Magazin

Menü
Erlebnis-Tipps

Was tun bei schlechtem Wetter – die besten Unternehmungen bei Regen

Was kann man bei Regen machen? Wir haben spaßige und kreative Unternehmungen bei Regen für Dich, die auch aus einem grauen Tag einen besonderen werden lassen.

Der Himmel ist trüb, die Temperaturen sinken und es regnet in Strömen? An solchen Tagen muss man sich häufig erstmal aus dem Bett quälen. Und dann weiß man auch nicht richtig, was man mit dem Tag anfangen soll, außer sich in den eigenen vier Wänden zu verkriechen. Dabei ist Regen und schlechtes Wetter doch kein Grund zum Trübsal blasen. Es gibt trotzdem einige Aktivitäten bei schlechtem Wetter zu erleben. Wir haben Dir deshalb unsere besten Unternehmungen bei Regen herausgesucht, um Dir die Frage zu beantworten: Was tun bei schlechtem Wetter? Viel Spaß beim Lesen unserer Tipps für Schlechtwetter-Aktivitäten!

Entflieh dem miesen Wetter beim Wellness

Unser Tipp Nummer eins ist die entspannteste Art und Weise, dem schlechten Wetter draußen zu entgehen. Bei einem Besuch in der Therme oder einem Day-Spa können Du und Dein Lieblingsmensch Euch in flauschige Bademäntel kuscheln, Euer Immunsystem in der Sauna gegen die allwinterliche Grippewelle stärken und mal richtig zur Ruhe kommen. Ruhiges Ambiente, Dampfbad oder Whirlpool, entspannende Massagen und wohltuende Beauty-Behandlungen – so sollten Wellness Unternehmungen bei Regen aussehen!

Und ganz wichtig: Das Lieblingsbuch nicht vergessen.

Sauna

Hoch hinaus an der Kletterwand

Draußen Sport zu treiben, ist zwar am schönsten, aber wenn sich das Wetter gerade von seiner garstigsten Seite zeigt, steht man wieder vor der üblichen Frage: Was kann man bei Regen machen? Keine Sorge, es gibt auch eine Reihe an Indoor-Aktivitäten, die sich für verregnete Tage als Alternative anbieten. In größeren Städten gibt es oft Kletterhallen, die sich an Besucher jeden Alters und aller Fitness-Level richten. Kinder können hier genauso ihre ersten Kletterversuche unternehmen wie Erwachsene – und für Kletterprofis gibt es selbstverständlich knackige Herausforderungen.

Klettern

Was tun bei schlechtem Wetter? Einfach mal Deine Stadt entdecken!

Du gehst schon seit Jahren in Dein absolutes Lieblingscafé? Klar, denn keiner weiß so gut, wie Du Deinen Kaffee am liebsten magst. Und Deinen Stammplatz neben dem Fenster hast Du erst nach wochenlangem Probesitzen zum besten Platz im ganzen Café erkoren. Aber vielleicht ist es mal an der Zeit, etwas Neues zu entdecken? In Deinem Viertel gibt es bestimmt noch viel mehr zu sehen! Der neue Inder um die Ecke beispielsweise. Oder das kleine französische Café, in das Du sowieso schon ewig mal hineinschauen wolltest! Öfter mal was Neues ausprobieren, selbst wenn es draußen stürmt und schneit! Und in Dein Lieblingscafé kannst Du ja trotzdem noch gehen.

Oder wenn es doch mal etwas Außergewöhnliches und Besonderes sein soll, dann ist vielleicht ein Dinner in the Dark oder ein Krimi-Dinner die richtige Abwechslung für Dich. Schnapp Dir Deine Freunde, lasst Euch kulinarisch verwöhnen und macht Euch gemeinsam einen schönen Abend.

