Erlebnis-Tipps, Essen & Kultur

Brauereien in Bayern: Verkostungen & Seminare

"In jedem Glas Bier liegt die Erfahrung unzähliger Generationen.“ Damit traf Erich Kästner direkt ins Schwarze, denn Bier in Bayern lebt von seiner ganz besonderen Tradition.

„Ganz besonders wollen wir, dass forthin allenthalben in unseren Städten und Märkten und auf dem Lande zu keinem Bier mehr Stücke als allein Gersten, Hopfen und Wasser verwendet und gebraucht werden sollen.“ So lautet das Reinheitsgebot, welcher die damals in Bayern regierenden Herzöge Herzog Wilhelm IV. und sein Bruder, Herzog Ludwig X., am Georgitag, dem 23. April 1516, erließen. An dieser traditionsreichen Festschrift wird bis heute festgehalten und sie wird auch gerne bei möglichen Gelegenheiten rund um das „flüssige Brot“ zitiert. Natürlich halten auch die Brauereien in Bayern das allseits bekannte Reinheitsgebot ein.

Brauereien in Bayern – Vielfalt im Glas

In Bayern hat sich bis heute eine verankerte Bier-Kultur erhalten. Im Jahr 2016 setzten die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager insgesamt rund 95,8 Millionen Hektoliter Bier ab. Die bayerische Brauwirtschaft erreichte gut 23,5 Mio. hl Gesamtabsatz im vergangenen Jahr. Davon wurden vor allem Weißbier sowie Helles und Dunkles Lagerbier verkauft und auch Festbier wird quer durch den Freistaat getrunken. Aber auch alkoholfreie Sorten oder exotischere Richtungen wie naturtrübe Biere (z.B. Zwickelbier oder Kellerbier) oder Märzenbier erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Bei 624 Braustätten und Brauereien im Jahr 2016 (Angabe Bayerischer Brauerbund e.V.) entsteht eine nahezu unüberschaubare Vielfalt an Biersorten. Wusstest Du, dass beinahe jede zweite Brauerei eine bayerische Brauerei ist?

Um den Überblick über das schmackhafte und vielfältige Angebot zu behalten, bietet sich für alle Kenner und Interessierte eine Bierverkostung in einer Brauerei in Bayern an. Hier kannst Du Dich nach Lust und Laune durch das breite Biersortiment probieren und dabei auch neue Kombinationen wie Bier und Schokolade entdecken. In Bayern werden solche Bierverkostungen zum Beispiel in München, Kulmbach oder Kempten angeboten.

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Biersorten.

Wie wird Bier gebraut?

Brauereien in Bayern bieten Seminare und Kurse an.
Welche Zutaten benötigt werden um Bier zu brauen, erfährst Du sicherlich bei einer Verkostung oder einem Seminar.

Wen neben der puren Verkostung auch der Prozess des Bierbrauens interessiert, ist bei einem Bierseminar bzw. einem Braukurs richtig aufgehoben. In vielen Fällen dauern diese Kurse, in den meisten Brauereien, über mehrere Stunden. Als Teilnehmer darfst Du aktiv beim Bierbrauen mitarbeiten und anschließend natürlich auch das gebraute Bier (und häufig noch mehr…) verkosten. Für alle, die ihr angeeignetes Wissen noch bestätigt haben wollen, gibt es vielerorts noch eine Urkunde dazu. Viele kleinere bayerische Brauereien bieten einen Braukurs mit Seminar an.

Bier aus traditionellen Brauereien: Bayern bietet Vielfalt und Bier-Kultur vom Feinsten

Brauereien in Bayern lernen Dir wie Bier gemacht wird.
Braue auch Du Dir Dein eigenes Bier. Verschiedene Brauereien in Bayern bietet dies an.

Hier ein kleiner Auszug ausgesuchter – größtenteils regionaler – Standorte im Freistaat:

Wenn Ihr jetzt Lust auf eine Bierverkostung oder ein Bierseminar bekommen habt, findet Ihr hier eine Übersicht verschiedenster Brauereien in Bayern .

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
2

Mit Deinen Freunden teilen