Die Idylle der Natur erleben: schöne Seen in Baden-Württemberg

Kennst Du die schönsten Seen in Baden-Württemberg? Wenn nicht, stellen wir Dir jetzt die Top Seen vor, die mehr als nur Badespaß zu bieten haben.

Baden-Württemberg hat über 300 Seen zu bieten und in 95 Prozent davon kann man aufgrund der guten Wasserqualität baden. Aber da man an den Seen in Baden-Württemberg noch einiges mehr erleben kann, haben wir für Dich schöne Seen mit Möglichkeiten zu unterschiedlichen Aktivitäten in diesem Beitrag zusammengefasst.

Seen in Baden-Württemberg: Bodensee

Der wohl bekannteste der Seen in Baden-Württemberg ist der Bodensee. Dieser liegt jedoch nicht nur in Baden-Württemberg, sondern auch in Bayern, Österreich und der Schweiz. Der Bodensee ist bekannt dafür, eine der schönsten Urlaubsregionen in Deutschland zu sein. Ein vielfältiges Freizeitangebot ist das große Plus des Bodensees. Egal ob Kultur, Sehenswürdigkeiten oder Wassersport – hier gibt es für jeden Geschmack Aktivitäten. Vor allem Wasserratten haben hier viele Möglichkeiten sich auszutoben. Wie wär es mit Stand Up Paddling, Segeln oder Windsurfen? Was Du außerdem am Bodensee noch alles erleben kannst, haben wir hier für Dich gesammelt.

Seen in Baden-Württemberg: der Bodensee

Titisee als einer der schönsten Seen in Baden-Württemberg

Der Titisee befindet sich im schönen Schwarzwald, in der Nähe von Freiburg. Er ist einer der größten natürlichen Mittelgebirgseen in Deutschland und beherbergt viele verschiedene Fischarten. Umgeben vom Feldberg-Massiv bietet der saubere Trinkwassersee eine beeindruckende Aussicht, die jedes Jahr viele Touristen anlockt. Die schöne Umgebung hier verlockt zum Wandern und anschließendem Badespaß mit der ganzen Familie. Bei dieser idyllischen Atmosphäre lohnt es sich auf jeden Fall ein paar Tage in einem schönen Hotel zu bleiben, wie dem Design & Boutique Hotel in Hinterzarten.

Der Titisee

Seen in Baden-Württemberg: der wilde Mummelsee

Der dritte unserer Seen in Baden-Württemberg ist der Mummelsee, welcher zwischen Freudenstadt und Baden-Baden zu finden ist. Er liegt am höchsten Berg des Nordschwarzwaldes, der Hornisgrinde. Auf dem Berg gibt es einen Aussichtsturm, zu dem man sehr schön Wandern kann. Aufgrund der ungewöhnlichen Lage des Sees und der wild angrenzenden Natur, ranken sich viele Sagen und Mythen um ihn, in denen Wassernixen und ein Unterwasserkönig eine Rolle spielen. Um mehr über diese Legenden und die Gegend des Mummelsees zu erfahren, gibt es eine romantische Nachtwanderung in Seebach, bei der man auch einen tollen Ausblick in die Rheintalebene bis nach Frankreich bekommt.

Der Mumelsee

Herrenwieser See: traumhafter See in Baden-Württemberg

Der Herrenwieser See ist einer der wenigen Bergseen im Schwarzwald, denn die meisten von ihnen sind mittlerweile zugewachsen. Dieser See ist ein beliebtes Wanderziel, dort ist die Umgebung Natur pur. Einen Ausflug zum Herrenwieser See kann man sehr gut verbinden mit einer Fahrradtour oder einer Fahrt mit einem Oldtimer durch den malerischen Schwarzwald bis hin zur Schwarzenbachtalsperre.

Der Herrenwieser See

Ebnisee – wunderschöner See im Schwäbischen Wald

Ein beliebtes Ausflugsziel in Baden-Württemberg ist der Ebnisee, der besonders idyllisch mitten im Wald liegt. Er ist die Perle des Schwäbischen Waldes und perfekt zum Baden und Entspannen. Im Schatten der Bäume kannst Du hier mit Deinen Liebsten einen gemeinsamen Badetag einlegen. Außerdem gibt es hier ausgeschriebene Grillplätze für ein entspanntes Barbecue am See.

Der Ebnisee eignet sich außerdem hervorragend als Startpunkt für eine schöne Wanderung in den Schwäbischen Wald. Besonders schön sind die Stümpfelbach-Wasserfälle, die nicht weit vom Ebnisee entfernt liegen. Und das Beste daran: Nach einer kleinen Wanderung im Wald oder einen Spaziergang kannst Du Dich super mit Deinen Liebsten im See erfrischen. Auch hast Du am Ebnisee die Möglichkeit, ein Ruder- oder Tretboot auszuleihen und entspannt auf dem See zu paddeln. Dabei kannst Du mit Deinen Liebsten die Idylle des wunderschönen Sees genießen. 😉

Der Ebnisee

Huzenbacher See – besonderer See in Baden-Württemberg

Besonders mystisch ist der Huzenbacher See im Nordschwarzwald. Alte Sagen beschreiben, dass der See einen Zugang zu Unterwasserwelt darstellt. Er ist außerdem Teil des Nationalparks Schwarzwald. Eine Besonderheit des Huzenbacher Sees ist die gelbe Teichrose, die im Juli blüht. In dieser Zeit verwandelt sich der See in ein wunderschönes schwimmendes Blütenmeer. Außerdem gibt es eine kleine, schwimmende Insel im See. Diese ist ständig in Bewegung, je nachdem, wie der Wind steht. Ein wahres Naturspektakel, das Dich bei Deinem Besuch sicher verzaubern wird!

Der Huzenbacher See ist außerdem ein beliebter Halt für Wander- oder Mountainbike-Touren. Auch ein Rundgang um den See ist möglich. Der Huzenbacher See ist einfach zauberhaft und einer der schönsten Seen in Baden-Württemberg. 😉

Der Huzenbacher See

Seen in Baden-Württemberg  – Schluchsee als Paradies für Wassersportler

Der letzte unserer Seen in Baden-Württemberg ist der Schluchsee, gelegen am gleichnamigen Kurort Schluchsee. Absolutes Highlight hier ist mit Sicherheit der 18 km lange Seerundweg, der genau am Wasser entlang führt. Somit ist der See einer der beliebtesten Wanderorte in Deutschland. Aber wieso nur wandern, wenn es auch Segway Panorama Touren am Schluchsee gibt?

Auch der Wassersport kommt hier nicht zu kurz, denn der Schluchsee ist eines der größten Wassersportzentren Deutschlands. Die herrliche Landschaft lockt auch viele Mountainbiker an, denn es gibt viele schöne Wander- und Biketouren. Im Sommer eignet sich der See aufgrund seiner langen Strände auch super zum Baden!

Der Schluchsee

Wer jetzt noch nicht seinen Ausflug zu einem dieser Seen geplant hat, sollte das schleunigst ändern! Baden-Württemberg hat viel zu bieten, also los geht’s! Wir hoffen, dass wir Dir einige der schönen Seen in Baden-Württemberg näher bringen konnten. Auch in Bayern und Hessen gibt es viele hübsche Seen, die einen Besuch wert sind.

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
3363

Mit Deinen Freunden teilen