mydays verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Du auf der Seite weitersurfst stimmst Du der
zu
Ich stimme zu  
  • Gutschein 3 Jahre gültig & umtauschbar
  • Nur geprüfte Erlebnisse
  • Sofort liefer- & druckbar

Hotline: 089 / 211299933

Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr, Sa 10:00-16:00 Uhr

 
  • Braukurs - Großefehn Bagband
Total (23)
 
Braukurs-1 Braukurs-11247066008 Braukurs-3

Braukurs Großefehn Bagband, Niedersachsen

Bewertungen zu Braukurs
         
21 Erlebnisberichte

8 Stunden

60,- € für 1 Person
zzgl.
(inkl. Mwst.)
Anzahl
   
mydays Samtbox
mydays Schenksicherheit
Gutschein 3 Jahre gültig
Jederzeit umtauschbar
Der Beschenkte kann Termin und Ort selbst wählen
Versand
Nur 2-3 Werktage Lieferzeit
Gutschein sofort versand-kostenfrei per E-Mail erhalten
Edle Verpackung in mydays Geschenkbox oder Kuvert
Details

Leistungen

• Einweisung, Rat und Tat durch den Braumeister
• Teilnahme am Brauprozess
• 5 Landbiere (0,3 l) inklusive
• 2 alkoholfreie Getränke
• 2 Kaffee oder Tee
• Brotzeit
• Brauurkunde zum Mitnehmen

Teilnahmevoraussetzungen

• mind. 18 Jahre
• keine ansteckenden Krankheiten oder Allergie gegen Malzstaub

Teilnehmer

• 5-10 Personen

Dauer

• ca. 8 Stunden

Zuschauer

• nicht möglich

Kleidung / Ausrüstung (mitbringen)

• festes Schuhwerk
• Kleidung die nass werden darf und Malzstaub verträgt

Beschreibung

Du trinkst gerne Bier und würdest gerne mehr über den spannenden Brauprozess erfahren? Dann solltest Du Dir folgendes Brauerlebnis auf keinen Fall entgehen lassen! Erlebe in einmaliger Atmosphäre welche Zutaten im Bier stecken, wie eine Brauerei aufgebaut ist und sei hautnah bei der Herstellung des köstlichen Getränks dabei!

Dein Braukurs beginnt mit der Begrüßung durch den Braumeister. Da Bier die nächsten Stunden im Mittelpunkt stehen wird, geht es im Anschluss auch direkt los! Gemeinsam mit Deinem Braumeister nimmst Du an dem gesamten Brauprozess teil.

In den nächsten Stunden wirst Du alle Arbeiten eines Braumeisters übernehmen: vom Schroten übers Maischen bis hin zum Kochen! Selbstverständlich steht Dir der Braumeister jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und wird Dir viel Wissenswertes über die 5000 Jahre alte Bierhistorie erzählen können.

Schnell wirst Du merken, dass Bier brauen nicht nur durstig, sondern auch sehr hungrig macht. Stärke Dich bei einer zünftigen Brotzeit und frage den Braumeister alles, was Du schon immer über Bier wissen wolltest – er wird keine Frage unbeantwortet lassen!

Selbstverständlich darf das „Testen“ des fertigen Produkts nicht fehlen und Du darfst Dich auf frisches Landbier freuen! Am Ende erhältst Du eine Brauurkunde, welche Dir bestätigt, ein wahrer Bierkenner zu sein und einen wundervollen Tag verbracht zu haben. Dein nächstes Bier wirst Du als wahrer Bierexperte genießen können und Deine Bekannten mit Deinem neuen Wissen begeistern – garantiert!

WEITERE INFORMATIONEN

Auszug aus dem Wortlaut des Reinheitsgebotes, vom bayerischen Herzog Wilhelm IV. im April 1516 erlassen:

"Wir verordnen, setzten und wollen mit dem Rat unserer Landschaft, daß forthin im Fürstentum Bayern sowohl auf dem Lande, wie auch in den Städten und Märkten, von Michaeli bis Georgi eine Maß (bayrische = 1,069 Liter) oder ein Kopf (halbkugelförmiges Geschirr für Flüssigkeiten = nicht ganz ein Maß) Bier für nicht mehr als einen Pfennig Münchener Währung und von Georgi bis Michaeli die Maß für nicht mehr als 2 Pfennig derselben Währung, der Kopf für nicht mehr als 3 Heller (Heller = gewöhnlich ein halber Pfennig) bei Androhung unten angeführter Strafe gegeben und ausgeschenkt werden soll. Wo aber einer nicht Märzen-, sondern anderes Bier brauen oder sonstwie haben würde, soll er es keineswegs höher als um einen Pfennig die Maß ausschenken und verkaufen. Ganz besonders wollen wir, daß forthin allenthalben in unseren Städten, Märkten und auf dem Lande zu keinem Nier mehr Stücke als allein Gersten, Hopfen und Wasser verwendet und gebraucht werden soll. Wer diese Anordnung wissentlich übertritt und nicht einhält, dem soll von seiner Gerichtsobrigkeit zur Strafe dieses Faß Bier, so oft es vorkommt, unnachsichtig weggenommen werden. Wo jedoch ein Wirt von einem Bierbräu in unseren Städten, Märkten oder auf dem Lande einen, zwei oder drei Eimer (=60 Maß) Bier kauft und wieder ausschenkt an das gemeine Bauernvolk, soll ihm allein und sonst niemanden erlaubt und unverboten sein, die Maß oder den Kopf Bier um einen Heller teurer als oben vorgeschrieben ist, zu geben und auszuschenken."

