mydays verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Du auf der Seite weitersurfst stimmst Du der
zu
Ich stimme zu  
  • Gutschein 3 Jahre gültig & umtauschbar
  • Nur geprüfte Erlebnisse
  • Sofort liefer- & druckbar

Hotline: 089 / 211299933

Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr, Sa 10:00-16:00 Uhr

 
  • Erotische Küche - Dresden
Erotische Küche Erotic-Food_bild1_big
Rated 4.79486 /5 based on Total (26)
Ab 79€
Erotic-Food_bild1_big Erotic-Food_bild1 Erotic-Food_bild2 Erotic-Food_bild3
Erotic-Food_bild4 Erotic-Food_bild5 Erotic-Food_bild6 Erotic-Food_bild7
Erotic-Food_bild8

Erotische Küche Dresden , Sachsen

Bewertungen zu Erotische Küche
         
14 Erlebnisberichte

79,- € für 1 Person
zzgl.
(inkl. Mwst.)
Anzahl
   
mydays Samtbox
mydays Schenksicherheit
Gutschein 3 Jahre gültig
Jederzeit umtauschbar
Der Beschenkte kann Termin und Ort selbst wählen
Versand
Nur 2-3 Werktage Lieferzeit
Gutschein sofort versand-kostenfrei per E-Mail erhalten
Edle Verpackung in mydays Geschenkbox oder Kuvert
Details

Leistungen

• Begrüßungsgetränk (Sekt oder Orangensaft)
• Kochzutaten und Utensilien
• korrespondierende Getränke
• gemeinsame Verkostung
• Rezeptmappe zum Mitnehmen

Teilnahmevoraussetzungen

• keine Allergien, offene Wunden oder ansteckende Krankheiten

Teilnehmer

• 6-14 Personen

Dauer

• ca. 6 Stunden

Zuschauer

• nicht möglich

Kleidung / Ausrüstung (wird gestellt)

• Kochschürze

Beschreibung

Gepfefferte Erdbeeren, Cous-Cous-Minzsalat  mit Riesengarnelen, gefüllte Entenbrust mit Chili und Parmaschinken auf Vanille-Lauchgemüse - diese raffinierten Gerichte haben es in sich! Entdecken Sie die köstliche Vielfalt der aphrodisierenden Zutaten und zaubern Sie in Ihrem Kochkurs Erotic Food ein sinnliches 4-Gänge-Menü!

Zu Ihrem kulinarischen Erlebnis in Dresden werden Sie mit einem Willkommens-Getränk begrüßt. Nach einer kurzen Einleitung gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Kochprofi ans Werk. Dabei werden alle Zutaten Ihres betörenden Menüs und auch viele andere in Bezug auf Ihre anregenden Wirkungen erklärt.

Von der Vorspeise bis hin zum Dessert – Ihr Gourmet-Koch steht Ihnen mit vielen wertvollen Tipps und den richtigen Kniffen stets zur Seite. Anschließend genießen Sie Ihre gemeinsam zubereiteten Gerichte an einer festlichen Tafel bei Kerzenschein. Die begleitenden Getränke sind dabei inklusive.

Zum Abschluss erhalten Sie die Rezepte mit der Wirkungsweise der einzelnen Zutaten zum Mitnehmen. So können Sie Ihre(n) Liebste(n) auch zu Hause mit einem ganz besonderen Menü überraschen!


WEITERE INFORMATIONEN

Aphrodisiaka sind Mittel zur Steigerung des Lustempfindens. Der Name kommt aus dem Griechischen und ist von Aphrodite, der „Göttin der Liebe“, abgeleitet. Ihr waren viele würzige Kräuter und wohlduftende Pflanzen mit erotisierender und berauschender Wirkung geweiht. Im Mittelalter galten einige Zauberpflanzen, z. B. die Petersilie und andere Kräuter sowie Gewürze wie die Muskatnuss, als Aphrodisiakum. Sogar die Tomate wurde als der so genannte "Paradiesapfel" näher in Betracht gezogen.

Noch heute werden den verschiedensten Nahrungsmitteln aphrodisierende Wirkungen zugeschrieben, so zum Beispiel Trüffeln, Spargel, Schokolade, Eier, Kaviar, Austern, Lachs, Aal, Froschkeulen, Schildkrötenfleisch oder Wild.

Ebenso wird einigen Gemüsesorten und Früchten unabhängig von ihren chemischen Inhaltsstoffen eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Chilischoten machen „scharf“. Erdbeeren sind Lusterzeuger, denn der hohe Gehalt an Zink beschleunigt die Produktion des Testosterons und macht daher schneller Lust. Auch Granatäpfel sind von jeher ein Sinnbild der Lust und Verführung und stellen ein wirksames Potenzmittel dar.

