Magazin

Menü
Erlebnis-Tipps, Städtetrips & Reisen

Städtereisen im Winter

Es gibt Städte, die entfalten ihre ganz besondere Schönheit vor allem in der kalten Jahreszeit. Welche Städtereisen im Winter besonders schön sind, haben wir hier für Dich recherchiert.

Schneebedeckte Dächer, geschmückte Straßen und der Duft von Glühwein, Lebkuchen und gebrannten Mandeln, der durch die Gassen zieht. Der Winter kann so schön sein – und das nicht nur in Deutschland! Deshalb solltet Ihr Euch unbedingt auf Entdeckungstour begeben und die schönsten Reiseziele in Europa auf Städtereisen im Winter erkunden. Ab in den Urlaub mit unseren Tipps für Dezember, Januar und Februar.

Ziele für Deine Städtereisen im Winter:

Wien

Mitten in Europa, am Ostrand der Alpen und zugleich direkt an der Donau, liegt die wunderschöne österreichische Metropole Wien und bietet den ersten Schauplatz für die perfekten Städtereisen. Jährlich zieht die Stadt tausende Touristen an. Den wenigsten ist bewusst, dass sie sich besonders gut für einen Städtetrip im Winter anbietet! Überrasche Deinen Lieblingsmenschen diesen Winter doch mit einer Städtereise nach Wien!

Schneebedeckte Schlösser, Lichterketten in der Innenstadt und einladende warme Konfiserien machen Wien zu einem gemütlichen Highlight im Winter. Dreht eine Runde auf dem traditionellen Altwiener Weihnachtsmarkt auf der Freyung und macht eine romantische Kutschfahrt durch die Stadt. Besucht Sehenswürdigkeiten, wie das Schloss Schönbrunn oder fahrt mit dem Riesenrad am Prater – in Wien wird einiges geboten.

Im Januar und Februar könnt Ihr Euch dann in Eure Schlittschuhe schwingen. Zwischen dem Burgtheater und dem Rathaus verwandeln sich insgesamt 8.000 Quadratmeter in eine Eisfläche.

Städtereisen im Winter. Wien, vier Freunde beim Schlittschuhlaufen, Schlittschuhbahn

Budapest

Budapest ist immer einen Besuch wert. Egal, ob Architekturliebhaber, Feinschmecker, Sportler oder Partygänger – das Juwel an der Donau sollte jeder mal erkunden. Zu jeder Jahreszeit bietet die ungarische Hauptstadt ihre besonderen Reize, doch vor allem im Winter hat sie etwas Märchenhaftes. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt erhaltet Ihr hier Unterkünfte zu Schnäppchenpreisen.

Die Stadt, welche von der Donau in Buda und Pest durchtrennt wird, ist zur kalten Jahreszeit charmant geschmückt. Die  historischen Bauten werden bei Einbruch der Dunkelheit in märchenhaftes Licht getaucht. Klappert die schönsten Sehenswürdigkeiten ab und besucht zum Beispiel die Matthiaskirche oder das Parlament und macht eine Tour durch die Altstadt. Alternativ könnt Ihr auch eine kulinarische Stadtführung durch Budapest machen. Ein privater Guide führt Euch zu den wichtigsten Schauplätzen der ungarischen Geschichte und versorgt Euch mit allerlei Köstlichkeiten aus landestypischen Restaurants.

Besonders bekannt ist Budapest vor allem für seine Thermal- und Heilbäder. In 21 Bädern könnt Ihr bei Eurem Städtetrip im Winter die Seele baumeln lassen und die Atmosphäre der historischen Bäder genießen.

Städtereisen im Winter, Budapest, Parlament

Empfehlung für die Vorweihnachtszeit: Falls Ihr um die Weihnachtszeit in Budapest seid, solltet Ihr den Weihnachtsmarkt besuchen. Dieser gilt als einer der vielfältigsten und schönsten in ganz Europa! Neben qualitativ hochwertiger Handwerkskunst und ungarischen Spezialitäten kann man hier die Vorweihnachtszeit fern von Menschenmassen und hohen Preisen einläuten.

London

Glitzernde Lichter der Oxford Street, zahlreiche Weihnachtsmärkte, große Weihnachtsbäume und leuchtend dekorierte Schaufenster – die ganze Stadt verströmt eine festliche Atmosphäre. Genießt die weihnachtliche Stimmung im Hyde Park. Dieser verwandelt sich jeden Winter zu einer wahren Hommage an Weihnachten und bringt kleine sowie große Kinder zum Staunen. Helle Lichter, Live-Bands, Glühwein, Lagerfeuer und allerlei Fahrgeschäfte stehen für Euch rund um den Dezember bereit.

Ein weiteres Highlight im Dezember, Januar und Februar sind die Schlittschuhbahnen, welche man überall in der Hauptstadt findet. Schmeißt Euch zum Beispiel am Natural History Museum aufs Eis oder begebt Euch zum Somerset House, falls Ihr es intimer haben möchtet.

Am Trafalgar Square steht mit über 20 Metern Höhe der größte Weihnachtsbaum der Stadt. Er wird seit 1947 als Geschenk an die Stadt aus Oslo geliefert. Noch heute möchte sich Norwegen durch diese Geste bei Großbritannien für die Unterstützung im Zweiten Weltkrieg bedanken.

Ihr seid außerdem große Harry Potter Fans? Dann verbindet Eure Reise in die Hauptstadt Englands mit einer Film- und Drehortreise in die magische Welt von Hogwarts. Übernachtet im Vier-Sterne Hotel und entdeckt die Warner Bros Studios.

