Aktueller Trendreport zeigt: Do-It-Yourself boomt weiter/ 4 kreative DIY-Kurse für mehr Ausgeglichenheit und weniger Stress

By --> 5. Februar 2020Publikumspresse

München, Februar 2020. Es wird gehämmert, gerührt und gepinselt – „Do it yourself“ ist weiterhin Top Thema und wird besonders durch den Nachhaltigkeitstrend bestärkt: Lieber selber machen statt kaufen ist hier die Devise. Das belegt auch der aktuelle Trendreport von Pinterest*: Demnach ist die Suchanfrage nach „Kunsttherapie-Ideen“ im letzten Jahr um das Vierfache (=444 Prozent) angestiegen. Immer mehr Menschen haben das Bedürfnis, ihre Kreativität neu zu wecken oder weiterzuentwickeln.

Es gibt viele Arten, kreativ zu sein, ob alleine, in der Gruppe mit Freunden, dem Partner oder der Familie – Kreativität macht Spaß und wirkt nachhaltig ausgleichend und entspannend. Erlebnisanbieter mydays gibt 4 Tipps für Kreativkurse:

 

#1 Natural Beauty: Naturkosmetik selber herstellen

Natur pur – Viele Kosmetika lassen sich ganz leicht selbst „zubereiten“, ganz ohne Chemiebaukasten. Wie, vermittelt der Workshop Naturkosmetik selber herstellen. In diesem Do it Yourself entstehen individuelle Kosmetikartikel aus hochwertigen Produkten. Hier sind der eigenen Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt.

#2 Flower-Power: Floristik-Workshop

Einfach ein paar Tropfen Vodka mit einem Teelöffel Zucker vermischen und in das Wasser in der Vase hinzufügen – und voilà: Die Blumen bleiben garantiert länger frisch! Es gibt faszinierende Tricks rund um die Welt der Blumen. Egal ob der Daumen bereits grün ist oder die große Liebe zu Blumen und Pflanzen erst noch erweckt werden soll, wer gerne draußen in der Natur ist, das Schöne liebt und mit den eigenen Händen arbeiten will, der ist im Floristik-Workshop genau richtig.

#3 Fordert Fingerspitzengefühl: Goldschmiedekurs

Alte Tradition reloaded – auch das ist Trend. Bei einem Goldschmiedekurs beispielsweise lassen sich eigene, individuelle Schmuckstücke kreieren. Ob ein kleines Zeichen der Freundschaft oder der Ring, der die Liebe besiegelt – vom ersten Entwurf bis hin zum Schmieden entsteht ein individuelles Schmuckstück mit den eigenen Händen.

#4 Cheeeeese: Fotokurs

Über 100 Millionen Bilder werden pro Tag auf Instagram geteilt.** Um bei der Menge noch aufzufallen und das Beste rauszuholen, lohnt sich ein Fotokurs. Fotografie-Profis zeigen, wie ein Jeder das Lieblingsmotiv ins rechte Licht rückt und die Kamera und Blende optimal einsetzt. Ob Neuling oder Halb-Profi – für jeden gibt es den richtigen Kurs, um unvergessliche Erlebnisse festzuhalten und das most instagrammable Foto zu schießen.

Bildmaterial zum Download unter: https://swindi.de/XTGMZXNWPYMVURS

Weitere Informationen finden Sie auf der mydays Website

*https://www.pinterest100.com/de/

**https://www.omnicoreagency.com/instagram-statistics/

Über mydays

mydays steht für das Wertvollste, was Du schenken kannst: Deine Zeit! Besondere Erlebnisse mit Deinen Liebsten und gemeinsame Erinnerungen, die für immer bleiben. Mit ca. 14.000 Erlebnissen an über 20.000 Standorten schaffen sie für mydays Kunden Inspiration für unvergessliche Erinnerungen. Das Unternehmen wurde 2003 als Online-Anbieter für Erlebnisse gegründet. Im Oktober 2017 wurden mydays und Jochen Schweizer, die beiden führenden Brands auf diesem Markt, unter dem Dach der JSMD Group vereint. Die Gruppe, zu der auch die Tochterunternehmen Jochen Schweizer Technology Solutions GmbH, Spontacts GmbH, Hip Trips GmbH und Regiondo GmbH zählen, ist seitdem Mitglied der ProSiebenSat.1 Media SE.

Send this to a friend