Saison / Verfügbarkeit

Die Saison für Erotische Küche in Dresden ist:

Ganzjährig

Erlebnisberichte (14)

  •          
    Katharina - 28.05.2013 15:39

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  • Erlebnisberichte schließen
  •          
    Frank - 24.09.2012 14:31

    Es war eine tolle Erfahrung. Der Veranstalter hat viel wissenswertes und interessantes rüber gebracht! Die Mitarbeiterin, die für die Getränke zuständig war, war sehr aufmerksam. Alles in allem - sehr gelungen!

  •          
    - 08.08.2012 09:15

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Heike - 10.01.2012 17:17

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Kathrin - 24.10.2011 12:52

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Daniela - 17.05.2011 19:29

    Alles begann mit einem schönen Empfang mit Sekt oder Orangensaft. Was ich persönlich sehr schön fand, man konnte den ganzen Abend trinken, was man wollte. Das Sevicepersonal ist den ganzen Abend auch in der Küche herum gegangen und bekam was man wollte. Sekt, Wein, Säfte, Sprite, Kaffee, Espresso oder sogar einen Latte. Nach dem Empfang ging auch gleich das Kochen los. Leider waren wir ein paar Leute zuviel so dass nicht jeder einen Platz hatte zum Kochen und man musste sich raussuchen, welchen Gang man zubereiten möchte. Aber das Menü war dann richtig gut. Als Vorsspeise gab es einen "Cous-Cous-Minzsalat mit Riesengarnelen am Zirtonengras", als Zwischengang "Karotten-Ingwer-Sorbet mit Prosecco", der Hauptgang war der Hammer mit "gefüllte Entenbrust auf Selleriepüree und Vanille-Lauchgemüse" und auch das Dessert war toll da gab es "gepfefferte Erdberren und Panna Cotta". Die Gerichte aßen wir in geselliger Runde an einer großen Tafel bei Kerzenschein. Ein schöner Abend.

  •          
    Madeleine - 01.05.2010 17:42

    Nach der Begrüßung durch den Koch mit einem Glas Sekt wurden wir mit Kochschürze und -mütze ausgestattet. Anschließend ging es auch schon mit den Vorbereitungen für das 4-Gänge-Menü los. Dabei wurde immer passend zu den einzelnen Arbeitsschritten die Wirkungsweise der Nahrungsmittel erklärt. Alle Teilnehmer des Kurses halfen bei der Vorbereitung. Insgesamt hat dies knapp drei Stunden in Anspruch genommen, wobei kosten ausdrücklich erlaubt war. Das Menü selbst hat uns positiv überrascht. Dies gilt insbesondere für das Selleriepüree, das ausgesprochen schmackhaft war, obwohl wir sonst Sellerie nicht mögen. Auch die gepfefferten Erdbeeren waren sehr lecker. Was wir positiv anmerken möchten, ist die Flexibilität des Veranstalters. Da es Teilnehmer in der Gruppe gab, die keine Garnelen aßen, wurde noch eine Alternative zubereitet. Von dieser durften aber alle dann probieren.

  •          
    Katrin - 07.10.2009 16:36

    Wir waren letztes Wochenende zm Erotic-Food-Kochkurs mit unseren Freunden in Dresden. Es war für uns der absolute Hammer. Der Koch hatte echt was drauf. Man muss einfach dabei gewesen sein. Ich kann es nur weiter empfehlen. Übrigens, es war alles ganz anständig.

  •          
    n/a - 23.05.2008 00:00

    nach einer herzlichen Begrüßung mit Sekt und anzüglichen Bemerkungen stürzten wir uns "Kochleihen" ins erotische Kochvergnügen. Edle Zutaten, feine Gewürze, frisches Gemüse und saftiges Fleisch lockten uns ins Reich der Töpfe und Pfannen. Unter qualifizierter und humorvoller Anleitung gelang es uns schließlich ein ausgezeichnetes 4 - Gänge - Menü selbst herzurichten. Höhepunkt aus unserer Sicht war, die mit Peperoni, Bärlauch und Parmaschinken gefüllte Entenbrust. Letztendlich genossen wir unser Menü in geselliger Runde bei Wein und Kerzenschein. Wir hatten viel Freude dabei und sind nun um einige Erfahrungen und Kenntnisse reicher. Den Veranstalter, sowohl Mydays als auch das Kochstudio in DD, können wir auf jeden Fall weiter empfehlen. Wir bedanken uns für dieses wunderbare Erlebnis.

