Gesundheit & Wellness, Lifestyle-Tipps

Gesunde Smoothies selber machen

Vielen fällt es schwer, im Alltag ausreichend Obst und Gemüse und dadurch Vitamine und Nährstoffe zu sich zu nehmen. Ein Smoothie als Frühstück oder Snack am Nachmittag ist dafür die ideale Lösung. Smoothies sind lecker, gesund und es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben und Geschmacksrichtungen. Unsere drei Lieblingsrezepte findest Du hier.

Gesunde Smoothies Rezept Nr. 1: Grüner Smoothie

Dafür brauchst Du:

  • frischen Blattspinat
  • Obst: Nashi Birne, Kaki Frucht, Birne, Mango, Limette und Avokado
  • Ingwer
  • Chia Samen
  • Pürierstab oder Mixer

gesunde Smoothies

Warum diese Zutaten?

Spinat ist als Basis für einen grünen Smoothie optimal geeignet, da er mild im Geschmack ist. Außerdem enthält er viel B-Vitamine, Vitamin E und Vitamin C. Auch enthalten sind Eisen, Eiweiß und Kalium. Ein weiterer Pluspunkt ist die tolle Farbe, die der Spinat dem Smoothie gibt.

Viel Obst und Gemüse zu essen, ist wichtig, denn die darin enthalten Vitamine und Nährstoffe halten uns gesund und sorgen dafür, dass wir uns wach und fit fühlen. Die „Multifunktionswurzel“ Ingwer ist vielseitig einsetzbar und auch im Smoothie macht sie sich gut. Die enthalten Scharfstoffe helfen bei Erkältungen und bringen die Verdauung auf Trab. Chia Samen sind voll mit wichtigen Nährstoffen wie Antioxidantien, Omega 3, Eisen, Calcium und vielen weitern. Das Superfood hat keinen starken Eigengeschmack und ist deshalb ein toller Zusatz für alle Smoothies.

Zubereitung:

Zuerst wäscht Du den Spinat und schneidest das Obst, die Avocado sowie den Ingwer klein. Bei der Kaki Frucht haben wir nur das Fruchtfleisch verwendet, da die Schale relativ hart ist. Die Chia Samen sowie der Spritzer Limettensaft kommen erst nach dem Mixen je nach Belieben in den Smoothie.

gesunde Smoothies

Jetzt einfach alles in den Mixer füllen und glatt pürieren. Falls der Smoothie noch zu dickflüssig ist, kannst du einfach ein wenig Wasser zugeben.

gesunde Smoothies

Jetzt nur noch die Chiasamen einrühren, mit Limettensaft abschmecken und fertig ist der gesunde und leckere Smoothie. In einem Glas zum Frühstück oder in einer Mehrwegflasche für unterwegs ersetzen die Smoothies auf natürliche und gesunde Weise eine Mahlzeit. Mich hat der Geschmack dieses Smoothies wirklich überrascht. Er ist mild, hat die richtige Süße und die Zutaten passen einfach perfekt zusammen.

gesunde Smoothies

Gesunde Smoothies Rezept Nr. 2: Gelber Smoothie

Dafür brauchst Du:

  • Mango und Ananas
  • Limetten
  • Orangensaft
  • kleine Eiswürfel
  • Agavendicksaft oder Honig

gesunde Smoothies

Warum diese Zutaten?

Die Mango ist nicht nur wegen ihres tollen Geschmacks eine geeignete Smoothie-Zutat, sie enthält auch jede Menge Beta-Carotin, Vitamin B, C und E. Diese Inhaltsstoffe stärken das Immunsystem und helfen, die negativen Folgen von Stress zu reduzieren. Die Ananas passt geschmacklich hervorragend zur Mango und gibt dem Smoothie eine besondere Note. Zum Abnehmen ist dieser Smoothie übrigens ungeeignet, da die Mango überdurchschnittlich viel Fruchtzucker enthält.

gesunde Smoothies

Zubereitung:

Die Zutaten einfach klein schneiden und in den Mixer geben. Den Orangensaft und die Eiswürfel dazu und schon kann’s losgehen. Püriere die Zutaten wieder solange, bis keine Stücken mehr erkennbar sind.

gesunde Smoothies

Jetzt geht es ans Abschmecken. Möchtest Du mehr Säure in Deinem Smoothie haben, kannst Du nun noch etwas Limettensaft hinzugeben. Ist er dir zu sauer, hilft Honig oder die vegane Alternative Agavendicksaft. Einfach einen Löffel unterrühren und fertig ist Dein super leckeres und gesundes Frühstück.

gesunde Smoothies

Gesunde Smoothies Rezept Nr. 3: Roter Smoothie

Dafür brauchst Du:

  • Tiefkühlbeeren (vorher antauen lassen) oder frische Beeren
  • Banane
  • Orangensaft
  • feine Haferflocken
  • Agavendicksaft

gesunde Smoothies

Warum diese Zutaten:

Bananen sind lecker, halten lange satt und unterstützen die Verdauung. Außerdem enthalten sie jede Menge wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Fluor, Kalium und Magnesium. In den Beeren sind wichtige Vitamine enthalten und sie schmecken im Smoothie einfach unheimlich gut. Mit Haferflocken angereichert stillt dieser Smoothie auf jeden Fall Deinen morgendlichen Hunger.

Zubereitung:

Die Banane kleinschneiden und alle Zutaten bis auf den Agavendicksaft in den Mixer geben und pürieren.

gesunde Smoothies

Die Beeren geben dem Smoothie eine starke Säure. Um diese abzumildern kannst, Du Deinen Smoothie mit Agavendicksaft oder Honig süßen und so den optimalen Geschmack für Dich finden.

gesunde Smoothies

Wir hoffen, Dir haben unsere Rezepte gefallen und wünschen Dir viel Spaß beim Ausprobieren.

Du bist auf der Suche nach weiteren gesunden Ideen für Dich und Deine Liebsten? Hier wirst Du fündig.

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
2
Gut gelaunte Chaotin mit starkem Kommunikationsbedürfnis. Genießt vor allem die kleinen Momente im Leben und liebt gutes Essen! (Würde für ein perfektes Steak auch einmal quer durch Deutschland fahren) Beim Schreiben ist sie immer auf der Suche nach dem perfekten Wort und kann ihrer Kreativität freien Lauf lassen. mydays Lieblingserlebnis: Dinner in the Dark

Mit Deinen Freunden teilen