Magazin

Menü
Home-Slider, Mythen, Wellness-Ratgeber

Mental Welless: Der Weg zur inneren Ruhe

Mit Wellness zur inneren Ausgeglichenheit? Wir stellen Dir vor, was hinter dem Trend steckst und wie selbst Du mental Wellness praktizieren kannst.

Wellness und mentale Gesundheit sind beim Mental Wellness untrennbar miteinander verbunden und eine Kombination, die immer mehr auf dem Vormarsch ist. Doch was ist wirklich dran an dem Trend um dieses spirituelle Verständnis von Wellness? Wir klären auf!

entspannte Frau

Das Wellness Verständnis wandelt sich

Wellness kann heutzutage vieles bedeuten: Meditationen im Winter, um Verstimmungen und Depressionen entgegenzuwirken, regelmäßige Besuche in der Spa um die Gesundheit zu stärken oder wohltuende Massagen gegen Verspannungen. Heutzutage hat jeder eine ganz eigene Vorstellung von Wellness, die nicht mehr an der Saunatür endet. Bei Wellness-Interessierten rückt die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und die Arbeit am psychischen Wohlbefinden immer mehr in den Mittelpunkt.

meditierende Frau

Auch das Interesse an Stressmanagement, Detox und Yoga wächst. Das neue Motto lautet außerdem: Runter von der Couch und ab in die Natur! Für viele gehören Ausflüge ins Grüne und bewusstes Empfinden zu Wellness dazu. Dieser Fokus auf psychisches Wohlbefinden wird auch Mental Wellness genannt: also alles, was Dir und Deinem Geist guttut. Wir stellen Dir vor, welche Trends des Mental Wellness Du nach Mental Wellness-Begeisterten auf gar keinen Fall verpassen solltest und was wirklich an ihnen dran ist.

Kraft tanken durch Yoga

Um mentale Ausgeglichenheit im Alltag zu finden und innere Ruhe und Entspannung zu erreichen, suchen viele Menschen den Ausgleich in ihrer Freizeit. Beim Yoga wirst Du in einen entspannenden und erholsamen Bewegungsablauf gebracht, der Deinen Körper und Geist zurück ins Gleichgewicht bringt. Dadurch wirst Du mit viel mehr Gelassenheit zurück in den Alltag starten und kannst stressige Situationen entspannter bewältigen. Beim Yoga regst Du Deinen Energiefluss an, der durch bestimmte Bewegungshaltungen und Meditationen Deinen Körper aktivieren. Das Gute an Yoga: Du kannst es praktisch an jedem Ort praktizieren und kannst so Mental Wellness an quasi jedem Ort durchführen. Für Anfänger bietet es sich jedoch an, die Grundlagen des Yogas in einem Yoga-Kurs zu erlernen.

Frau beim Yoga

Neue Zufriedenheit durch Meditation

Die spirituelle Praxis der Meditation aus dem Fernen Osten wird vom Menschen seit Jahrtausenden praktiziert. Denn wer meditiert, ist entspannter und gelassener und damit oft auch glücklicher. Hierbei geht es darum, den Geist zur Ruhe kommen zu lassen und damit Stress abzubauen. Wenn Du als Anfänger mit dem Meditieren starten möchtest, musst Du ein wenig Geduld mitbringen. Oft hilft es, mit einem Kurs zu starten und sich an die Meditation heranführen zu lassen.

Meditation

Innere Ruhe durch Natur

Die Brisen des Windes, die Wärme der Sonne, rauschendes Wasser oder das Rascheln der Bäume – die Natur zu spüren beruhigt und hilft uns, bewusster zu werden. Kein Wunder also, dass der Trend beim Mental Wellness immer mehr Richtung Zeit im Freien geht. Hier kann das Element Wasser eine beruhigende Wirkung auf Deinen Geist haben, wie etwa beim Floating, wo Dich ein warmes Schwebebad aus Salz des Toten Meeres zur Tiefenentspannung bringt. Ob Yoga im Freien, naturverbundene Ausflüge mit Tieren (wie etwa eine Alpaka Wanderung) oder achtsame Wandertouren, die Grenzen zwischen Natur und Wellness sind fließend. Aus diesem Grund liegen auch ganzheitliche Naturheilverfahren wie Ayurveda wieder ganz im Trend!

pärchen am strand

Fazit: Wenn man sich darauf einlassen möchte, sorgt Mental Wellness für einen dauerhaft sicheren Umgang mit seiner Umwelt und sich selbst. Vielleicht konntest auch Du Dich inspirieren lassen, den Trend Mental Wellness auszuprobieren und Dein mentales Wohlbefinden in den Fokus zu rücken. Auf einen klassischen, wohltuenden Spa-Besuch musst Du natürlich trotzdem nicht verzichten. Viel Spaß!

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend

Mit Deinen Freunden teilen