Umarmung

Kunst, Kultur und Sightseeing

Das unangenehme Wetter draußen eignet sich hervorragend, um Ausstellungen und Museen zu besuchen. Dabei solltest Du allerdings berücksichtigen, dass bei schlechtem Wetter viele Leute die gleiche Idee haben könnten. Manchmal kann es dann ganz schön voll in den Galerien werden. Daher unser nächster „Was tun bei schlechtem Wetter“-Tipp: Unternimmt mit Deiner Familie, Deinem Partner oder Freunden kurzerhand eine Bus- oder Zugfahrt in die nächste Großstadt.

Warum nicht den verregneten Tag nutzen, um den Horizont bei einer Stadtführung zu erweitern? Durchs Brandenburger Tor in Berlin oder über die Domplatte in Köln lässt es sich auch mit Regenschirm gut spazieren – und wer so gar nicht nass werden möchte, setzt sich einfach in einen City-Bus und erkundet die Stadt im Trockenen.

Malen

Vielleicht suchst Du aber eher nach einer kreativen Aktivität bei Regen. Wann hast Du denn beispielsweise zuletzt ein Bild gemalt? Oder etwas gebastelt hast? Du wolltest doch immer mal eine Kurzgeschichte schreiben, hast aber noch nie die Zeit dafür gefunden? Schlechtes Wetter ist ideal, um der Kreativität freien Lauf zu lassen! Du könntest einen Malkurs besuchen und der Inspiration freien Lauf lassen. Du siehst, Tipps für Unternehmungen bei Regen gibt es einige.

Gemeinsam kochen, essen und Spaß haben

Anstatt den Abend allein mit einer Tiefkühlpizza vor dem Fernseher zu verbringen, könntest Du gemeinsam mit Deinen Freunden einen Kochkurs besuchen. In einer großen Runde zusammen zu kochen, zu essen und zu lachen vertreibt trübe Gedanken und gehört zu den besten Unternehmungen bei Regen. An dieser Stelle haben wir ein paar Tipps und Ideen für Dich, wenn Du einen Kochkurs mit dem besonderen Kick suchst. In München kannst Du Dir bei einem Gin-Kochkurs alles rund um den Verzehr der Spirituose zeigen lassen. Sei es in flüssiger Form beim Aperitif oder als geschickter Geschmacksträger in Deinem Gericht. Eins ist sicher: Du wirst Gin und weg sein, was man mit der Spirituose alles so zaubern kann!

kochen

Lasst den Spielspaß beginnen

Es gibt sie ja, diese Tage, an denen Du am liebsten gar keinen Fuß vor die Tür setzen möchtest und dennoch etwas Schönes mit Deine Lieben unternehmen willst. Vielleicht fragen sich ja Deine Freunde ja ebenfalls: „Was tun bei schlechtem Wetter?“. Deshalb haben wir hier eine weitere Aktivität bei Regen für Dich: Lade einfach mal all Freunde zu Dir ein und veranstalte mit Deinem Besuch einen richtigen Spieleabend. Die besten Unternehmungen bei Regen sind die, bei denen Du kuschelige Gemeinsamkeit mit Deinen Liebsten verbringen kannst!

spielen

Hüpfspaß in der Trampolinhalle

Strenge an regnerischen Tagen sowohl Deine Bein- als auch Lachmuskeln an: bei fröhlicher Hüpf-Action ist das schlechte Wetter schnell vergessen! Ob mit Deinem Lieblingsmenschen, der besten Freundin oder der Familie mit Kindern – hüpft das schlechte Wetter einfach Indoor weg! Hier sind Höhenflüge trotz grauem Wetter garantiert und eine tolle Aktivität, um gemeinsame Zeit in der Trampolinhalle mit viel Lachen und Sport zu verbringen!

Familie auf Trampolin

Was kann man bei Regen machen? Es muss nicht immer das Museum sein, auch andere tolle Indoor Unternehmungen können Gewitterwolken vergessen lassen! Wir hoffen, wir konnten Dir auf die Frage nach Aktivitäten bei schlechtem Wetter einige gute Antworten geben wünschen Dir an Deinem nächsten Regentag ganz viel Spaß.

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
72

Mit Deinen Freunden teilen