Städtereisen im Winter, Paar schaut auf das London Eye und den Big Ben

Tipp für Silvester: Doch nicht nur an Weihnachten ist es lohnenswert, einen Städtetrip nach London zu unternehmen. Auch das Neue Jahr könnt Ihr hier wunderbar einläuten. Egal, auf welcher Party Ihr Euch herumtreibt – das Feuerwerk um Mitternacht an der Themse solltet Ihr nichtverpassen.

Barcelona

Nach Barcelona zu reisen lohnt sich nicht nur im Sommer. Im Winter ist ein Städtetrip in eine der schönsten Metropolen Spaniens äußerst lohnenswert. Die Temperaturen haben, im Gegensatz zu Deutschland, Frühlingsniveau. Des Weiteren ist die Besucheranzahl zu dieser Zeit viel überschaubarer und die Strände somit leerer. Also nichts wie los zum Sonnenbaden oder einem herrlichen Spaziergang an Barcelonas Stadtstrand.

Barcelona hat vor allem architektonisch was zu bieten, dafür hat der katalanische Architekt Antoni Gaudi gesorgt. Besichtigt zum Beispiel Sehenswürdigkeiten, wie die Sagrada Familia, den Park Güell und die Casa Batlló. Auch kulinarisch könnt Ihr Euch in Barcelona verwöhnen lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tapas Tour durch Barcelona? Ein weiterer Grund, Barcelona im Winter zu besuchen: Bei diesen Temperaturen schmecken Turrón (weißer Nougat) und Churros (Gebäckteilchen) einfach am besten.

Städtereisen im Winter, Zwei Freundinnen bei der Shopping-Tour in Barcelona

Rom

Von Spanien geht es rüber ins schöne Italien, denn auch Rom hat im Winter einen besonderen Reiz. In dieser Stadt verbindet sich Geschichte, unzählige Museen, Paläste und Monumente mit gutem italienischem Essen, spezieller Lebensart und langen Nächten. Was die Stadt im Gegensatz zu Deutschland im Winter zu bieten hat und warum Ihr eine Erlebnisreise nach Rom machen solltet, haben wir für Euch herausgefunden.

Italien kann nicht nur im Sommer mit Gelato, Sandalen und Sonnenschein wunderschön sein. Besucht die große Weihnachtskrippe auf dem Petersplatz und bestaunt das schön geschmückte Stadtzentrum, in dem Ihr alles findet, was das Herz begehrt. Besichtigt die Vatikanischen Museen, den Petersdom und das Kolosseum. Stürzt Euch in das Getümmel des Winterschlussverkaufs, genießt die Vielzahl von Ausstellungen und Konzerten in Rom und gönnt Euch allerlei frittierte Köstlichkeiten! Eins ist klar: In Rom wird dir zu jeder Zeit des Jahres etwas geboten!

Städtereisen im Winter, Rom

Kopenhagen

Frostige Temperaturen und kurze Tage sollten Euch nicht davon abhalten eine Städtereise nach Kopenhagen zu machen. Packt die Handschuhe ein und ab in eine der schönsten Städte Skandinaviens.

Warum die Dänen regelmäßig zum glücklichsten Volk der Welt gewählt werden ist schnell klar: hier gibt es weder Stress noch Hektik. Ob das am Wasser liegt? Macht eine Schiffsfahrt durch die Stadt und erkundet Kopenhagens Postkartenorte. Interessant sind außerdem die vielen Museen, die die Stadt in Dänemark zu bieten hat.

Zwischen der Schlossinsel und der Shopping-Meile befindet sich die gemütliche Altstadt, die mit ihren historischen Bauten zum Bummeln einlädt. Auch die Schlösser Christiansborg und Amalienburg kommen im Winter zwischen dem glitzernden Schnee besonders zur Geltung.

Da man von der Schönheit Skandinaviens nie genug bekommen kann, wäre es eine fantastische Idee, Euren Städtetrip mit einer Mini-Kreuzfahrt von Kopenhagen nach Oslo zu verbinden!

Städtereisen im Winter, Schnee in Kopenhagen, Winter

Stockholm

Die vielen, kleinen schneebedeckten Inseln im Norden Schwedens sind im Winter bereits aus der Luft betrachtet ein Traum. Während man in Deutschland über die kalten Temperaturen meckert, wünscht man sich in Stockholm die extra Portion Schnee! Entdecke die schöne Stadt in Schweden bei einer Erlebnisreise in Stockholm genauer!

Warm eingepackt lädt Euch die romantische Altstadt Gamla Stan zum Flanieren ein. Süße Gässchen, tolle Architektur und unzählige Lichterketten sorgen für ein einmaliges Flair. Außegewöhnlich schön sind auch die schwedischen Weihnachtsmärkte auf den verschiedenen Inseln, auf denen Ihr mit Sicherheit Elchen und Rentieren begegnen werdet.

Unabhängig von Weihnachten ist die Hauptstadt von Schweden definitiv eine Reise wert. Besucht das königliche Schloss, stürzt Euch in eine Icebar, das Winterhighlight in Stockholm, oder besucht eines der zahlreichen Museen. Rundet Eure Reise mit einer typischen Fika ab und genießt eine leckere schwedische Zimtschnecke.

Städtereisen im Winter, Stockholm bei Nacht

Städtereisen im Winter tragen ihren ganz eigenen Zauber mit sich, den Ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet. In diesem Sinne: schönes Reisen!

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend

Mit Deinen Freunden teilen