Artikelnummer: 000000000000042943

Ausflüge Kiew

Tschernobyl-Tagestour - ca. 11 Stunden

Ausflüge Kiew
Ca. 11 Stunden

Leistungen

  • • Tagesexkursion in die Sperrzone sowie die Geisterstadt Prypiat nach der Nuklearkatastrophe 1986
  • • Fachkundiger und lizenzierter Guide über den gesamten Tag (Sprache: Englisch)
  • • Ziele der Tagestour: Tschernobyl, Blick auf das Kraftwerk, das DUGA-Radar sowie die Geisterstadt Prypjat
  • • Transfer ab/an Kiew im klimatisierten Kleinbus
mehr


150,90 €
zzgl. Verpackung & Versand (inkl. Mwst.)

  • Liebevoll verpackt & persönlich
  • 3 Jahre gültig & kostenlos umtauschbar
  • Sofort per E-Mail erhältlich
Schenksicherheit: Der Beschenkte kann Termin, Ort und Veranstalter selber wählen!
paybackLogo
76 °P PAYBACK Punkte sammeln

Details

Verfügbare Termine

Fragen zum Erlebnis

Leistungen
• Tagesexkursion in die Sperrzone sowie die Geisterstadt Prypiat nach der Nuklearkatastrophe 1986
• Fachkundiger und lizenzierter Guide über den gesamten Tag (Sprache: Englisch)
• Ziele der Tagestour: Tschernobyl, Blick auf das Kraftwerk, das DUGA-Radar sowie die Geisterstadt Prypjat
• Transfer ab/an Kiew im klimatisierten Kleinbus
Voraussetzungen
• Mindestalter: 18 Jahre
• Normale körperliche Verfassung
• Keine Jugendliche bis 18 Jahre
• Keine schwangeren Frauen
Teilnehmer
• 8-16 Personen
Dauer
• Ca. 11 Stunden
Wetter
Durchführbarkeit abhängig von:
• Extremen Wetterbedingungen
Zuschauer
• Leider nicht möglich
Kleidung / Ausrüstung (wird gestellt)
• Personengebundener Strahlungsdosimeter (ohne Anzeige, dieser wird nach dem Besuch wieder abgegeben)
Kleidung / Ausrüstung (mitbringen)
• Bequemes, festes Schuhwerk
• Warme bzw. wetterfeste Kleidung
• Taschenlampe
Saison / Verfügbarkeit

Die Saison für Ausflüge Tschernobyl-Tagestour - ca. 11 Stunden in Kiew ist:

Mai - Oktober
November - April

Von November bis April am Freitag, Samstag und Sonntag

Die Saison für Ausflüge Tschernobyl-Tagestour - ca. 11 Stunden in Kiew ist:

Mai - Oktober
November - April

Einen verbindlichen Termin kannst Du nach dem Gutscheinkauf buchen.
Informationen zur Einlösung
Du möchtest dieses Erlebnis mit Deinen Freunden oder Kollegen durchführen?

Hier kannst Du einen individuellen Termin für eine Gruppe anfragen. Privatpersonen Firmenkunden

Beschreibung Ausflüge Kiew

Düster, geheimnisvoll, surreal – das ist Tschernobyl! Beim Reaktorunglück hielt die Welt den Atem an. Jetzt kannst Du auf der Tschernobyl Tour diesen ungewöhnlichen Ort bestaunen.

Die Chroniken einer Katastrophe

Samstag, 26. April 1986. In Reaktor 4 des Atomkraftwerks Tschernobyl beginnt ein Testverfahren. Um 1:23 Uhr startet der Versuch. Nur 36 Sekunden später betätigt der Schichtleiter die Notabschaltung – Super-GAU. Eine bisher noch nie da gewesen Nuklearkatastrophe überschattet die Welt. Heute, 35 Jahre später, ist die Sperrzone wieder zugänglich. Auf den Spuren der Vergangenheit siehst Du bei der Tschernobyl Tour ein Paralleluniversum wie aus einer Dystopie.

Urlaub in der Sperrzone

1.150 km liegen zwischen Berlin und dem wohl berühmtesten Lost Place der Welt: Tschernobyl. Deine 11-stündige Tagestour in die Vergangenheit beginnt bereits in Kiew. Von dort aus geht es nach Prypjat. Verstrahlt. Verlassen. Verwaist. Über der Geisterstadt nur 4 km vom Reaktor Tschernobyl entfernt hängt immer noch eine Totenstille. Nur das leichte Quietschen des verrosteten Riesenrads auf dem ausgestorbenen Freizeitpark durchbricht sie. Du wanderst durch die Geschichte der ukrainischen Stadt.

In der Geisterstadt

Die Fensterscheiben sind zerbrochen, die Holzrahmen zersplittert und der Putz bröckelt von den Häusern. Immer wieder misst Du mit Deinem Strahlungsdosimeter die Radioaktivität. Du siehst, wie sich die Natur die Stadt zurückholt. Äste von Bäumen dringen ins Hausinnere ein. Spuren von Wölfen, Elchen und Rehen zieren die Wege. Du lauschst den Erzählungen des Guides, während Du zwischen den Ruinen einer verlassenen Zivilisation schreitest.

Geheimnisse der Sperrzone

Außerhalb von Prypjat stockt Dir beim Anblick der Duga der Atem. Eine riesige Radarstation ragt aus dem dichten Tannenwald hervor. Mit den Dutzenden Antennen wirkt die Anlage wie ein Konstrukt aus dem All. Von der Duga aus überblickst Du die ganze Sperrzone. Dein Blick wandert weiter über die Dächer Prypjats bis hin zu der grauen Kuppel des verschlossenen Reaktors. Wie ein Pharao liegt er eingeschlossen in einem grauen Sarkophag begraben.
Begebe Dich auf Zeitreise! Entdecke bei der Tschernobyl Tour die berühmte Sperrzone mit all ihren Mysterien.

Erlebnisstandort Ausflüge Kiew

Allgemeine Fragen zum Gutscheinkauf

Was sind die Vorteile der mydays Geschenkgutscheine?

Muss ich mich schon beim Kauf des Gutscheins auf einen Termin festlegen?

Kann ich einfach mit dem Gutschein zum Veranstalter gehen?

Wie kann ich meinen mydays Gutschein einlösen und den Erlebnis-Termin buchen?

Kann ich meinen Erlebnis-Gutschein auch für andere Orte einlösen?

Wann erhalte ich die Adresse des Veranstalters?

Ist ein Gutschein übertragbar?

Warum werden mir manchmal keine buchbaren Termine angezeigt?

Kann der Beschenkte seinen Erlebnis-Gutschein umtauschen?

Wie lange ist ein Erlebnis-Gutschein gültig?

Bietet mydays auch eine Geschenkverpackung für mein Erlebnis-Geschenk an?

Karte öffnen
Finde das Erlebnis Ausflüge auch in Deiner Nähe
NACH OBEN
NACH OBEN

  Javascript ist auf Ihrem Rechner deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascricpt.

Chat starten