Magazin

Menü
Erlebnis-Tipps, Home-Slider, Städtetrips & Reisen

Die schönsten Ausflugsziele im Harz

Mystische Wälder und malerische Täler locken Naturfreunde in den Harz, aber auch kulturell hat das höchste Mittelgebirge Norddeutschlands einiges zu bieten. Wir verraten Dir, welche Ausflugsziele im Harz Du nicht verpassen solltest.

In Sachen lohnenswerte Urlaubsziele hat Deutschland einiges zu bieten, von den Küsten an Nord- und Ostsee, über Seenlandschaften, weite Wald- und Wiesenflächen bis hin zu den Alpen an der südlichen Grenze – über Abwechslung können wir uns hierzulande wirklich nicht beschweren. Besonders reizvoll ist außerdem Deutschlands Mittelgebirge – denn hier gibt es vieles für Dich und Deine Liebsten zu entdecken. Daher haben wir hier die schönsten Ausflugsziele im Harz für Dich gesammelt! Falls Du auf der Suche nach noch mehr Inspirationen bist, was man im Harz so machen kann haben wir hier noch viele weitere einzigartige Aktivitäten parat.

Ausflugsziele im Harz

Ausflugsziele im Harz gibt es reichlich, sowohl landschaftliche als auch historisch und kulturell relevante. Egal ob mit Deinem Schatz, Deiner besten Freundin oder Deiner ganzen Familie – im Harz wird Euch sicherlich nicht langweilig werden. Denn schon seit Jahrhunderten geht vom Harz, dem höchsten Mittelgebirge Norddeutschlands, eine besondere Faszination aus. Häufig ist das waldreiche Gebiet, das sich zwischen Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt erstreckt, von Nebel eingehüllt. Dieser verleiht vor allem dem höchsten Berg im Harz, dem Brocken, eine gespenstische Aura. Goethe höchstpersönlich schickte seinen Dr. Faust zu einer Hexennacht auf den Brocken – ein Umstand, der zur Mythenbildung rund um das Gebirge natürlich beigetragen hat.

Der höchste Berg in Norddeutschland – Der Brocken als eines der beliebtesten Ausflugsziele im Harz

Mit 1141 Metern ist der Brocken nicht nur der höchste Gipfel im Harz, sondern in ganz Norddeutschland. Inmitten des Nationalparks Harz gibt es hier wunderschöne und vor allem vorwiegend unberührte Natur. Flora und Fauna breiten sich hier völlig natürlich und ohne größere Eingriffe aus.

Perfekt für eine wunderschöne Wandertour mit Deinen Liebsten. Denn durch den Schutz des Nationalparks sind Autos hier nicht erlaubt. Der Goetheweg führt Euch vom Besucherzentrum TorfHaus des Nationalparks in einer lohnenswerten Rundtour von circa 18 Kilometern über den Gipfel des Brockens und wieder zum Ausgangspunkt zurück. Für die Tour solltet Ihr etwa fünf bis sechs Stunden einplanen. Jedoch könnt Ihr sie auch verkürzen, in dem Ihr für Hin- oder Rückweg ein ganz besonderes Verkehrsmittel nutzt: die traditionsreiche Brockenbahn, die Euch bis auf den Gipfel des Berges bringt.

Die Brockenbahn

Die Fahrt mit der Dampflokomotive dauert circa 50 Minuten und während der Fahrt erhalten Du und Deine Lieblingsmenschen einen tollen Einblick in den Nationalpark.

Auf den Spuren des Kalten Kriegs – Abhörstation Brocken

In Zeiten des Kalten Krieges stand auf dem Brocken die bekannteste ostdeutsche Abhörstation. Nach dem Abzug der letzten russischen Soldaten in den frühen 90er Jahren entwickelte sie sich zu einem regelrechten Touristen-Magneten. Im Brockenhaus, wie das Gebäude auch genannt wird, wo früher westdeutsche Kommunikation überwacht wurde, kannst Du heute mit Deinen Freunden oder der Familie eine zeitgeschichtliche Ausstellung besichtigen.