  •          
    n/a - 14.02.2008 00:00

    Den Kochkurs haben wir zu unserer Hochzeit geschenkt bekommen und waren angenehm überrascht, dass es soetwas gibt. Der Abend fing mit einem Glas Sekt super an. Die Einweisung war sehr gut. Für meinen Mann war leider nichts neues dabei, da er selber aus der Branche kommt. Die Erklärungen der einzelnen Zutaten waren sehr ausführlich und mit vielen lustigen Einlagen unterlegt. Man konnte sich für das Zubereiten der Speisen viel Zeit nehmen. Die Vorspeise war sehr gut, den Karotten-Ingwer-Sorbet werden wir da eher nicht selber zubereiten. Vom Hauptgang waren wir positiv überrascht, wir hätten nicht gedacht, dass diese verschiedenen Lebensmittel so gut schmecken. Der Nachtisch war aber dann doch das Beste. Zum Abschluss möchten wir noch einmal Danke sagen für den schönen Abend.

  •          
    n/a - 22.09.2007 00:00

    nachdem wir nur schwer einen Termin finden konnten, unser auserwählter Termin dann auch noch 2 x vergeben wurde, war es am 22.9. 07 so weit. 12 Kollegen kochten in Dresden ein erotisches 4 Gänge Menue. Nachdem uns der Koch alle erotischen Wikungenen der Zutaten beschrieben hatte, ging es los. Nach 3 Stunden genossen wir unser selbst gezaubertes Menue. Alle waren rund um zufrieden. Es hat super geschmeckt und wirklich Spaß gemacht.

  •          
    n/a - 14.09.2007 00:00

    Ein tolles Event: mit dem richtigen Grad zwischen unaufdringlicher Ansprache und dezenter Zurückhaltung, in einem erfreulich intimen -sprich kleinen- Kreis von Teilnehmern und dank eines Koches, für den der Job wirklich Berufung zu sein scheint und bei dem man die Begeisterung bei jedem Schnitt mit dem Messer und jedem Schwingen des Kochlöffels spürt, ein wirklich unvergeßlicher Abend!

  •          
    n/a - 27.01.2007 00:00

    Da wir den Kochkurs geschenkt bekommen hatten, waren wir anfangs schon ein wenig skeptisch. Unser Fazit danach: Es lohnt sich wirklich. Das Kochen macht viel Spaß, es wird nie langweilig und das Essen schmeckt gleich nochmal so gut. Die Anleitungen vom Koch kommen super rüber und wir konnten vieles an Informationen mitnehmen. Unbedingt zu empfehlen am besten verbunden mit einem schönen Wochenendaufenthalt in Dresden, dann ist wirklich alles perfekt!

  •          
    n/a - 27.01.2007 00:00

    Hallo, ich möchte mich nochmals ganz herzlich für das schöne "Erotic Food"-Erlebnis in Dresden bedanken. Die wundervollen und lustigen Erklärungen, dass Üben von schwierigerer Zubereitungen, die Tipps und Tricks und natürlich der Verzehr des leckeren Menüs haben diesen Abend wundervoll abgerundet. Ein Dank auch an Organisation und Koch, die wirklich keine Wünsche offen gelassen haben!

weitere Erlebnisberichte anzeigen
Erlebnisberichte schließen
Buchungsanfrage für eine Gruppe stellen
 

Du möchtest dieses Erlebnis mit Deinen Freunden oder Kollegen durchführen?

Hier kannst Du einen individuellen Termin für eine Gruppe anfragen.

Sicher einkaufen und bezahlen

  • Visa
  • Mastercard
  • AmericanExpress
  • PayPal
  • Rechnung
  • EC
  • sofort Überweisung

Wir versenden mit

 

Sicher einkaufen und bezahlen

  • Visa
  • Mastercard
  • AmericanExpress
  • PayPal
  • sofort Überweisung

Wir versenden mit

 
paybackLogo

395 °P
PAYBACK Punkte sammeln

7.900 °P
PAYBACK Punkte einlösen

Qualität & Sicherheit

Sicher einkaufen - TÜV geprüft!

Mit TÜV SÜD-geprüfter Qualität, Sicherheit und Transparenz ist mydays in hohem Maße vertrauenswürdig.

Art.Nr. 0501301
Erotische Küche Erotic-Food_bild1_big
Rated 4.79486 /5 based on Total (26)
Ab 79€

  Javascript ist auf Ihrem Rechner deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascricpt.