Gutschein einlösen Gutschein einlösen
Wakeboarden
Rated /5 based on Total ()
Ab

Wakeboarden

  • Ort oder Region
  • Preis
  • Beste Ergebnisse
    GESETZTE FILTER
9 Erlebnisorte
Map Cluster Icon
3
= 3 Ergebnisse für diesen Ort/diese Region (für mehr Details anklicken)

Wakeboarden verspricht jede Menge Spaß, einen dynamischen Fahrstil und wunderschöne Wasserlandschaften!



Ursprünglich ist Wakeboarden aus der Kombination aus Wellenreiten und Wasserski entstanden und entwickelt sich immer mehr zu einem beliebten Freizeitereignis. Vor der ersten Fahrt bekommt man von seinem Instruktor eine detaillierte Einweisung rund um das Wakeboard. Nach den ersten Trockenübungen, die an Land durchgeführt werden, steht dem eigentlichen Abenteuer nichts mehr im Wege. Bestens mit Neoprenanzug, Schwimmweste und dem Board ausgestattet, heißt es dann: ran an das Seil und los geht’s! Mit ein wenig Talent und Geschick wird man bald den Bogen heraus haben. Die Teilnehmer heizen mit den Wakeboards über die glitzernde Wasseroberfläche und legen sich dabei so richtig in die Kurven. Mit dem Trendsport Wakeboarden verschenkst Du eine rasante Zeit auf dem Wasser.

Wassersport-Action beim Wakeboarden erleben

Wasserratten freuen sich besonders über Geschenke für Wassersportarten, die gerade im Sommer richtig viel Spaß machen. Aktivitäten wie Surfen, Segeln, Wasserki fahren und Wakeboarden sind nur einige dieser Sportarten, für die Du auf mydays Gutscheine bestellen kannst. Das sogenannten Wakeboarden, auch als Wakeboarding oder einfach Waken bezeichnet, ist in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden und wäre sogar fast als Olympische Disziplin mit aufgenommen worden. Dieser actionreiche Sport eignet sich für Erwachsene, Jugendliche und Kinder gleichermaßen, sofern Wasser ihr Element ist. Per Seilbahn oder mit einem Motorboot verbunden, versuchen die Wakeboarder ihr Gleichgewicht auf dem Brett zu halten. Fortgeschrittene können auf dem Wakeboard waghalsige Sprunge und andere Stunts hinlegen und für kurze Zeit wie eine Möwe übers Wasser fliegen. Details über Preise, Kontakt, Standorte und Anforderungen findest Du natürlich auf mydays.

Hol Dir beim Wakeboarden den ultimativen Adrenalinkick

Während der Wasserski das Gegenstück zum normalen Ski ist, stellt das Wakeboard quasi das Pendant im Wassersport zum Snowboard dar. Auf einem Board mit Bindungen, die den nötigen Halt geben, gleitet man mit einem Wakeboard durch den Wakeboard Anlage. Wie beim Wintersport sind die Füße auf einem Wakeboard festgeschnallt, so dass die Sportler ihre Beine, anders als beim Wasserski, nicht unabhängig voneinander bewegen können. Das bedeutet aber nicht, dass die Sprünge und Stunts, die sie beim Wakeboarden absolvieren, weniger spektakulär ausfallen. Im Gegenteil: Durch den zusätzlichen Halt sind besonders eindrucksvolle Manöver auf der Wasseroberfläche möglich. Der Name Wakeboard kommt übrigens daher, dass die Wakeboarder das Kielwasser (englisch: wake) des vorausfahrenden Motorboots sozusagen als Sprungbrett nutzen.

Beim Wasserski fahren wie auch beim Wakeboarden erreicht man teilweise hohe Geschwindigkeiten. Dabei gibt es beim Wakeboarden die Möglichkeit entweder von einem Motorboot ziehen zu lassen oder in einem Wakepark oder Anlage an eine Seilbahn gehängt zu werden. Die andere Seite des Seils halten die Wassersportler an einem Griff fest. Fährt das Motorboot in eine Kurve, hilft die Gewichtsverlagerung dabei, sich aufrecht zu halten. Bei ausreichender Geschwindigkeit des Motorboots oder der Seilbahn können die Teilnehmer beim Wakeboarden oder Fahren auf dem Wasserski auch Sprünge wagen oder im Wake des Boots andere spektakuläre Manöver hinlegen. Mit einem Gutschein fürs Wakeboarden machst Du daher allen Wassersportfans und generell sportlichen Freunden und Verwandten eine Freude, die immer wieder nach Möglichkeiten suchen, ihre Grenzen auszutesten.

Damit die Teilnehmer genau Bescheid wissen, wie das Wakeboarden funktioniert, gibt es vor dem Abstecher ins kühle Nass eine kurze Einweisung. Das Motorboot, das die Sportler über den See zieht, wird selbstverständlich von einem Profi gesteuert, der genau darauf achtet, den Beschenkten nicht zu viel zuzumuten und die Geschwindigkeit dem Grad der Fähigkeiten anzupassen. Ebenso erhalten Teilnehmer im Wakepark professionelle Instuktoren an die Seite gestellt, die den Schwieirigkeitsgrad an das Können des Sportlers anpasst. Trotzdem kann es natürlich einmal passieren, dass die Wakeboarder im Wasser landen. Schlimm ist das nicht. Sie lassen einfach das Seil los und werden schnell wieder vom Boot eingesammelt, um anschließend erneut auf dem Wasserski oder Wakeboard durchzustarten.

Veranstalter und Angebote fürs Wakeboarden findest Du auf mydays

Der Termin fürs Wakeboarden ist in der Regel frei wählbar. Dennoch solltest Du beim Buchen auf die Öffnungszeiten achten. Außerdem ist der Wassersport auch vom Wetter abhängig. Je nach Standort und Angebot ist es sogar möglich, bis zu drei Personen auf einmal anzumelden. Am besten Du informierst Dich auf mydays direkt über die genauen Voraussetzungen der einzelnen Anbieter. Hier findest Du nicht nur Informationen über Öffnungszeiten, Kontakt, Preise und benötigte Ausrüstung, sondern unter anderem auch über das jeweilige Mindestalter der Teilnehmer beim Wakeboarden. In der Regel dürfen Kinder mitmachen, wenn sie zehn Jahre oder älter sind. Insofern eignet sich dieser spannende Wassersport auch als Ausflug für die ganze Familie.
NACH OBEN
NACH OBEN
Wakeboarden wakeboarden-m
Rated /5 based on Total ()
Ab

  Javascript ist auf Ihrem Rechner deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascricpt.

Chat starten