Valentinstag Karte – DIY

Will you be my Valentine? Diese Frage wird in den USA jährlich am 14. Februar gestellt – dem Valentinstag. Dort hat die Tradition sich am Valentinstag eine Karte zu schenken eine …

Will you be my Valentine?

Diese Frage wird in den USA jährlich am 14. Februar gestellt – dem Valentinstag. Dort hat die Tradition sich am Valentinstag eine Karte zu schenken eine sehr große Bedeutung. Dabei werden diese Karten nicht nur unter Verliebten und Pärchen verschenkt, sondern auch an gute Freunde, die Familie, Nachbarn, Lehrer und und und … Natürlich gibt es für jede Person die passende Valentinstag Karte inklusive dem dazu passenden Spruch.

Eine unpersönliche Valentinstag Karte von der Tankstelle in kitschigen grellen Farben ist zwar gut gemeint – aber nicht gerade kreativ und individuell. Anstatt mit Katzenbabys- und Rosenmotiv, solltest Du Deine Liebsten die Frage „Will you be my Valentine?“ lieber auf besondere Art und Weise fragen. Falls Dir gerade die zündende Idee für die perfekte Karte fehlt, macht das nichts. Das mydays Magazin hat Dir hier Anleitungen für zwei verschiedene Valentinstag Karten erstellt, die wirklich jeder nachbasteln kann. 😉

DIY Pop-Up Valentinstag Karte

DIY-Valentinstag-Karte-Collage-Pop-Up-Karte
Dir gefällt diese DIY Pop-Up Valentinstag Karte? Dann pinn sie doch für Deine Freunde!

Für diese süße Karte benötigst Du:

Blätter Tonpapier in verschiedenen Farben
Cutter
Kleber

DIY Pop-Up Karte
DIY Pop-Up Karte

Schneide eines der Blätter etwas kleiner zu, als das andere. Dann zeichnest Du mit einem Bleistift das gewünscht Motiv auf (Einfacher geht es, wenn Du das Motiv vorher ausdruckst und die Konturen nachzeichnest). Hier musst Du unbedingt darauf achten, dass Du genügend Stege übrig lässt, sodass sich Dein Motiv nicht abreißt. Wenn Du damit fertig bist, faltest Du die Karte an den entsprechenden Stellen und klebst das kleinere Blatt anschließend auf das größere. Achtung: Die Stellen die später „aufpoppen“ sollen, werden nicht mit Kleber versehen. Jetzt nur noch verzieren und beschriften und fertig ist die Pop-Up Valentinstag Karte!

Valentinstag-Karte-DIY-Pop-UpValentinstag-Karte-DIY-Pop-Up-seitlich

Rubbel Valentinstag Karte

Na? Hast Du das ganz große Los gezogen? Mit dieser Karte kannst Du Deinem Liebsten ebenfalls einen Hauptgewinn bescheren. Unter den Rubbelfelder kannst Du von Massagen, über ein Dinner bis hin zu süßen Botschaften alles verschenken. Ideal auch um einen Hinweis auf Dein Valentinstag Geschenk zu geben! Diese interaktive Karte ist etwas Ausgefallenes.

Valentinstag-Karte-DIY-Collage
Deinen Freunden könnte diese DIY Rubbel Valentinstag Karte auch gefallen? Dann pinn sie doch!

Hierfür brauchst Du:

Acrylfarbe
Tonpapier
Spülmittel
Pinsel
Durchsichtiges Klebeband

Valentinstag-Karte-DIY-Rubbelkarte-gerubbelt
Rubbel das ganz große Los frei!:)

IMG_1698Valentinstag-Karte-DIY-Rubbelkarte-seitlich

Zunächst faltest Du das Tonpapier in Deine gewünschte Kartengröße. Dann legst du die drei Herzen fest, die freigerubbelt werden sollen und schreibst die Gewinne auf. Die freizurubbelnde Stelle klebst Du dann mit einem durchsichtigen Klebeband ab. Anschließend mischt Du die Acrylfarbe mit dem Spülmittel im Verhältnis von 2:1 und trägst mindestens drei Schichten auf (Zwischendurch immer warten, bis die Farbe getrocknet ist). Jetzt noch schön beschriften und verzieren und Deine Rubbel Valentinstags Karte ist perfekt!

Valentinstag-Karte-DIY-Valentinstagkarten
DIY Rubbel Valentinstag Karte & Pop-Up Valentinstag Karte

Das mydays Magazin wünscht Dir und Deinen Liebsten einen wundervollen Valentinstag voller Liebe! ♥ ♥ ♥

Banner_Valentinstag

Vorheriger ArtikelNächster Artikel
Was denkst Du darüber?
Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
2