Abhöranlage Harz

Sternwarte Sankt Andreasberg – gemeinsam in den Sternenhimmel blicken

Ein weiteres sehr schönes Ausflugsziel im Harz ist die Sternwarte Sankt Andreasberg. Als die am höchsten gelegene Sternwarte im norddeutschen Raum hast Du hier eine unglaubliche Sicht auf den ungetrübten Nachthimmel. Wird es erstmal dunkel, kannst Du in besonders klaren Nächten sogar die Milchstraße oder die Andromeda-Galaxie erkennen. Mitten im Nationalpark kannst Du eine besonders klare Sternennacht erleben, denn die Luft ist besonders rein und es gibt nur eine geringe Lichtverschmutzung. Solch eine Dunkelheit kannst Du sonst kaum wo anders in Deutschland erleben.

Glitzernde Sterne, strahlende Sternschnuppen und Dein Lieblingsmensch neben Dir – dieser Ausflug ist besonders für Romantiker und Träumer genau das Richtige.

Sternenwarte am Harz

Die Längste Seilhängebrücke der Welt

Ein weiteres besonderes Ausflugsziel im Harz befindet sich über dem kleinen Fluss Rappbode: die weltweit längste Seilhängebrücke für Fußgänger. 483 Meter ist die Brücke lang und schwebt ganze 100 Meter über dem grünen Rappbodental. Etwas Mut gehört sicher dazu, darüber zu laufen. Aber die Belohnung wartet auf der Brücke: ein unglaublicher Ausblick. Unser Tipp: gegen Abend wird die Brücke beleuchtet und Du hast die Möglichkeit, einen Blick auf den Sonnenuntergang zu erhaschen.

Seilhängebrücke über dem Fluss Rappbode

Schlösser, Burgen und Kirchen als wunderschönes Ausflugsziel im Harz

Die Region bietet ebenso zahlreiche Schlösser, Burgen, Kirchen und Klöster, die seit Jahrhunderten inmitten weitgehend unberührter Natur stehen und gerne von Wanderern besucht werden.

Schloss Wernigerrode

Besonders schön ist das mittelalterliche Schloss Wernigerode als Ausflugsziel im Harz. Die Atmosphäre lässt Dich in das Mittelalter eintauchen und vergangene Zeiten erleben. Im Schloss kannst Du fast 50 Räume besuchen, die das Leben auf der ehemaligen Burg zeigen. Von Ende Juli bis Anfang September verzaubert Dich das Schloss auf besondere Weise: die Wernigeröder Schlossfestspielen verbinden Kultur mit Natur und verleihen dem Schloss ein ganz wunderbares Ambiente.

Schloss Wernigerrode

Das märchenhafte Flair auf dem Schloss Wernigerrode hat Dich und Deinen Lieblingsmenschen richtig verzaubert? Dann ist eine Übernachtung im Schlosshotel Blankenburg ganz in der Nähe genau das Richtige für Euch!

Goslar und die Kaiserpfalz

In der UNESCO Weltkulturerbestadt Goslar kannst Du mit Deinen Liebsten eine Reise vom Mittelalter bis in die Gegenwart erleben. Als ehemalige Kaiserstadt ist Goslar eine sehr schönes Attraktion im Harz. Dabei solltest Du unbedingt die Kaiserpfalz, die ehemalige Residenz der Herrschenden, besuchen. Du möchtest die mittelalterliche Stadt auf eine ganz besondere Art und Weise kennen lernen? Mit dieser Geocaching Tour entlockst Du der wunderschönen Stadt all ihre Geheimnisse!

In dem beeindruckenden Bau findest Du heute Ausstellungen zum Kaiserreich und dem mittelalterlichen Europa. Entdecke mit Deinen Liebsten zusammen die bewegte Geschichte der Stadt und legt danach eine kleine Pause im Pfalzgarten ein.

die Kaiserpfalz in Goslar

Der Baumwipfelpfad in Bad Harzburg

Einen neuen Blick über die Natur des Harzes eröffnet sich Dir auf dem Baumwipfelpfad Bad Harzburg am Fuße des Burgbergs. Auf einer Länge von 1000 Metern kannst Du hier mit Deinen Liebsten über den Bäumen wandern und die Aussicht aus 20 Metern Höhe von 18 unterschiedlichen Plattformen genießen. Bestaunt die unglaubliche Landschaft und mit etwas Glück erhascht Ihr vielleicht sogar einen Blick auf einen Luchs oder eine Wildkatze. Unser Tipp: eine Führung bei Sonnenauf- oder Sonnenuntergang ist besonders schön und wird Dir und Deinen Lieblingsmenschen bestimmt für immer in Erinnerung bleiben.

