Magazin

Menü
Erlebnis-Tipps, Outdoor & Action

Mit diesen Tipps erlebst Du die perfekte Wanderreise mit Deinen Liebsten

Wanderschuhe geschnürt, Rucksack gepackt und auf geht's! Eine Wanderreise mit den Liebsten ist immer ein ganz besonderes Abenteuer. Wie Du Eure Reise am besten planst und was Du alles benötigst, erfährst Du hier.

Wanderreisen klingen zwar im ersten Moment vor allem nach Anstrengung und Blasen an den Füßen, können aber mit der richtigen Planung und Ausrüstung eine wundervolle Auszeit vom Alltag sein. Zurück in die Natur und mit den Lieblingsmenschen die Stille und Einsamkeit abseits des Alltagstrubels genießen – das ist hier das Motto. Damit bei Eurer Wanderreise alles glatt geht und Ihr im wahrsten Sinne des Wortes eine unbeschwerte Zeit genießen könnt, folgen nun unsere besten Tipps.

Ein Pärchen macht eine Pause beim Wandern

Was ist das Ziel Deiner Wanderreise mit den Liebsten?

Wir haben das große Glück in einem Land zu leben, das auf verhältnismäßig kleiner Fläche eine Vielzahl an unterschiedlichsten Landschaften und unzählige lohnenswerte Ziele bietet. In nur wenigen Stunden kannst Du im Auto oder per Bahn atemberaubende Natur erreichen. So bietet sich zum Beispiel eine Wanderreise in eines unserer malerischen Mittelgebirge an. Harz, Thüringer Wald, Schwarzwald oder die einmalig schöne Sächsische Schweiz warten nur darauf, von Dir und Deinen Liebsten entdeckt zu werden. Oder wollt Ihr lieber etwas höher hinaus? Kein Problem, denn die Alpen liegen ja quasi vor der Haustür. Besonders lohnenswert ist eine Wanderreise ins Wettersteingebirge rund um die Zugspitze, in die Allgäuer Alpen oder ins südliche Oberbayern rund um den Tegernsee, Chiemsee und das Berchtesgadener Land.

Du siehst: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Wichtig ist, dass Ihr die Entscheidung, wo es hingeht, zusammen trefft. Und Ihr könnt Euch sicher sein: die Berge, die Ihr in diesem Jahr noch nicht besteigt, werden auch nächstes Jahr noch stehen und auf neue Gipfelstürmer warten. Wenn Du noch mehr Inspiration suchst, haben wir hier die 16 deutschen Nationalparks für Dich gesammelt, von denen etliche absolut prädestiniert für einen erholsamen Wanderurlaub mit Deinen Liebsten sind.

Zwei Frauen wandern

Welche ist die perfekte Unterkunft für eine Wanderreise?

Wandern – das bedeutet Abenteuer und Natur. Manch einer mag diese jedoch nur tagsüber genießen und abends die müden Beine in der Sauna oder im Whirlpool entspannen. In diesem Fall können wir Dir einen Aufenthalt in einem hochklassigen Wellness-Hotel besonders empfehlen. Gestärkt vom guten Frühstück geht es morgens aus dem Haus und Abends könnt Ihr Euch auf Entspannung, ein leckeres Menü und das kuschelige Hotelbett freuen. Wer es lieber etwas abenteuerlicher mag, dem empfehlen wir eine außergewöhnliche Übernachtung, zum Beispiel im Baumhaus oder einer Jurte. Genau die richtige Mischung aus Abenteuer und Entspannung findest Du mit Deinem Lieblingsmenschen in einer unserer Almhütten oder im Berghotel.

Eine Hütte in den Bergen

So planst Du Eure Wanderungen

Bevor Ihr Euch mit der Planung konkreter Wanderungen beschäftigt, solltet Ihr unbedingt Eure eigenen Fähigkeiten und Eure Kondition richtig einzuschätzen wissen. Am einfachsten geht das, indem Ihr noch vor der Abreise Euren Rucksack packt und eine kleine Wanderung in Eurer Heimat unternehmt. So merkt Ihr am besten, wie lange Ihr am Stück wandern könnt, wie schnell Ihr müde werdet oder die Konzentration verliert. Gerade im Hochgebirge kann es andernfalls sehr gefährlich werden, wenn Ihr Euch selbst überschätzt, am Berg die Kraft verliert oder es nicht vor Einbruch der Dunkelheit wieder ins Tal schafft.

Dann besorgt Ihr Euch am besten einen Wanderführer aus dem Buchhandel und sucht Euch die schönsten Touren für Euren Wanderurlaub raus. Der Vorteil: ein guter Wanderführer beschreibt nicht nur im Detail die Wegführung, sondern bietet auch noch hilfreiche Informationen drum herum. So erfahrt Ihr, wann und wo es unterwegs etwas zu Essen gibt, Ihr gegebenenfalls auch Eure Wasservorräte auffüllen könnt und auf welche landschaftlichen Besonderheiten Ihr achten solltet.