Saison / Verfügbarkeit

Die Saison für Braukurs 8 Stunden in Großefehn Bagband ist:

Oktober - April

Dieses Erlebnis ist von Oktober bis April buchbar.

Erlebnisberichte (21)

  •          
    Hans-Georg - 09.12.2013 12:42

    Ich habe den Braukurs von meinen Kindern zum Geburtstag geschenkt bekommen.Die Vorfreude war groß und der Kurs hat alle Erwartungen übertroffen. Wer g... mehr Ich habe den Braukurs von meinen Kindern zum Geburtstag geschenkt bekommen.Die Vorfreude war groß und der Kurs hat alle Erwartungen übertroffen. Wer gern Bier trinkt, ist hier richtig!!Großes Lob!!!

  • Erlebnisberichte schließen
  •          
    Lars - 28.02.2013 07:52

    Es war ein SUPER Tag. Nette Begrüßung und ein sehr kompetenter Braumeister. Man sollte sich wirklich bringen und abholen lassen. ;)

  •          
    Kolja - 12.02.2013 10:02

    Letzten Samstag war es endlich soweit und mein Vater und ich fuhren nach Bagband zum Braukurs in der Landbrauerei. Uns empfing der nette Braumeister und nachdem die anderen netten Teilnehmer eingetrudelt waren. Ging der sehr interessante und kurzweilige Braukurs los. Uns wurde das Brauen an sich erklärt, aber auch viel Historisches rund um das Bier. Der gesamte Brauvorgang wurde von Anfang bis Ende mit uns zusammen durchlaufen. Zwischendurch konnte auch immer mal wieder probiert werden und verdursten und verhungern musste absolut niemand. Das Bier und auch das Essen sind super lecker und es gibt reichlich von allem. Wir waren sicher nicht das letzte Mal dort. Allerdings einen kleinen Kritikpunkt habe ich doch noch, ich hatte eigentlich erwartet, dass wir alle etwas mehr selber machen beim Brauen. Aber dafür gibt es ja auch noch andere Kurse bei dem Veranstalter ;)

  •          
    Helmut - 04.01.2013 16:21

    Es war eine profihaft geführte Veranstaltung. Brauer und die Angestellten waren ein ein tolles Team. Verpflegung während der Veranstaltung war seh gut. Die Veranstaltung kann ich nur weiter empfehlen.

  •          
    Eilert - 21.11.2012 21:49

    Eine tolle Veranstaltung. Hat sehr viel Spaß gemacht.

  •          
    Heino - 13.11.2012 06:56

    auf jeden Fall zu empfehlen. Super Veranstaltung mit tollem Braumeister. Lecker Bier und super Essen, so solls sein

  •          
    Katrin - 23.10.2012 21:24

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Katrin - 23.10.2012 21:22

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    - 20.09.2012 20:33

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Joachim - 29.04.2012 18:22

    Das war ein sehr schöner und informativer Tag mit netten leuten den ich so jedes jahr wiederholen würde. sehr zu empfehlen

  •          
    Martin - 20.03.2012 20:18

    Der Brau-Kurs war von Anfang bis Ende ein unvergessliches Erlebnis mit einer tollen Truppe und wir könnten den freundlichen und kompentenen Veranstaltern noch stundenlang zuhören und zuschauen. Zukünftig wählen wir unser Bier aufgrund des erlernten Wissens mit Bedacht und werden es völlig neu genießen. Schöne Grüße.

