolinkurs das Schwitzen. Die meisten Trampolin Hallen haben solche Kurse im Programm. Frage also am besten bei der Trampolinhalle Deines Vertrauens nach und lege Deinen nächsten Besuch auf einen Tag, an dem ein Trampolinkurs angeboten wird.

Was solltest Du für die Trampolinhalle anziehen?

Für maximale Hüpf-Gaudi, empfehlen wir Dir im Trampolinpark bequeme Sportklamotten anzuziehen. So kannst Du Dich komplett frei bewegen und nichts drückt oder zwickt. Wichtig ist auch, dass Deine Bekleidung keine Nieten, Bänder oder Schlaufen hat, damit Du nirgendwo hängen bleibst. Für Deine Sicherheit benötigst Du in der Trampolinhalle auch Stoppersocken, die Dir einen besseren Halt bieten als gewöhnliche Socken. Stoppersocken kannst Du entweder selber mitbringen oder aber vor Ort ausleihen. Beim Trampolinspringen wirst Du auch ins Schwitzen kommen. Nimm also am besten Wechselklamotten mit, damit Du Dich nach dem ganzen Hüpfspaß umziehen kannst.

Sicherheit in Trampolinhallen

Wie bei jedem Sport, gibt es auch beim Indoor Trampolin springen Risiken und Gegenmaßnahmen, die Du bedenken solltest. Das Benutzen von Stoppersocken erhöht zum Beispiel die Sicherheit in Trampolinhallen. Denke also dran, welche mitzunehmen oder auszuleihen. Aber natürlich sind auch der rücksichtsvolle Umgang und ein angemessener Sicherheitsabstand beim Hüpfen wichtig. Stelle also beim Üben gewagter Sprünge sicher, dass rund um Dich herum genügend Platz ist. Viele Trampolinparks bieten auch Sicherheitseinweisungen an. Hier wird Dir erklärt, was alles für die Sicherheit in der Trampolinhalle zu beachten ist.

Trampolin-Spaß für die ganze Familie

Besonders in den Ferien sind Indoor Trampolinparks bei Kindern sehr beliebt. Auch für Geburtstagsfeiern eignet sich Indoor Trampolin springen hervorragend als Aktivität. Hier können sich die Kleinen nach Lust und Laune austoben und einen unvergesslichen Tag erleben. Bevor Du aber eine Trampolinhalle mit Kindern besuchst, solltest Du ein paar Dinge abklären. Überprüfe zum Beispiel vorher, ob die Trampolin Halle ein bestimmtes Mindestalter voraussetzt. Außerdem solltest Du sicher gehen, dass genügend Begleitpersonen mitkommen und dass alle Minderjährigen eine Einverständniserklärung der Eltern mitbringen. Hast Du an all das gedacht, steht dem Besuch der Trampolinhalle mit den Kindern nichts mehr im Weg! Die Kleinen werden von dieser Freizeit oder Ferien Aktivität begeistert sein!

Auf die Plätze, fertig, Jump! Beliebte Trampolin Spiele

Wenn Du mit mehreren Freunden oder Deiner Familie eine Trampolinhalle besuchst, bieten sich zahlreiche Spiele an. Als Inspiration haben wir Dir hier ein paar beliebte Trampolin Spiele zusammengestellt. Kennst Du zum Beispiel Dodgeball als Trampolin Spiel? Die nordamerikanische Variante des Völkerballs eignet sich hervorragend für den Indoor Trampolinpark. Dafür müsst Ihr Euch in zwei gleich große Mannschaften aufteilen und mit Softbällen die gegnerische Mannschaft bewerfen. Wer von einem Ball getroffen wird, ist raus. Ziel ist es, nach Ablauf der Zeit mehr Spieler auf dem Feld zu haben, als die gegnerische Mannschaft. Natürlich kann man Dodgeball auch auf einem ganz normalen Feld spielen, aber in einer Trampolinhalle macht es einfach doppelt Spaß! Wenn Eure Trampolinhalle über einen Basketball Korb verfügt, könnt Ihr auch als Trampolin Spiel Bälle versenken. Wer lieber ohne Spielregeln hüpft, ist im Freispringbereich genau richtig. Springend kannst Du hier verschiedene Parcours absolvieren, weit oder hoch hüpfen und natürlich auch kleine Kunststücke üben. Ein Salto ist Dir ein bisschen zu wagemutig? Dann kannst Du auch einen Spagat in der Luft versuchen oder abwechselnd mit Knien und Füßen springen. Die Möglichkeiten bei diesem beliebten Trampolin Spiel sind nahezu unbegrenzt. Im Indoor Trampolinpark kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen! Viele Trampolin Hallen verfügen zudem über zahlreiche weitere Spaßelemente. Zum Beispiel den Foam Jump. Statt auf ein Trampolin springst Du hier auf Schaumstoff. Der Foam Jump, aber auch ganz klassische Trampoline, sind in den meisten Trampolinparks in Parcours eingebunden. Wenn Ihr beim Parcours die Zeit stoppt, könnt Ihr daraus ein wunderbares Trampolin Spiel machen.

NACH OBEN
NACH OBEN

  Javascript ist auf Ihrem Rechner deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascricpt.

Chat starten