Magazin

Menü
Geschenke verpacken, Geschenke-Tipps

Explosionsbox basteln

Diese kreative Geschenkverpackung sorgt zu jeden Anlass für den Wow-Effekt! Wir zeigen Dir, wie Du schnell und einfach eine Explosionsbox selber basteln kannst.

Schon mal etwas von einer Explosionsbox gehört? Keine Panik! Die Box geht selbstverständlich nicht wirklich in die Luft. Doch die Reaktionen beim Öffnen sind einfach bombastisch! Als Explosionsbox bezeichnet man eine Schachtel oder Box, die nicht nur mit verschiedenen Dingen befüllt wird, sondern beim Öffnen auseinander fällt. Die Innenseiten der Schachtel sind dabei aufwendig gestaltet und werden so auf originelle Weise preisgegeben. Wie Du im Handumdrehen und ohne Bastelkenntnisse selbst so eine Explosionsbox basteln kannst, erfährst Du hier!

Die Explosionsbox – mehr als nur Geschenkverpackung

Eine Explosionsbox besteht aus beliebig vielen Boxen, die Du verzieren und dann ineinander kleben kannst. Ob Fotos, Zeichnungen, Selbstgebasteltes, ein persönlicher Brief oder Wertgutscheine – Deiner Kreativität sind bei der Gestaltung der Innenflächen keinerlei Grenzen gesetzt! Je persönlicher Du die Box gestaltest, desto größer wird die Überraschung und Freude bei Deinem Lieblingsmenschen sein. Und das Beste: So ist die Explosionsbox Grußkarte, Geschenk und Geschenkverpackung in einem. Ist das nicht der Wahnsinn?

Explosionsbox DIY für den Freund

Explosionsbox basteln – das benötigst Du

Eines vorweg: Du benötigst nicht viele Materialien, dafür aber jede Menge Liebe, Kreativität, Spaß am Basteln und etwas Zeit. Ansonsten befinden sich alle nötigen Hilfsmittel garantiert schon bei Dir zuhause.

  • mindestens eine Box aus stabilem Karton
  • Cuttermesser
  • Schere
  • Stifte
  • Kleber
  • Papeterie
  • Fotos
  • Dinge zum verzieren (z. B. Stoff, Filz, Aufkleber, Glitzer, Washi Tape, Wolle, Sand,…)

Explosionsbox basteln mit Cutter, Kleber und Glitzer

Explosionsbox basteln – so funktioniert’s

Um Dir die Bastel-Angelegenheit so einfach wie möglich zu machen, verwenden wir fertige Boxen. Diese findest Du in allen gängigen Euro-Shops oder im Internet. Bei der Auswahl solltest Du darauf achten, dass die Schachtel eine quadratische Form besitzt. Das heißt, Länge, Breite und Höhe sollten gleich lang sein. So wird garantiert, dass die Seiten später beim Öffnen gleichmäßig auseinander fallen.

Wenn Du beabsichtigst, in Deiner Explosionsbox ein Geschenk zu überreichen, solltest Du vor dem Kauf sicherstellen, dass es in die Box passt. Du kannst zum Beispiel eine Ich-liebe-Dich-Box von mydays in Deiner selbstgebastelten Explosionsbox verschenken.

Wenn Du den passenden Karton gefunden hast, schneidest Du mit einem Cuttermesser vorsichtig die Kanten ein. Dabei gehst Du von oben nach unten vor.

Explosionsbox selber machen mit Cutter

Sobald Du die einzelnen Seiten voneinander getrennt hast, bist Du auch schon beim spaßigen Teil angelangt. Denn jetzt kannst Du Dich kreativ austoben! Zu bunt? Gibt es nicht! Weniger ist mehr? Nicht bei einer Explosionsbox! Bring Deine Ideen zu Papier, äh zur Box und zeige Deinem Lieblingsmenschen, wie viel er Dir bedeutet.

Anleitung für Explosionsbox DIY

Explosionseffekt zum Valentinstag! Oder Weihnachten, oder Geburtstag…

Die Explosionsboxen lassen sich beliebig dekorieren und zu jedem erdenklichen Anlass wie Geburtstag, Hochzeit oder einfach als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch verschenken. Wir haben für diesen Beitrag eine Explosionsbox als Valentinstagsgeschenk gestaltet – du kannst sie aber auch für andere Lieblingsmenschen basteln. Deine Mama, beste Freundin oder ein Brautpaar wird sich garantiert genauso über den Überraschungseffekt freuen. Selbstgemacht ist dieses persönliche Geschenk zu jeder Festlichkeit ein ganz besonderes Highlight!

Explosionsbox verpackt

Wir hoffen, dass wir Dich mit unserer Anleitung dazu inspirieren konnten, auch einmal eine Explosionsbox zu basteln. Damit zeigst Du Deinen Herzensmenschen, dass Du Dir Gedanken gemacht und Zeit genommen hast, ihnen eine Freude zu bereiten. Wir wünschen Dir ganz viel Spaß beim Nachbasteln und Schenken!

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
2
Mit einem Auge für das Schöne und Einzigartige, liebt Camilla es, jeden Tag etwas Neues zu entdecken. Raffinierte DIYs, gutes Essen und unvergessliche Reiseziele sorgen bei ihr für Begeisterungsstürme. Solange ausreichend Snacks dabei sind, ist ihr kein Ziel zu weit. Für das mydays Magazin packt Camilla gerne mal die Bastelschere aus und berichtet von den schönsten Hotelzimmern und Urlaubsorten.

Mit Deinen Freunden teilen