Ein Pärchen plant die Route

Diese Kleidung solltest Du unbedingt für einer Wanderreise im Gepäck haben

Damit Ihr ausgiebige Wanderungen auch wirklich genießen könnt, solltet Ihr unbedingt auf die richtige Kleidung und Ausrüstung achten. Diese ist natürlich immer abhängig von Eurem Reiseziel. Während für die meisten Wanderungen im Mittelgebirge leichte Wanderschuhe im Halbschuh-Format (Kategorie A) ausreichend sind, solltet Ihr im Hochgebirge festere, Knöchelhohe Wanderschuhe (Kategorie A-B) tragen. Schwere Trekkingstiefel und Bergstiefel (Kategorie C-D) sind nur bei mehrtägigen Wanderungen im Hochgebirge mit schwerem Gepäck und Steigeisen notwendig. Um Dir das Packen zu erleichtern, haben wir hier eine kleine Liste zusammengestellt:

  • Wanderschuhe
  • 2 Paar Wandersocken (bestenfalls aus Merino-Wolle)
  • Funktionsunterwäsche
  • 1 kurze Wanderhose, 1 lange Wanderhose oder Hose zum Abzippen
  • 2 Funktionsshirts (kurzärmlig)
  • 2 Funktionsshirts (langärmelig)
  • Hut oder Kopftuch
  • 1 wärmende Jacke (bspw. Fleece oder dünne Daunenjacke)
  • 1 Regenjacke

Socken auf einer Wäscheleine

Das darf auf einer Tageswanderrung im Rucksack nicht fehlen

Die Schuhe sind geschnürt und es kann losgehen. Vor jeder Wanderung solltest Du jedoch noch einmal checken, ob Du wirklich alles in Deinem Tagesrucksack verstaut hast, was Du unterwegs brauchen könntest. Dieser sollte nicht zu groß und nicht zu klein sein. Für eine 1-Tages-Wanderungen reichen 20 bis 35 Liter vollkommen aus. Für den richtigen Tragekomfort lässt Du Dich am besten im Fachgeschäft beraten und trägst unterschiedliche Modelle mit etwas Füllgewicht einmal zur Probe. Auf jeden Fall sollten diese Dinge drin Platz finden:

  • Brotzeit
  • Müsli-Riegel
  • Gipfelschokolade
  • Wasser, Tee oder Schorle (mindestens 2l pro Person)
  • Regenjacke
  • wärmendes Funktionsshirt oder Jacke
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Kopfbedeckung zum Schutz vor Hitze und Kälte
  • 1. Hilfe Set mit: Blasenpflastern, Sport-Tape, Heftpflastern, Zeckenzange, Mullverbänden, sterile Kompressen, Dreiecktuch, Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Wanderführer und Wanderkarte
  • Handy
  • Müllbeutel
  • ggf. Kamera und Stativ

Unsere besten Wander-Tipps für einen entspannten Wanderurlaub mit den Liebsten

  1. Pack heimlich eine Tafel Schokolade in Deinen Rucksack. Dein Lieblingsmensch wird sich auf dem Gipfel noch mehr darüber freuen, wenn es eine Überraschung ist.
  2. Du befürchtest, dass Deine Wanderschuhe reiben könnten? Dann klebe einfach die betroffene Stelle, meist die Fersen, schon früh mit einem Streifen Sport-Tape ab. In den meisten Fällen kannst Du unangenehme Blasen so schon vorher vermeiden.
  3. Es ist Sommer und die Mittagssonne brennt beim Wandern auf Euch hinunter? Dann ziehe Deinen Hut oder Dein Kopftuch am nächsten Bach durch das kalte Wasser und setze es auf. Bei extrem hohen Temperaturen ist eine Kopfbedeckung ohnehin Pflicht. Mit diesem Trick hast Du außerdem Deine eigene Klimaanlage dabei und behältst sicher einen kühlen Kopf.
  4. Trage immer einen Müllbeutel bei Dir! Denn Dein Müll gehört nicht in die Natur, aber auch nicht unbedingt ohne Schutz in Deinen Rucksack. Dazu gehören nicht nur Plastikverpackungen und Getränkedosen sondern auch biologische Abfälle. Wusstest Du, dass eine Bananenschale 1 bis 3 Jahre benötigt, bis sie verrottet ist? Ein Kaugummi braucht 5 Jahre, ein Zigarettenstummel 2 bis 7 Jahre und selbst ein Papiertaschentuch bis zu 5 Jahre.
  5. Alleskönner Zip-Lock Beutel: Diese kleinen Helferlein gibt es in jedem Supermarkt. Du kannst sie beispielsweise als Verpackung für Dein 1.Hilfe Set verwenden oder Kleinteile wie Taschenmesser und Stirnlampe im Rucksack beisammen halten. Wenn es regnet, halten sie außerdem Portmonee und Handy trocken.

Mydays-Trinkflasche vor einem Bergpanorama

Mit diesen Tipps solltest Du für den nächsten Wanderurlaub mit Deinen Liebsten bestens gewappnet sein. Wenn Du dennoch die Planung lieber anderen überlässt, Lust hast, neue Leute kennen zu lernen oder Dich für Dein erstes Abenteuer lieber einem erfahrenen Guide anschließt, haben wir hier eine Auswahl an geführten Wanderungen für Dich. Eine entspannte Wanderung wartet auch beim Lama-Trekking auf Dich und Deine Liebsten. Du bist bereits ein erfahrener Wanderer und würdest gern die Alpen einmal zu Fuß überqueren, in Berghütten übernachten und mehrere Tage am Stück unterwegs sein? Dann sind diese Trekking-Erlebnisse genau das Richtige für Dich.

Wir wünschen Dir einen wunderbaren Wanderurlaub mit Deinen Liebsten und allzeit gut Fuß!

 

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
7
abenteuerlustige und outdoor-begeisterte Bergfreundin. Wenn Sie gerade nicht für das mydays Magazin und Facebook Updates in die Tasten haut, blickt Sie am liebsten durch die Kameralinse – ob für DIYs im mydays Büro oder in Ihrer Freizeit. Denn da ist Elisa am liebsten draußen unterwegs zum Wandern und Klettern, wobei Ihre geliebte Spiegelreflexkamera und ein ordentlicher Proviant an Schokolade nie fehlen dürfen. mydays Lieblingserlebnis: Ziplining.

Mit Deinen Freunden teilen