Magazin

Menü
Erlebnis-Tipps, Städtetrips & Reisen

Städtetrip – ein perfekter Tag in Leipzig

Das renommierte Gewandhausorchester, einer der artenreichsten Zoos Europas, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und ein ganz besonderes Flair – Leipzig hat so einiges zu bieten!

Bei diesem riesigen Angebot an lohnenswerten Freizeitaktivitäten fällt die Auswahl manchmal gar nicht so leicht. Daher haben wir einen perfekten Tag für Deinen Städtereise nach Leipzig mit vielen Insidertipps für Dich geplant.

Der Start in Deinen Tag in Leipzig

Unseren Morgen starten wir im niedlichen Café „süß + salzig“ in Plagwitz, einem Stadtteil im Westen von Leipzig. Abgesehen vom exzellenten Frühstück ist Plagwitz auch so immer einen Besuch wert, denn in dem Viertel hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten so einiges getan! Liebevoll restaurierte Wohngebäude aus der Gründerzeit laden zu einem Spaziergang durch die Gassen und entlang des Karl-Heine-Kanals ein, der durch Plagwitz fließt.

das Stadtviertel Plagwitz in Leipzig

Leipzig vormittags entdecken

Nach einem ausgiebigen Frühstück ist es Zeit für ein wenig Bewegung. Bei gutem Wetter schwingt man sich aufs Fahrrad für einen Ausflug ins wunderschöne Leipziger Seenland im Süden der Stadt. Durch den früheren Braunkohleabbau sind hier mehrere große Seen entstanden, die teilweise mit Kanälen verbunden sind. Wer sich also nicht nur ans, sondern auch aufs Wasser traut, kann sich hier beim Flyboarden austoben. Auch viele weitere Seen in Sachsen sind perfekt für einen kleinen Ausflug mit Deinen Liebsten.

Ein See bei Leipzig

Wer lieber die Stadt weiter entdecken möchte, sollte unbedingt mal eine Stadtrallye in Leipzig ausprobieren. Bei einer kleinen Schnitzeljagd durch die Stadt musst Du kleine Rätsel lösen. Macht echt richtig Spaß und dabei entdeckst Du Leipzig nochmal von einer neuen Seite. Außerdem sieht man durch eine Stadtrallye viele Seiten der Stadt, die Du so bestimmt niemals gesehen hättest.

Eine kleine Mittagspause

Nach einem erlebnisreichen Vormittag brauchen Du und Deine Liebsten dringend eine Stärkung! Also ab ins La Strada in der Karl Liebknecht Straße 56 in der Leipziger Südvorstadt. Hier gibt es knusprig gebackene Pizzen, groß wie Wagenräder, zu absolut günstigen Preisen und natürlich auch original italienisches Eis zum Nachtisch. Aber iss nicht zu viel, denn nur wenige Straßen weiter gibt es im Marshall’s Mum, August Bebel Straße 1, die besten Cupcakes der Stadt!

Nachmittags: Sehenswürdigkeiten in Leipzig

Nachdem wir unseren Körper gestärkt haben, ist nun der Geist an der Reihe, denn die Stadt Leipzig bietet so einige geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört beispielsweise die Nikolaikirche. Sie war im Herbst 1989 Ausgangspunkt der friedlichen Revolution in der DDR, die letztendlich zum Mauerfall am 9. November selben Jahres führte. Absolut sehenswert ist außerdem das Völkerschlachtdenkmal („Völki“), was mit seinen 91 Metern Höhe zu den höchsten Denkmälern Europas gehört und an die so genannte Völkerschlacht im Jahr 1813 erinnert. Wer die 500 Stufen bis zur Aussichtsplattform des Denkmals überwindet, dem bietet sich ein atemberaubender Blick über die Stadt Leipzig.

Die Nikolaikirche in Leipzig

Eine richtige Sensation ist außerdem das Panometer in Leipzig. Hier stellt der Künstler Yadegar Asisi seit 2003 immer wieder neue 360° Panorama-Bilder aus. In dem Runden ehemaligen Gasometer ist der ganze Raum ein wahres Kunstwerk. Mit Geräuschen und Lichteffekten werden die sensationellen Kunstwerke unterstrichen. In der Vergangenheit wurden im Panometer beispielsweise bereits der Urwald Amazonas, das Great Barrier Reef und Rom im Jahre 312 präsentiert. Bis Anfang 2019 wird noch die Titanic gezeigt, danach lautet das Thema „Ein Paradies auf Erden“. Ein richtig einmaliges und unvergessliches Erlebnis in Leipzig, das Du und Deine Liebsten auf keinen Fall verpassen solltet!

Den Abend in Leipzig ausklingen lassen

Für das Abendprogramm kehren wir noch einmal in den Leipziger Süden zurück. In der Karl-Liebknecht-Straße („Karli“) reihen sich unzählige lohnenswerte Bars aneinander. Unsere Empfehlung: Das Hotel Seeblick. Wer hier Hotelzimmer und einen Blick aufs Wasser erhofft, wird leider enttäuscht werden. Wer sich jedoch an guten Drinks und leckerem Essen (ganz besonders sind die Burger zu empfehlen) sowie dem besonderen Charme mit Kronleuchtern und Samt-überzogenen Stühlen erfreuen kann, wird hier einen guten Abend haben. Danach geht es zum Tanzen in einen der vielen Clubs in der Südvorstadt, zum Beispiel das Conne Island oder Ilses Erika. Und wenn der Abend etwas länger geht… im Seeblick gibt es am nächsten Morgen noch Frühstück bis 16 Uhr.

Ein weiteres cooles Erlebnis für den Abend ist außerdem eine Varieté Show in Leipzig. Unglaubliche Akrobatik, faszinierende Kostüme und gute Unterhaltung warten hier auf Dich. Ein wahrlich magischer Abend für Dich und Deine Liebsten in Leipzig. 😉

Wie verbringst Du den Tag am Liebsten in Leipzig? Verrate uns Deine Liebligsorte für einen perfekten Tag in Leipzig in den Kommentaren! In diesem Sinne wünschen wir Dir einen wundervollen Städtetrip nach Leipzig  und eine tolle Zeit gemeinsam mit Deinen Lieblingsmenschen.

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
1
abenteuerlustige und outdoor-begeisterte Bergfreundin. Wenn Sie gerade nicht für das mydays Magazin und Facebook Updates in die Tasten haut, blickt Sie am liebsten durch die Kameralinse – ob für DIYs im mydays Büro oder in Ihrer Freizeit. Denn da ist Elisa am liebsten draußen unterwegs zum Wandern und Klettern, wobei Ihre geliebte Spiegelreflexkamera und ein ordentlicher Proviant an Schokolade nie fehlen dürfen. mydays Lieblingserlebnis: Ziplining.

Mit Deinen Freunden teilen