Besser leben, Erlebnis-Tipps, Lifestyle-Tipps

Die 7 besten Ausflugsziele im Berliner Umland für einen Tag mit Deinen Lieblingsmenschen

Einheimische lieben es, internationale Gäste lieben es noch mehr: Berlin. Kein Wunder, immerhin ist die Millionenmetropole eine lebendige Stadt voller Kontraste und damit einzigartig. Aber nicht nur die Hauptstadt ist immer eine Reise wert, es gibt auch zahlreiche tolle Ausflugsziele im Berliner Umland zu entdecken.

Die Sonne kommt endlich hinter den Wolken hervor – Zeit den Großstadtdschungel zu verlassen. Für das perfekte Wochenende mit Deinem Lieblingsmenschen stellen wir Dir heute einmal ein paar der besten Ausflugsziele im Berliner Umland vor.

Mit der Bahn, dem Fahrrad oder dem Auto dem Großstadtdschungel Berlin entfliehen

Ein Spaziergang in Potsdams Innenstadt

Du hast keine Lust mehr auf das Brandenburger Tor und den Fernsehturm? Außerhalb der Stadtgrenzen findest Du ebenfalls zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Zeugnisse lange vergangener Zeiten. Ein absolutes Muss ist beispielsweise ein Besuch in Potsdam, der Landeshauptstadt Brandenburgs. Vom Berliner Alexanderplatz aus erreichst Du es mit Regionalzügen innerhalb von nur 30 Minuten.

Beginne Deinen Tagesausflug mit einem gemütlichen Stadtbummel zusammen mit Deinen Liebsten! Die lebendige historische Innenstadt ist geprägt von barocken Baudenkmälern und Villen. Aber auch das holländische Viertel mit seinen kleinen Cafés und Läden ist sehenswert. Es stellt die einzig erhaltene Siedlung im holländischen Baustil außerhalb der Niederlande dar. Wie kommt dieses Stück Holland nach Brandenburg? Der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. benötigte Mitte des 18. Jahrhunderts gut ausgebildete Handwerker und fand sie in Holland. Damit diese sich zu Hause fühlten, ließ er ein Viertel ganz im Holländischen Stil erbauen: unverputzt, mit weißen Fugen und Fensterläden und geschwungenen Giebeln.

Holländisches Viertel in Potsdam als Ausflugsziel im Berliner Umland

Wie im Märchen: Schloss & Park Sanssouci

Die Stadt vereint auf interessante Weise die moderne Welt mit der Geschichte: So ist Potsdam aufgrund der Nähe zu Berlin und der günstigen wirtschaftlichen Bedingungen ein beliebter Standort für Technologie Start-Ups. Auf der anderen Seite beherbergt das Ausflugsziel im Berliner Umland aber auch wunderschöne historische Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Sanssouci mit seinen Parks und Weinterrassen, das sogar Teil des UNESCO-Welterbes ist. Die Kulisse könnte direkt aus einem Märchenfilm stammen. Beim Wandeln durch die Gärten, die dem französischen Park Versailles in nichts nachstehen, darf Dein Prinz oder Deine Prinzessin natürlich nicht fehlen. 😉 Also schnapp Dir einen Picknickkorb und Deine Lieblingsmenschen und entdeckt die ehemalige preußische Residenzstadt mit ihren vielen Schloss- und Parkanlagen.

Das Schloss Sanssouci in Potsdam

Der Teufelsberg: Kunst trifft auf Kultur

Du interessierst Dich für die jüngere Geschichte der Hauptstadt? Fahr mit der Bahn, dem Fahrrad oder Auto zum Grunewald. (Und vergiss Deine Lieblingsmenschen nicht!) Wandere von hier aus auf den geheimnisvollen Teufelsberg, der schon von weitem gut zu erkennen ist. Das liegt an den kennzeichnenden Überwachungstürmen, die bis zum Ende des Kalten Krieges dem US-amerikanischen Geheimdienst NSA als Abhörstationen dienten.

Der Teufelsberg ist eines der spannendsten Ausflugsziele im Berliner Umland.

Der Teufelsberg bildet gewissermaßen das Äquivalent zur sogenannten „Stasi-Moschee“ auf dem Brocken – der westlichsten Abhörstation des DDR-Geheimdienstes, die auf dem höchsten Berg im Harz zu besichtigen ist. Der Teufelsberg ist aus mehreren Gründen eines der interessantesten Ausflugsziele im Berliner Umland.

