Finde das perfekte Geschenk
Erlebnisorte
Leider keine Erlebnisse zur Auswahl.
Bitte ändere Deine Filtereinstellungen!
 
  • Erotische Küche - Sasbachwalden
Total (12)
Art.Nr. 0501301
 
1 von 7 Bilder

Erotische Küche Sasbachwalden, Baden-Württemberg

Bewertungen zu Erotische Küche
         
11 Erlebnisberichte

Leistungen

• Begrüßungssekt
• gemeinsames Zubereiten eines aphrodisierenden 3-Gänge-Menü
• Kochzutaten und Utensilien
• gemeinsames Essen
• persönliches Erinnerungsfoto
• Rezepte zum Herunterladen von der Homepage
• Leihschürze

Teilnahmevoraussetzungen

• keine Allergien, offene Wunden oder ansteckende Krankheiten

Saison / Verfügbarkeit

Ganzjährig

Teilnehmer

• 4-14 Personen

Dauer

• ca. 5 Stunden

Zuschauer

• gegen einen Aufpreis von 45,- können Sie einen Zuschauer zum Kochkurs mitbringen, der jedoch nicht am Essen teilnehmen kann

Kleidung / Ausrüstung (wird gestellt)

• Leihschürze

erotik-kochkursSie möchten Ihr Liebesleben mal wieder so richtig in Schwung bringen? Dann dürfen Sie sich Ihren Kochkurs Erotic Food in Sasbachwalden auf keinen Fall entgehen lassen! Lernen Sie, wie Sie Ihren Liebsten oder Ihre Liebste mit einem erotischen Essen verführen können – Erfolgsfaktor garantiert!

Bei einem Glas köstlichem Sasbachwalder Winzersekt wird Ihnen Ihr Profi-Koch Klaus-Werner Wagner vorgestellt und Sie lernen die anderen Teilnehmer des Kurses kennen. Im Anschluss bekommen Sie einen ersten Einblick in die sagenumwobene Welt der aphrodisierenden Lebensmittel. Gemeinsam besprechen Sie den Ablauf des Kochkurses Erotic Food und treffen die letzten Vorbereitungen.

Und dann kann es auch schon losgehen! Schneiden, Kochen und Bereiten Sie die nächsten Stunden unter fachmännischer Anleitung ein 3-Gänge Menü der besonderen Art zu. Im Laufe des Kurses erfahren Sie alles über die Kunst der kulinarischen Verführung.

Natürlich verkosten Sie das Zubereitete auch und können sich sofort davon überzeugen, wie köstlich aphrodisierende Gerichte schmecken! Nach jedem Gang, den Sie angerichtet haben, kommt Ihr Geschmackssinn auf einen Genuss der besonderen Art.

Zum Abschluss erwarten Sie noch allerlei interessante und spannende Informationen rund um das Thema Erotic Food. Dieser Kochkurs bietet Ihnen die perfekte Möglichkeit das Erlernte sofort zuhause auszuprobieren…

WEITERE INFORMATIONEN

2010 ist Klaus-Werner Wagner neben Johann Lafer Jurymitglied beim deutschen Gastro Award, einem der wichtigsten Preise in der Gastronomie!

Aphrodisiaka sind Mittel zur Steigerung des Lustempfindens. Der Name kommt aus dem Griechischen und ist von Aphrodite, der „Göttin der Liebe“, abgeleitet. Ihr waren viele würzige Kräuter und wohlduftende Pflanzen mit erotisierender und berauschender Wirkung geweiht. Im Mittelalter galten einige Zauberpflanzen, z. B. die Petersilie und andere Kräuter sowie Gewürze wie die Muskatnuss, als Aphrodisiakum. Sogar die Tomate wurde als der so genannte "Paradiesapfel" näher in Betracht gezogen.

Noch heute werden den verschiedensten Nahrungsmitteln aphrodisierende Wirkungen zugeschrieben, so zum Beispiel Trüffeln, Spargel, Schokolade, Eier, Kaviar, Austern, Lachs, Aal, Froschkeulen, Schildkrötenfleisch oder Wild.