  •          
    Philipp - 13.03.2012 18:43

    Wir haben einen Samstag damit verbracht Bier zu brauen. Wir haben uns um halb 9 hinten auf dem Brauhof getroffen und gesammelt und wurden freundlich von dem Braumeister empfangen. Der Braumeister hatte gerade die erste Maische angesetzt und uns dann ausführlich erklärt was beim maischen passiert und wo man drauf achten muss. Dann sind wir in die Braustube gegangen auf einen Kaffee wo wir dann über die Gerste und die verschiedenen Malzsorten aufgeklärt worden sind. Nach dem Frühstück gab es dann das erste Bier (Was seit dem Tage mein lieblings Bier geworden ist) Danach sind wir wieder ins Brauhaus wo die nächsten Schritte erklärt worden sind und wir auch viel selber machen durften und das erste Fass angestochen wurde. Wir haben dann eine Führung durch die ganze Brauerei gemacht. Kühl und Lagerraum Flaschenbefüllung und Etikettierung. Sogar ein kleines Biermuseum mit den Braukünsten aus früheren Zeiten haben wir gesehen. Und das alles mit einem leckeren Glas Bier in der Hand. Mittags gab es noch leckeres Essen aus einer vielfältigen Speisekarte. Gegen 17 Uhr war der interne Wissensspeicher auch ziemlich voll. Alles in allem war das ein perfekter Tag wovon ich noch gerne vor Bekannten schwärme. Ich kann das nur Empfehlen. Hopfen und Malz- Gott erhalt´s

  •          
    Holger - 17.12.2011 13:18

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Günter - 23.09.2011 12:34

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Jens - 19.09.2011 22:48

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Ulf - 28.03.2011 17:13

    Braukurs startet morgens um ca. 8:30 und dauert ca. 8-9 Stunden. Die lange Zeit entsteht dadurch, dass der ganze Brauprozess original erlebt wird. Dadurch entstehen natürlich auch Pausen, in denen gegessen, gequatscht und getrunken wird. Der Braumeister René führt kompetent und kurzweilig durch das Programm. Zusätzlich gibt es nett verpackte Informationen von Oskar, einem 84 jährigen Braumeister. Auch dieser Programmteil war sehr lehrreich und amüsant. Neben den theoretischen Grundlagen (ca. 1-2 Stunden) gibt es eine Besichtigung der Brauerei und Erläuterung des Brauprozesses direkt am Objekt. Auch die Verköstigung mit dem fertigen Produkt kommt nicht zu kurz, so dass ich empfehle, für den Rücktransport einen unbeteiligten Fahrer zu organisieren. Mittagessen ist gegen kleines Geld im angrenzenden Restaurant möglich.

  •          
    Gerd - 15.03.2011 10:37

    lehrreich, freundlich, super Versorgung, absolut kompetent, sehr empfehlenswert.

  •          
    Rainer - 01.03.2011 13:04

    - angenehme Atmosphäre - viel gelernt über das Bier, viel Bier probiert - langer Tag auf dem man sich einstellen sollte, daher - empfiehlt sich auch besonders für wärmere Tage

  •          
    Carsten - 21.02.2011 22:33

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Dietmar - 05.12.2010 15:15

    Hat meine Erwartungen übertroffen! War ein sehr schmackhafter Tag. Ist sehr zuempfehlen!

  •          
    Bernd - 22.03.2010 20:40

    Toller Freizeitspaß. Der Braumeister war ausgesprochen kompetent und freundlich. Er hatte eine phantastische Art, den Brauprozess zu erklären und auch viele historische Hintergrundinformationen zu geben. Besonders gut hat mir am Brauhaus gefallen, dass es eine eher winzige Privatbrauerei ist, wo noch jeder Schritt beim Brauprozess mehr oder weniger in Handarbeit erfolgt, auch wenn es natürlich Punmpen und Computersteuerungen gibt. Aber es ist deutlich anschaulicher als bei den großen Konzernen. Da der Braumeister auch mit dem Bier sehr freigiebig war, empfiehlt es sich unbedingt, nach dem Kurs in der Nähe zu übernachten.

weitere Erlebnisberichte anzeigen
Erlebnisberichte schließen
Buchungsanfrage für eine Gruppe stellen
 

Du möchtest dieses Erlebnis mit Deinen Freunden oder Kollegen durchführen?

Hier kannst Du einen individuellen Termin für eine Gruppe anfragen.

Sicher einkaufen und bezahlen

  • Visa
  • Mastercard
  • AmericanExpress
  • PayPal
  • Rechnung
  • EC
  • sofort Überweisung

Wir versenden mit

 

Sicher einkaufen und bezahlen

  • Visa
  • Mastercard
  • AmericanExpress
  • PayPal
  • sofort Überweisung

Wir versenden mit

 
paybackLogo

300 °P
PAYBACK Punkte sammeln

6.000 °P
PAYBACK Punkte einlösen

Qualität & Sicherheit

Sicher einkaufen - TÜV geprüft!

Mit TÜV SÜD-geprüfter Qualität, Sicherheit und Transparenz ist mydays in hohem Maße vertrauenswürdig.

Art.Nr. 0501103