Erlebnis-Tipps, Städtetrips & Reisen, Weihnachten

Die schönsten Weihnachtsmärkte 2018

Bald starten wieder die Weihnachtsmärkte und geben der Weihnachtszeit einen ganz besonderen Glanz. Wir haben 10 der schönsten Weihnachtsmärkte in und um Deutschland rausgesucht, die Du gemeinsam mit Deinen Liebsten unbedingt entdecken solltest!

Traditionell, außergewöhnlich oder modern – Weihnachtsmärkte gibt es mittlerweile in allen Variationen. Eines haben sie aber alle gemeinsam: Man kann viel entdecken und sich mit seinen Liebsten die schönste Zeit im Jahr noch ein bisschen schöner machen!

So ein Gang über den Weihnachtsmarkt ist schon etwas Tolles: Der leckere Duft von Weihnachtsgewürzen liegt in der Luft, Weihnachtslieder klingen in den Ohren und es gibt unzählige Leckereien an den verschiedensten Ständen zu probieren. Da wird die Vorfreude auf das Fest direkt größer! Wenn Du nun Lust bekommen hast, mit Deinen Lieblingsmenschen durch die Gassen eines Weihnachtsmarktes zu schlendern, dann bist Du hier genau richtig. Wir haben Dir die schönsten Weihnachtsmärkte herausgesucht, damit Du Die Vorweihnachtszeit richtig genießen kannst.

Wo sind die schönsten Weihnachtsmärkte?

Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt in Berlin

Der Gendarmenmarkt gehört zu den schönsten Plätzen in Berlin. In der Weihnachtszeit findet zwischen dem deutschen Dom, dem französischen Dom und dem Konzerthaus jedes Jahr ein wunderschöner Weihnachtsmarkt statt. Erlebe das Handwerk von Gürtlern, Steinmetzen, Schneidern oder Holzschnitzern live und lass Dich von Sängern, Akrobaten oder Feuerkünstlern unterhalten. Das vielfältige Programm sowie die einmalige Kulisse aus dem 17. Jahrhundert machen den Weihnachtszauber perfekt. Zur Adventszeit soll auch das soziale Engagement nicht vergessen werden und so wird ein Teil der Eintrittsgelder gespendet. Einer der schönsten Weihnachtsmärkte, welchen Du Dir nicht entgehen lassen solltest.

  • Location: Gendarmenmarkt Berlin
  • Termin: 26. November bis 31. Dezember 2018
  • Öffnungszeiten: täglich 11:00 – 22:00 Uhr; Heiligabend 11:00 – 18:00 Uhr; Silvester 11:00 – 1:00 Uhr
  • Eintritt:  1 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei; Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr Eintritt frei (außer am 25. und 26. Dezember 2018)

Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt

In der Hauptstadt gibt es natürlich noch viele weitere sehenswerte Weihnachtsmärkte. Besonders empfehlen können wir beispielsweise den Christkindlesmarkt am Alexanderplatz. Hier kannst Du Dich mit Deinem Lieblingsmenschen nicht nur durch über 100 Stände stöbern, sondern auch winterlichen Schlittschuhspaß auf der Eislaufbahn erleben. Mindestens genauso schön ist auch der festliche Weihnachtsmarkt vor der traumhaften Kulisse des Schloss Charlottenburg. Romantische Stimmung und zahlreiche Themenzelte lassen hier keine Weihnachtswünsche offen.

Unser Tipp: Erlebe den Weihnachtszauber der verschiedensten Märkte in Berlin bei einem Kurztrip mit Deinem Lieblingsmenschen.

Entdecke den berühmtesten Weihnachtsmarkt: den Christkindlesmarkt in Nürnberg

Einer der berühmtesten Weihnachtsmärkte in Deutschland ist der Nürnberger Christkindlesmarkt. Neben wunderschön geschmückten Buden gibt es hier auch die größte Feuerzangenbowle der Welt zu bestaunen. Diese Bowle ist benannt nach der Zange, welche über einem Kessel liegt und auf die ein in Rum getränkter, brennender Zuckerhut gelegt wird. Schon vor 200 Jahren wurde die auf Rotwein basierende Bowle getrunken. Nach einem Glas Punsch ertönt die meist fotografierte Attraktion des Marktes mit einem Klingeln – die nostalgische Postkutsche. Weitere Besonderheiten sind das Nürnberger Christkind, das alle zwei Jahre neu gewählt wird sowie natürlich die berühmten, unwiderstehlichen Nürnberger Lebkuchen.

Also nichts wie hin ins weihnachtliche Nürnberg. Schnapp Dir Deinen Lieblingsmenschen und erlebt einen traumhaften Tag in der fränkischen Metropole.

  • Location: in der Altstadt direkt neben der Frauenkirche
  • Termin: 30. November bis 24. Dezember 2018
  • Öffnungszeiten: Eröffnungstag 30.11.: 10:00 – 21:00 Uhr; Montag bis Sonntag: 10:00 – 21:00 Uhr; Heiligabend: 10:00 – 14:00 Uhr
  • Besuch des Christkindes: von Dienstag bis Freitag um 15:00 Uhr

Ein Lebkuchenherz vom Nürnberger Christkindlesmarkt

Wenn Du es in der Weihnachtszeit in diesem Jahr nicht nach Nürnberg schaffst, kannst Du Dir das passende Ambiente mit selbstgebackenen, unverwechselbaren Nürnberger Lebkuchen jederzeit nach Hause holen. Wie sie gebacken werden, erfährst Du hier.

Der traumhafte Striezelmarkt in Dresden

Besonders traditionell und altertümlich angehaucht ist der sehenswerte Weihnachtsmarkt in Dresden, der nach den traditionellen Striezeln benannt ist. Bei über 250 Verkaufsständen, zahlreichen Fahrgeschäften und Attraktionen kommen Du und Deine Liebsten voll auf ihre Kosten und es ist für jeden, egal ob Groß oder Klein, etwas Passendes dabei. In den verschieden Holzbuden gibt es viel zu entdecken: Beobachte die Handwerker bei ihrem weihnachtlichen Kunstwerk, schaue den Striezelbäckern über die Schulter oder genießt gemeinsam eine Tasse leckeren Glühwein. Als besondere Attraktion für die Kleinen öffnet der Weihnachtsmann täglich ein Türchen vom Adventskalender und verkürzt so das Warten auf das Weihnachtsfest.

Klingt das nicht nach einem traumhaften Erlebnis für eine magische Vorweihnachtszeit? Bei einem Adventswochenende gemeinsam mit Deinen Liebsten in Dresden ist weihnachtliche Stimmung garantiert.

  • Location: auf dem Altmarkt
  • Termin: 28. November bis 24. Dezember 2018
  • Öffnungszeiten: täglich: 10:00 – 21:00 Uhr; am Eröffnungstag (28.11.): 16:00 – 21:00 Uhr; langer Freitag (14. Dezember): 10:00 – 22:00 Uhr; Heiligabend: 10:00 – 14:00 Uhr

Der Eingang des Dresdner Striezelmarkts

Schlendere über die schönsten Weihnachtsmärkte Kölns

Auch Köln kann sich mit seinen romantischen Weihnachtsmärkten sehen lassen. Am Kölner Dom, das Wahrzeichen der Stadt, findest Du einen der größten und bekanntesten des Kölner Umlands. Besonders im Dunkeln zaubert der beleuchtete Dom ein magisches Ambiente. Rund um den toll geschmückten Weihnachtsbaum sind zahlreiche kleine Stände aufgebaut, die alles bieten, was Dein Herz begehrt. Außerdem sorgen verschiedene Künstler täglich auf der großen Bühne für festliche Weihnachtsstimmung. Die Kölner Stadtkrippe aus edlen Bronzefiguren ist ein weiteres Highlight, der Du unbedingt einen Besuch abstatten solltest.

  • Location: Kölner Dom, in der Nähe vom Hauptbahnhof
  • Termin: 26. November bis 23. Dezember 2018
  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Mittwoch: 11.00 – 21.00 Uhr; Donnerstag bis Freitag: 11.00 – 22.00 Uhr; Samstag: 10.00 – 22.00 Uhr

Der Kölner Dom mit dem davor liegenden Weihnachtsmarkt.

Ein weiterer Weihnachtsmarkt Tipp für Köln: die Christmas Avenue. Auf Kölns schwul/lesbischen Weihnachtsmarkt zählt vor allem das Miteinander, hier ist jeder willkommen. Er befindet sich auf dem „Bermuda-Dreieck“ zwischen Schaafenstraße und Pilgrimstraße. Entdecke die verschiedensten ausgefallenen Stände, von XXL-Cocktails bis Hunde-Accessoires, oder genieße mit Deinen Lieblingsmenschen tolle Showeinlagen und Kleinkunst auf der Live Bühne.

Für ein ganz besonderes Weihnachtsgefühl sorgt zudem die Schlittschuhbahn am Heumarkt. Seht den Kindern beim Fahren zu oder schlittert selbst wie im Film über das Eis.