Ebenso wird einigen Gemüsesorten und Früchten unabhängig von ihren chemischen Inhaltsstoffen eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Chilischoten machen „scharf“. Erdbeeren sind Lusterzeuger, denn der hohe Gehalt an Zink beschleunigt die Produktion des Testosterons und macht daher schneller Lust. Auch Granatäpfel sind von jeher ein Sinnbild der Lust und Verführung und stellen ein wirksames Potenzmittel dar.

Erlebnisberichte (11)

  •          
    Norbert - 25.03.2012 13:27

    Es war einfach nur supertoll, man kann es nur weiterempfehlen. Freue mich schon aufs nächste Mal

  • Erlebnisberichte schließen
  •          
    Petra - 25.03.2012 13:24

    Es war einfach ein supertoller Tag dem man einfach nur gerne wiederholen möchte

  •          
    Hans - 19.01.2012 21:09

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Monika - 19.01.2012 17:22

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    - 27.07.2011 14:14

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Kathrin - 21.05.2011 19:06

    Wir haben von Freunden die Teilnahme an diesem wirklich sehr guten Kochevent geschenkt bekommen. Wir waren eine Gruppe von 9 kochbegeisterten und lernbegierigen Personen.Nach herzlichem Empfang und sehr ausführlicher Einweisung machten wir uns an die bestens vorbereiteten einzelnen Stationen. Die Zutaten waren gut sortiert incl. Anleitung an jedem Platz. Das Kochen mit indisch thailändschen Zutaten, die perfekte Ausstattung, das sehr harmonische Ambiente und nicht zuletzt das topfite Team haben diesen Kurs zu einem wirklichen Erlebnis werden lassen, welches wir unbedingt weiterempehlen. Mit Sicherheit werden wir nochmals diesen oder einen anderen Kochkurs in Sasbachwalden buchen. Ein besonderes Erlebnis war die Zubereitung von Tee nach uraltem indischen Brauch. Ich kann dieses Zeremonial nur wärmstens empfehlen. Wir konnten sehr viele kulinarische und erstklasische Tipps für die eigene Küche mitnehmen.Alle gekochten Speisen werden auch so auf der dortigen Homepage nachkochbar dargestellt.Nochmals herzlichen Dank an das Team und die tolle Truppe an Teilnehmer..

  •          
    Jens - 21.05.2011 18:41

    Wir haben zu zweit diesen wirklich sehr lehrreich kulinarischen Kochkurs geschenkt bekommen und können dieses Erlebnis nur wärmstens empfehlen. In einer sehr netten Gruppe von 9Personen machten wir uns in einem harmonischen Ambiete nach herzlichem Empfang und reichlicher Einweisung an die bestens vorbereiteten "Stationen" von Suppe, Vorspeisen, Hautgericht und Nachtisch, was wird dann alle gemeinsam nach Fertigstellung jedes Ganges geniessen durften. Team, Ausrüstung und Austattung waren perfekt. Die Zutaten ein Genuss, die Zubereitung gut gelungen.Wir haben jede Menge an Inspirationen mit heim nehmen könnnen.Es hat alles perfekt gepasst. Wir werden auf jeden Fall einen weiteren Kochkurs zu diesem oder einem anderen Thema buchen. Nochmal besten Dank an das Team in Sasbachwalden.

  •          
    Darius - 21.12.2010 11:32

    Warum diese Überschrift. Weil nur dadurch (Schnee ohne Ende) die Gruppe, die ursprünglich aus 12Personen bestehen sollte, nur aus 6 Personen bestand. Glück deshalb, weil das vorhandene Platzangebot zum Kochen etwas begrenzt war. Mit 6 Leuten hat das viel Spass gemacht, und man kann vieles selbst machen ... und nur so lernt man etwas. Mit 12 Leute wäre es vom Platzangebot viel zu eng gewesen. Somit kann ich das ganze für kleine Gruppen empfehlen. Klaus war mit Rat beiseite, und super freundlich. Es gab recihlich Tipps für zuhause, so dass man die Gerichte auch alleine Nachkochen kann.