Der Baumwipfelpfad im Harz

Die Teufelsmauer – geheimnisvolle Gesteinsformation im Harz

Am nördlichen Rand des Harz steht die sogenannte Teufelsmauer, ein aus Sandstein geschaffenes Naturphänomen. Beeindruckender Fels, verwittertes Gestein und steilen Klippen prägen diese einmalige Landschaft. Viele Sagen und Mythen drehen sich um die Teufelsmauer, daher auch der etwas mystische Name. Sie ist ein wunderbares Ausflugziel im Harz, das Du am besten bei einer Wanderung entdeckst. Denn sie bietet etliche Aussichtspunkte, von denen Du mit Deinen Liebsten einen unglaublichen Blick über den Harz mit seinen romantischen, kleinen Dörfchen und natürlich auch die Teufelsmauer selbst genießt – auf alle Fälle einen Ausflug mit Deinen Lieblingsmenschen wert!

Ab in die Natur – Wandern, Mountain Biking oder Klettern

Für Wanderlustige und Sportler aller Art und jeden Alters gibt es jede Menge Ausflugsziele im Harz und abwechslungsreiche Routen durch die Natur. Das Gebiet gilt als das beliebteste Mountain-Bike-Areal Norddeutschlands und hat Strecken in allen Schwierigkeitsstufen zu bieten. Du kannst mit Freunden eine adrenalinhaltige Downhill-Tour wagen oder mit der ganzen Familie einen entspannten Radelausflug mit weniger steilen Passagen unternehmen. Alles ist einwandfrei ausgeschildert, so dass Du die angesteuerten Ausflugsziele im Harz ohne Probleme findest. Oder Ihr begebt Euch auf eine spannende Klettertour und erkundet so den Harz auf neue Art und Weise.

Pärchen mit Mountainbikes

Schlechtwetter Tipps: Was kann man bei schlechtem Wetter im Harz machen?

Da der Harz reich an Bodenschätzen ist, wurde in der Vergangenheit vielerorts Bergbau betrieben. Silberminen, Besucherbergwerke oder Stollen sind daher das optimale Ausflugsziel im Harz, sollte das Wetter einmal nicht gut sein. Der 19-Lachter-Stollen ist UNESCO-Welterbestätte und bietet Dir einen Einblick in einen ganz besonderen Bergwerkstollen. Der älteste Teil stammt aus dem 16. Jahrhundert. Und auch das Rammelsberger Besucherbergwerk und Museum ist einen Besuch bei Regenwetter wert. Bei einer Führung wird die Welt des Bergwerks von all seinen Seiten dargelegt und im Rammelberg-Museum erfährst Du mehr über die Lebenswelten und Arbeitsweisen im Bergwerk. Also keine Sorge, auch bei Regenwetter bietet das Harz so einige Ausflugsziele für Dich.

Bergbau-Museum im Harz

Wenn Du mit der Familie oder in der Gruppe mit Freunden einen tollen Ausflug unternehmen möchtest, musst Du aber nicht zwangsweise feste Ausflugsziele im Harz ansteuern. Die Landschaft an sich ist schon eine Reise wert, wobei die größte Faszination natürlich vom Brocken ausgeht. Bei Sonnenuntergang oder -aufgang kannst Du von der Bergspitze aus sogar Geister beobachten – ganz im Ernst! Der Nebel um das Gebirge bricht das Licht der letzten Sonnenstrahlen, was dazu führt, dass Dein Schatten als gigantisches Abbild Deiner selbst in die Wolken projiziert wird. Bergsteigern weltweit ist dieses unheimliche Phänomen als Brockengespenst (englisch Brocken Spectre) bekannt, da es auf dem Berg im Harz besonders häufig zu sehen ist.

Brockengespenst

Wir hoffen, wir konnten Dich mit unserem Beitrag mit ein paar Ausflugszielen inspirieren. Falls Du dem ein oder anderen Ort mit Deinem Lieblingsmenschen besuchen möchtest, wünschen wir Dir wundervolle Gemeinsamzeit im Harz!

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
111

Mit Deinen Freunden teilen