Unser Fazit: Auch Köln lohnt sich absolut für einen Weihnachtsmarkt Kurztrip mit dem Lieblingsmenschen.

Entdecke den traditionellen Weihnachtsmarkt in Weimar

Ein absolutes Highlight zur Weihnachtszeit ist außerdem der traditionelle Weihnachtsmarkt in Weimar. Er hat in der Stadt von Goethe und Schiller eine lange Tradition: Schon im Jahr 1815 wurde erstmals ein Christbaum in der Mitte des Marktplatzes aufgebaut, um auch den armen Kindern der Stadt ein wenig Weihnachtsfreude zu schenken. Und bis heute ist der Christbaum das Symbol für ein friedliches Weihnachtsfest und wird auf vielen Marktplätzen in Deutschland und darüber hinaus zur Adventszeit aufgestellt.

Heute locken auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt viele verschiedene Holzbuden, an denen Du unter anderem köstliche Thüringer Spezialitäten und natürlich leckeren Glühwein genießen kannst. Wenn Du noch ein paar Kleinigkeiten für Freunde oder Kollegen suchst, wirst Du sicher an den zahlreichen Ständen mit hochwertigem Kunsthandwerk oder Weihnachtsschmuck fündig. Vor der Kulisse des Deutschen Nationaltheaters ist außerdem eine Eislaufbahn aufgebaut. Das historische Weimar ist also bestens für einen romantischen Adventstrip mit Deinem Lieblingsmenschen geeignet.

  • Location: Schillerstraße, Marktplatz und Herderplatz
  • Termin: 27. November 2018 bis 5. Januar 2019
  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 11:00 – 22:00 Uhr; Freitag und Samstag von 11:00 – 23:00 Uhr (nach dem 24.12. bis 18:00 Uhr geöffnet); 24./25. Dezember und 1. Januar geschlossen
  • Location Eisbahn: Weimarer Theaterplatz (Goethe- und Schillerdenkmal)

Ein Ausschnitt des Weimarer Weihnachtsmarkts.

Weihnachtsstimmung auf dem Christkindlmarkt München

Der Christkindlmarkt auf dem Münchner Marienplatz ist reich an Traditionen und genau so, wie man sich einen Weihnachtsmarkt eben vorstellt. An rund 160 Ständen findest Du Kunsthandwerk, verschiedene kulinarische Spezialitäten und individuelle Krippen. Weihnachten in Bayern heißt aber auch selbstgemachte Kräuterliköre, Glühwein und andere hochprozentige Köstlichkeiten, die sich auch ideal als Geschenk eigenen. Aber was natürlich nicht fehlen darf: das traditionelle „Zwedschgenmandl“ – eine Figur aus Trockenobst und Nüssen, die hier in liebevoller Handarbeit entsteht.

Hast Du nun Lust bekommen, gemeinsam mit Freunden oder Familie den festlichen Weihnachtsmarkt in München zu besuchen und einen traumhaften Wintertag zu erleben?

  • Location: Marienplatz
  • Termin: 27. November bis 24. Dezember 2018
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 10:00 – 21:00 Uhr, So: 10:00 – 20:00 Uhr; Heiligabend: 10:00 – 14:00 Uhr

Das Rathaus am Marienplatz mit einem beleuchteten Weihnachtsbaum des Weihnachtsmarktes.

Bunte Dächer auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Einen magischen Winterzauber findet man auch in Stuttgart. Der über den Karls- und Schillerplatz reichende Weihnachtsmarkt bezaubert mit seinen liebevoll gestalteten Hütten und Dächern und einem der größten Weihnachtsbäume Deutschlands. Täglich finden im Innenhof des Alten Schlosses sowie auf der Treppe vor dem Rathaus wunderschöne Konzerte statt, die die Luft mit den schönsten Weihnachtsklängen erfüllen. Ein Märchenwald lockt mit Miniatur Eisenbahn und Lebkuchenherz selbst gestalten und lässt nicht nur jedes Kinderherz höher schlagen. Hier ist eine traumhafte Vorweihnachtszeit garantiert.

  • Location: Karls- und Schillerplatz
  • Termin: 28. November bis 23. Dezember 2018
  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 10:00 – 21:00 Uhr; Freitag bis Samstag: 10:00 – 22:00 Uhr; Sonntag: 11:00 –  21:00 Uhr; 28. Dezember: 18:00 – 21:00 Uhr; 15. Dezember: 10:00 –  22:30 Uhr

Eine beleuchtete Hütte auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt.

Erlebe festliches Ambiente auf dem Weihnachtsmarkt in Salzburg, Österreich

Die beeindruckende Kulisse des Salzburger Doms und der Festung Hohensalzburg verleihen dem Weihnachtsmarkt in Salzburg ein ganz besonderes Ambiente. Das Flair Salzburgs, die historischen Buden und ihr reichhaltiges Angebot werden Dich und Deinen Lieblingsmenschen sicher begeistern. Und ein ganz besonderer Tipp: Jeden Samstag findet um 18:30 Uhr das traditionelle Turmblasen der Salzburger Turmbläser am Residenzplatz statt. Das solltest Du Dir bei einem Kurztrip an einem Adventswochenende in die österreichische Metropole nicht entgehen lassen.

  • Location: Altstadt, Dom- und Residenzplatz
  • Termin: 22. November bis 26. Dezember 2018
  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag: 10:00 – 20:30 Uhr; Freitag und 07. Dezember: 10:00 – 21:00 Uhr; Samstag: 09:00 – 21:00 Uhr; Sonn- und Feiertags: 09:00 – 20:30 Uhr; 24. Dezember: 09:00 – 15:00 Uhr, 25. und 26. Dezember: 10:00 – 18:00 Uhr

Die Stadt Salzburg mit Weihnachtsmarkt im Winter

Einer der höchstgelegenen Weihnachtsmärkte – Kärntner Petzen, Österreich

Auf dem Petzen in Kärnten – direkt vor der Skipiste – liegt auf 1700 Metern Seehöhe einer der höchstgelegenen Weihnachtsmärkte Österreichs. Der Christkindlmarkt ist an drei Adventssamstagen geöffnet und bietet einen spektakulären Blick auf die schneebedeckten Berggipfel. Maximal romantisch! Neben den herkömmlichen Ständen kannst Du auf diesem Markt zusehen, wie ein Iglu gebaut wird oder wie große Eisskulpturen geschnitzt werden. Aber keine Angst: Wenn Du nicht Skifahren kannst, bringt Dich eine Gondel zum Weihnachtsmarkt.

  • Location: Petzen in Südkärnten
  • Termine und Öffnungszeiten: Jeweils Samstag, den 1., 8., und 15. Dezember 2018  von 13:00 – 19:30 Uhr.
  • Eintrittspreis: Für die Auffahrt zum Christkindlmarkt mit einer 6er Kabinenbahn sind € 16,- zu bezahlen inkl. einem Glühwein oder einem Kinderpunch; Kinder bis 14 Jahre fahren gratis zum Christkindlmarkt

lachendes Paar auf dem Weihnachtsmarkt

Indoor-Weihnachtsfreuden in Zürich, Schweiz

In Zürich gibt es den größten Indoor-Weihnachtsmarkt Europas. Dieser findet in der altehrwürdigen Bahnhofshalle des Hauptbahnhofs statt. Fans der regionalen Köstlichkeiten kommen hier voll auf ihre Kosten und finden an jedem Stand immer neue einzigartige Geschmackserlebnisse. Aber auch überregional sind viele Marktstände vertreten und Spezialitäten aus der ganzen Welt lassen sich hier finden. Der 15 Meter hohe, funkelnde Christbaum ist das absolute Highlight, denn er  ist mit 6.000 Kristallornamenten geschmückt und funkelt daher so festlich wie kein anderer. Genau das Richtige, um mit Deinen Liebsten den Advent richtig zu genießen.

  • Location: im Hauptbahnhof
  • Termin: 22. November bis 24. Dezember 2018
  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Mittwoch: 10:30 Uhr – 21:00 Uhr; Donnerstag bis Samstag 10:30 Uhr – 22:00 Uhr; 24. Dezember bis 16:00 Uhr

Die beleuchtete Brücke in Zürich

Das waren unsere besten Weihnachtsmarkt Tipps. Hast Du noch einen Geheimtipp? Wo genießt Du am liebsten Glühwein und Co. mit Familie und Freunden?

Wir sind nun schon ganz in Weihnachtsstimmung und freuen uns darauf, die schönsten Weihnachtsmärkte zu entdecken. Wenn es Dir genauso geht, dann überrasche Deinen Lieblingsmenschen doch mit einem romantischen Kurztrip an einem Adventswochenende. Schlendert gemeinsam durch die Gassen, genießt eine Tasse Glühwein und stimmt Euch auf das Weihnachtsfest ein. Wenn Du dafür noch ein paar besondere Geschenkideen benötigst, wirst Du sicher hier fündig.

Wir wünschen Dir und Deinen Liebsten eine frohe Vorweihnachtszeit und ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest!

 

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
1

Mit Deinen Freunden teilen