  •          
    Alexander - 10.12.2009 22:40

    Einen Nachmittag in der Küche stehen und kochen hört sich nach harter Arbeit an? Dann muss man sich diesen Kochkurs einfach gönnen! Nach einem kurzen Kennenlernen in einer bunt gemischten Gruppe bei Kaffe macht man sich in der großen und sehr praktisch eingerichteten Küche an die Arbeit. Das Kochen macht unter professioneller Aufisicht richtig Spaß und man bekommt viele gute und einfache Tips für zu Hause direkt vom Profi! Die exklusiven Köstlichkeiten führt man sich anschließend auch in gemütlicher Runde zu Gemüte. Der sehr geduldige Koch hat jederzeit ein offenes Ohr für Fragen und immer einen lockeren Spruch parat. Alles in allem war das ein gelungener Tag den man mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen darf!

  •          
    n/a - 26.05.2009 11:11

    ich habe dieses kocherlebnis meinem mann (und mir) geschenkt und wir waren ganz gespannt was auf uns zukommt. und ich kann es nicht anders sagen - es war einfach großartig! Anita und Klaus sind wunderbare Menschen. Man fühlte sich sehr gut aufgehoben und betreut. Klaus hat für alle Fragen ein offenes Ohr und hat tolle Tipps und Tricks fürs Kochen. Und das Essen war auch toll. Anita - eine kleine Fee, welche leise im Hintergrund alles für einen macht (Danke dafür!). Es ist wirklich zu empfehlen, und auch Sasbachwalden ist wirklich sehenswert. (Also gleich ein Wochenendausflug daraus machen.) Susan & Joe aus dem Hochschwarzwald

  •          
    n/a - 13.04.2009 11:03

    Am Valentinstag haben wir den Eroticfood-Kochkurs gebucht und waren mehr als begeistert. Auch die Gruppe war supergut, sodass das Nachkochen demnächst ansteht. Danke Fam. für diesen tollen Tag.

weitere Erlebnisberichte anzeigen
Erlebnisberichte schließen

Buchungsanfrage für eine Gruppe stellen

 

Du möchtest dieses Erlebnis mit Deinen Freunden oder Kollegen durchführen?

Hier kannst Du einen individuellen Termin für eine Gruppe anfragen.

Der Beschenkte kann seinen Wunschtermin selbst wählen.

89,- € für 1 Person
zzgl.
(inkl. Mwst.)
Anzahl
   


Schenksicherheit: mit Gutschein flexible Termin- und Standortwahl.

    Bei uns bist du immer auf der sicheren Seite: Denn der Beschenkte hat die Auswahl!


1. Gutschein kostenlos umtauschen

Falls doch ein anderer Standort oder ggf. ein anderes Leistungspaket für das Erlebnis gewünscht wird, kannst du den Gutschein einfach kostenlos darin umtauschen.


2. Standortauswahl bei der Gutschein-Einlösung

Auch bei der Einlösung des Gutscheins kannst du noch alternative Standorte im gleichen Preissegment auswählen und ohne Aufpreis buchen.
Termin auswählen

Termine werden fortlaufend aktualisiert.

gewähltes Datum:
- bitte wähle ein Datum -

gewählte Uhrzeit:
- bitte wähle eine Uhrzeit-

89,- € für 1 Person
zzgl.
(inkl. Mwst.)
+ Buchungsgebühr 2,90 € pro Person
Anzahl
   
paybackLogo

89 °P
PAYBACK Punkte sammeln

8.900 °P
PAYBACK Punkte einlösen

Sicher einkaufen und bezahlen

  • Visa
  • Mastercard
  • AmericanExpress
  • PayPal
  • Rechnung
  • EC
  • sofort Überweisung

Wir versenden mit

 

Sicher einkaufen und bezahlen

  • Visa
  • Mastercard
  • AmericanExpress
  • PayPal
  • sofort Überweisung

Wir versenden mit

 

Standort

Qualität & Sicherheit

Mit TÜV SÜD-geprüfter Qualität, Sicherheit und Transparenz ist mydays in hohem Maße vertrauenswürdig.

  Javascript ist auf Ihrem Rechner deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascricpt.