Geschenke verpacken, Geschenke-Tipps

Karten basteln – Do it yourself Bastelideen

Geburtstag, Hochzeit, Grillparty, ein Event folgt dem anderen. Du hast zwar ein Geschenk, aber es fehlt der letzte Schliff? Du suchst nach etwas Persönlichen, das von Herzen kommt? Mit unseren Bastelideen für Karten und Etiketten verwandelst Du Dein Geschenk mit nur wenigen Handgriffen zum Hingucker.

Hochzeitskarte:

 Was Du dafür brauchst:

  • Tortenpapier (für kleine Karten z. B. Muffinpapier verwenden)
  • Ein Geschenkband
  • Tonpapier
  • normales weißes Papier

Karten basteln

Schritt 1: Für das Brautkleid haben wir zunächst das Tortenpapier mehrmals nach innen gefaltet. So entstehen mehrere Lagen in verschiedenen Längen.
Schritt 2: Dann nimmst Du die obere Spitze des Papiers und faltest ca. 2 cm davon nach hinten. Schritt 3: Nun schneidest Du aus weißem Papier den oberen Teil des Kleides aus und verzierst ihn mit der Spitze des Tortenpapiers.
Schritt 4: Zum Schluss musst Du die zwei Teile noch zusammenkleben und mit einer Schleife veredeln. Fertig ist eine einzigartige Hochzeitskarte, mit der Du dem Brautpaar sicher ein Lächeln ins Gesicht zauberst.

 

Etikett Kreide:

Deinem Geschenk fehlt das gewisse Etwas? Nicht verzagen, mydays fragen! Diese Etiketten peppen jedes Paket auf und machen es zum Hingucker.

Was Du dafür brauchst:

  • schwarzes Tonpapier
  • weiße Kreide
  • ein Taschentuch
  • einen weißen Marker

Karten basteln

Schritt 1: Schneide zunächst aus schwarzem Tonpapier die Formen aus. Dazu kannst Du Dir vorab Vorlagen aus dem Internet ausdrucken. Diese bemalst Du mit der langen Seite der Kreide.
Schritt 2: Verwische sie anschließend mit einem Taschentuch. Jetzt hat das Etikett den Look einer Tafel.
Schritt 3: Zum Schluss verzierst Du die Karten mit Layout und Text Deiner Wahl. Die Etiketten sind in wenigen Minuten gebastelt und für verschiedene Anlässe anwendbar.

 

Alles für die Liebe:

Ihr habt Jahrestag oder Du möchtest Deinem Liebsten einfach nur sagen, wie gern Du Ihn hast? Diese Karte ist perfekt dafür geeignet und ganz einfach zu basteln.

Was Du dafür brauchst:

  • Braunes Tonpapier
  • gemustertes Papier (dafür kannst Du alternativ auch Geschenkpapier verwenden)
  • drei Knöpfe
  • Bastband


Karten basteln

Schritt 1: Schneide die Formen aus, die im ersten Bild zu sehen sind: Eine rechteckige Karte aus dem braunen Tonpapier, drei gleichgroße Herzen aus dem gemusterten Papier und vier Stück Bastband (eines davon wird später die Schleife)
Schritt 2: Verziere den unteren Rand der Karte mit einem schwarzen Stift. Klebe anschließend drei der Bastbänder an die gewünschte Position an der Karte.
Schritt 3: Gleichzeiting kannst du damit beginnen die Knöpfe an den Herzen anzubringen. Warte bis alles getrocknet ist.
Schritt 4: Klebe nun die Herzen auf die Karte und binde das letzte Bastband um die drei Herzluftballons. Fixiere den Knoten mit etwas Kleber an der Karte. Fertig!

Zum Geburtstag:

Was Du dafür brauchst:

  • braunes Tonpapier
  • weißes, beiges und farbiges Papier
  • Tortenspitze
  • gemustertes Papier

Karten basteln

Schritt 1: Schneide die Formen aus, die im ersten Bild zu sehen sind: Aus braunem Tonpapier: eine rechteckige Karte, eine Muffinpapierform. Aus beigem Papier: ein längliches Fähnchen. Aus farbigem Papier: ein größerer Kreis mit welligem Rand, ein Muffinhäubchen. Aus weißem Papier: einen kleinen Halbkreis also Mittelstück des Muffins, einen etwas kleineren Kreis mit gewelltem Rand. Aus gemustertem Papier: Ein größeres Fähnchen. Aus der Tortenspitze: den Hintergrund für die Karte.
Schritt 2: Nimm dir die Muffinform, das Mittelstück und das Häubchen und umrande und verziere sie mit schwarzem Stift. Schreibe uf das längliche Fähnchen Deinen Geburtstagsgruß.
Schritt 3: Klebe nun alle Einzelteile wie folgt zusammen: Auf die Karte klebst du zuerst die Tortenspitze, dann die große, gemusterte Fahne. Darauf folgt der größere Kreis und der kleinere Kreis. Klebe dann in die Mitte des kleineren Kreises zuerst das Mittelstück des Muffins, darauf folgen Häubchen und Muffinform. Zuletzt knicke das längliche Fähnchen an beiden Seiten ein und klebe es anschließend in die Mitte der Karte. Und schon ist sie fertig, die zuckersüße Geburtstagskarte!

Etwas selbst Gebasteltes kommt wirklich von Herzen und zeigt dem Beschenkten, dass Du Ihn gerne hast und Du Dir Zeit für Ihn nimmst. Jetzt bist Du an der Reihe, probiere es aus und lass Deiner Kreativität dabei freien Lauf. Du wirst sehen, wie einfach es ist, jemanden mit einer kleinen Geste glücklich zu machen.

Banner_Romantik

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
41
Unternehmungslustige, kreative Entdeckerin, die immer auf Achse ist und sich gern unter Leute mischt. Ihre Leidenschaften sind außerdem gutes Essen, guter Wein und moderner Lifestyle. Als experimentierfreudige Hobby-Köchin steht sie selbst am liebsten für ihre Freunde am Herd. Auf der Tageskarte stehen dabei leckere, leichte und neue Food Trends, die auch in der mydays Redaktion beliebt sind. mydays Lieblingserlebnis: Husky-Schlittenfahren

Mit Deinen Freunden teilen