Geheimnisvoll und gleichzeitig wunderschön ist der Aufstieg auf den Teufelsberg in Grunewald. Der Wind pfeift und weht in den Haaren. Die Schritte hallen bei jeder Stufe. Du hörst leise, undeutliche Stimmen von oben. Wenn Du die Treppen des höchsten Turmes erklimmst, wirst Du mit einem sagenhaften Blick auf die Millionenstadt, die glitzernde Havel und die grüne Umgebung belohnt.  Da kann nicht mal der Ausblick vom Fernsehturm mithalten. Außerdem ist die komplette Anlage innen mit einer regelrechten Galerie von Graffiti-Kunstwerken besprüht – Überbleibsel einer Zeit, in der das Areal nicht bewacht wurde.

Südliches Ausflugsziel im Umland von Berlin: Der Spreewald

Hier findet das Leben der Einheimischen auf den Wasserwegen statt! Ein lagunenartiges Wasserlabyrinth und Brücken prägen das Ortsbild. Es ist nicht etwa die Rede von der italienischen Stadt Venedig, sondern von den Fließen und Kanälen des Spreewalds im Südosten Brandenburgs. Nur eine Autostunde von Berlin entfernt kommst Du hier zur Ruhe und genießt die Idylle eines UNESCO-Biosphärenreservats. Mit dem Kanu kannst Du die angelegten Kanäle erkunden und zusammen mit Deinem Lieblingsmenschen den Alltag der Großstadt vergessen! (Psst, probiert außerdem die originalen Spreewaldgurken!)

Im Spreewald findet das Leben am Wasser statt

Die Pfaueninsel an der Havel

Die märchenhafte Pfaueninsel an der Havel liegt im Südwesten Berlins und zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen. Der Name ist Programm: So findest du auf der Pfaueninsel freilaufende Pfauen, die schon mal ein Rad schlagen, um Dich als Besucher zu beeindrucken! 😉 Neben den Pfauen hat die Insel auch Wasserbüffel als Bewohner, die als hauseigene Rasenmäher fungieren.

Die Pfaueninsel im Berliner Umland ist eine besondere Sehenswürdigkeit und macht ihrem Namen alle Ehre

Wenn Du also mit Deinem Lieblingsmenschen der Hektik der Großstadt entfliehen möchtest, dann ist diese Insel perfekt für Euch. Sie steht unter Naturschutz, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist ein Ausflugsziel im Berliner Umland, dem Du unbedingt mal einen Tag widmen solltest!

Ein Blick hinter die Kulissen im Filmpark Babelsberg

Du interessierst Dich für die magische Welt des Films und wolltest schon immer einmal wissen, wie perfekte Illusionen entstehen? Ein faszinierendes  Ausflugsziel für Dich und Deinen Lieblingsmenschen direkt vor den Toren Berlins ist der Filmpark Babelsberg. Mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Action, spektakulären Stuntshows und exklusiven Einblicken hinter die Kulissen taucht Ihr ein in eine Welt, in der Filmgeschichte lebendig wird. Im Themenpark befinden sich insgesamt über 20 filmspezifische Attraktionen, unter anderem eine geführte Tour zum Original „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ Set und zu den Kulissen der Kinofilm-Produktion „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“.

Stuntshow im Filmstudio Babelsberg

Mit den Kindern Ausflugsziele im Berliner Umland entdecken

Sightseeing schön und gut, aber wenn Du einen Ausflug ins Berliner Umland unternehmen möchtest, bei dem auch Kinder ihren Spaß haben, solltest Du vielleicht eine andere Richtung einschlagen.

Etwas südlich von Berlin liegt das Erlebnisbad Tropical Island, das vor allem an kälteren Tagen eine Reise wert ist, weil unter einer gewaltigen Kuppel tropische Klimaverhältnisse simuliert werden. Unter Palmen einen Fruchtcocktail schlürfen, während die Kids im Wasser planschen – klingt doch gut, oder?

Tropical Island als Ausflugsziel im Berliner Umland

Im Sommer locken zudem zahlreiche Seen im Berliner Umland Badegäste an, wobei auf größeren Gewässern, etwa dem Großen Wannsee oder dem Templiner See, auch Wassersport wie Segeln oder Wakeboarden möglich ist.

Schöne Ausflugsziele für Kinder und generell alle Naturfans sind Tier- und Wildparks wie die Anlage in Schorfheide, die ungefähr 50 Kilometer nördlich vom Berliner Zentrum liegt und am besten mit dem Auto erreichbar ist. Für große und kleine Ausflügler, die sich gern etwas sportlich betätigen möchten, gibt es darüber hinaus zahlreiche Kletterparks in und um Berlin. Die waldreiche Gegend rings um die Hauptstadt bieten dafür ideale Bedingungen.

Jetzt hast Du Lust in die Hauptstadt zu reisen? Hier findest Du tolle Hotelangebote in und um Berlin.

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
81

Mit Deinen Freunden teilen