Magazin

Menü

Sport im Urlaub? So ist’s möglich!

Eifrige Sportler kommen vor der Urlaubszeit oft ins Grübeln. Wie kann man am besten Sport im Urlaub machen? Die Antwort …

Eifrige Sportler kommen vor der Urlaubszeit oft ins Grübeln. Wie kann man am besten Sport im Urlaub machen? Die Antwort ist meistens nicht so leicht gefunden wie erhofft und auf dem Weg zum Flieger werden dann die Füße doch manchmal etwas schwerer. Um dem Trainingsrückstand entgegen zu wirken, haben wir uns für Dich ein paar Möglichkeiten im Urlaub Sport zu machen überlegt.

Sport im Urlaub

Vorab muss natürlich geklärt werden: Wer in den Urlaub fährt, muss zwangsläufig Kompromisse eingehen. Du wirst nicht auf Dein Fitness Studio oder Deinen Sportplatz zurückgreifen können. Dennoch werden sich Dir ein paar Alternativen bieten. Aus diesen gilt es das Beste zu machen!

Wenn Du in Strandnähe Urlaub machst bieten sich Dir ein paar einfache Möglichkeiten dem Sporteifer nachzugehen. Vor allem die riesigen Sandmengen eignen sich zum Joggen am Strand. Am besten läufst Du abends oder morgens Deine Strecken, denn so bleibst Du vom Gemenge am Strand verschont. Ganz abgesehen von der bezaubernden Landschaft ist der schwerfällige Sand auch ein super Training für Beine und Ausdauer.

Wenn Du schon am Wasser bist, kannst Du Dir natürlich auch dieses zu Nutzen machen! An vielen Küsten oder Seen wird der Trendsport SUP angeboten. Bei einer längeren Tour werden neben den Armen vor allem auch die Beine trainiert.

Sport im Urlaub

Natürlich kannst Du auch alternativ auf das klassische Schwimmen zurückgreifen. Vorteil beim Schwimmen ist vor allem, dass fast jedes Urlaubsziel einen Pool oder ein Gewässer aufweisen kann. Noch immer ist Schwimmen super um Muskeln und Ausdauer zu erhalten. Hier finden vor allem Arme, Beine und Rücken die Aufmerksamkeit des Trainings. Auch Lungenvolumen und Herz werden durch den hohen Widerstand trainiert und der Kalorienverbrauch ist deutlich höher als an Land.

Sport fernab des Strands

Wenn es Dich allerdings eher in die Berge zieht, dann bieten sich Dir hier ganz andere Möglichkeiten Dich sportlich auszutoben! Bei langen Wandertouren verhinderst Du einen Rückgang Deiner Muskulatur, während Du beim Mountainbiken Deinen Körper ans Limit bringen kannst! Natürlich kannst Du aber auch jedes Training noch verschärfen! So kannst Du problemlos eine Wanderung in eine Gipfelbesteigung abändern oder einfach die Tourenlänge variieren!

Sport im Urlaub

Natürlich kannst Du aber auch jeder Zeit mit Deinem eigenen Körpergewicht trainieren. So bietet sich immer die Gelegenheit für Sit ups, Push ups und co. Vergiss an dieser Stelle aber auch nicht Entspannung und Regeneration, schließlich bist Du im Urlaub!

 

Mit diesen Möglichkeiten wird sich Dir sicher etwas bieten um dem Muskelschwund entgegen zu wirken und entspannt und gelassen in den Flieger zu steigen und hoffentlich noch viel entspannter wieder zuhause zu landen.

 

 

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
2

Mit Deinen Freunden teilen