mydays verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Du auf der Seite weitersurfst stimmst Du der
zu
Ich stimme zu  
  • Gutschein 3 Jahre gültig & umtauschbar
  • Nur geprüfte Erlebnisse
  • Sofort liefer- & druckbar

Hotline: 089 / 211299933

Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr, Sa 10:00-16:00 Uhr

 
  • Tierpfleger - Wickede
Tierpfleger 5-affen-pfleger-tag
Rated 4.69646 /5 based on Total (123)
Ab 150€
5-affen-pfleger-tag 6-affen-pfleger-sein 5-affen-pfleger-tag1229620623

Tierpfleger Wickede , Nordrhein-Westfalen

Bewertungen zu Tierpfleger
         
106 Erlebnisberichte

mit einem Affen

150,- € für 1 Person
zzgl.
(inkl. Mwst.)
Anzahl
   
mydays Samtbox
mydays Schenksicherheit
Gutschein 3 Jahre gültig
Jederzeit umtauschbar
Der Beschenkte kann Termin und Ort selbst wählen
Versand
Nur 2-3 Werktage Lieferzeit
Gutschein sofort versand-kostenfrei per E-Mail erhalten
Edle Verpackung in mydays Geschenkbox oder Kuvert
Details

Leistungen

• Affenpfleger für einen Tag auf der Filmtierfarm bzw. Tierschule
• Einführung in die Lebensweise und Haltung der Affen
• aktive Mitarbeit
• inkl. Abholung vom Bahnhof

Teilnahmevoraussetzungen

• keine Tierhaar-, Staub- oder Gräser-Allergien
• Mindestalter: 13 Jahre mit Einverständniserklärung der Eltern

Teilnehmer

• 1 Personen

Dauer

• ca. 3 Stunden

Wetter

Durchführbarkeit abhängig von:
• starkem Regen

Zuschauer

• Zuschauer zahlen 15,- Euro pro Person (max. 4 Begleitpersonen)

Kleidung / Ausrüstung (mitbringen)

• witterungsangepasste Kleidung die auch schmutzig werden darf
• feste Schuhe
• Regenjacke

Beschreibung

Affen zählen zu Ihren absoluten Lieblingstieren? Schon lange träumen Sie davon, einen Affen einmal hautnah zu erleben? Dann haben Sie jetzt die Gelegenheit, auf der Filmtierfarm in Wickede mit dem lustigen Tier auf Tuchfühlung zu gehen. Da ist Ihnen Ihr ganz persönliches Affentheater schon jetzt sicher!

Bereits bei Ihrer Ankunft auf der Filmtierfarm werden Sie von Ihrem professionellen Tierpfleger-Team herzlich willkommen geheißen. Zunächst einmal wird Ihnen der Affe Felix vorgestellt. In einer kurzen Beschnupperungsphase lernen Sie Ihren neuen quirligen Freund kennen und erfahren alles Wissenswerte über den richtigen Umgang mit dem kleinen Frechdachs. Und das ist wörtlich gemeint, denn schnell werden Sie feststellen, dass Affen wie Felix ihren eigenen Kopf haben. Sie bewegen sich schnell, machen nicht immer alles mit und können zuweilen etwas "ruppig" werden. Aber sicherlich werden Sie das lustige Tier schnell in Ihr Herz schließen. Denn Felix ist ein richtiger Affee und kein dressiertes Tierchen im Windelkostüm.

Seien Sie hautnah dabei und erleben Sie vor Ort, was es bedeutet, einen Affen als Freund zu haben. Denn an Ihrem Erlebnis-Tag begleiten Sie den Tierpfleger und erhalten einen kleinen Einblick in das Leben mit einem Affen. Dabei werfen Sie nicht nur einen flüchtigen Blick über die Schulter, sondern erfahren auch viele wissenswerte Dinge über die uns so ähnlichen Tiere.

Auch für eine kleine Stärkung zwischendurch ist gesorgt: Gesellen Sie Sich bei einem kleinen Imbiss mit Ihrem Affen zu Tisch und freuen Sie sich auf eine spannende Unterhaltung mit Ihrem Tierpfleger. Nach Ihrer kurzen Pause stehen für Sie spaßige Spiele auf dem Programm, bei denen Sie Ihren tierischen Freund bei seinem Affentheater hautnah erleben können.

Wenn das Wetter mitspielt, haben Sie bei einem Spaziergang durch den angrenzenden Wald noch einmal die Gelegenheit, sich ausgiebig von Ihrem neuen Freund zu verabschieden.

Am Ende Ihres lustigen Affentheaters werden Sie sich über lehrreiche Stunden mit Ihrem neuen Freund amüsieren. Erleben Sie einen unvergesslichen Augenblick mit Ihrem Lieblingstier auf der Filmtierfarm in Wickede.


WEITERE INFORMATIONEN

Als Erinnerung an Ihr Affen-Erlebnis können Sie natürlich auch nach Herzenslust Fotos machen oder Filmen. So nehmen Sie dieses Erlebnis mit sich und dem Affen mit nach Hause.

Bei Ihrem Begleiter an Ihrem Erlebnistag handelt es sich um einen Berber-Affen. Selbstverständlich ist der Betreuer stets an Ihrer Seite. Neben dem Affen können Sie auch andere Hofbewohner, wie Esel, Kamele, Emu und Waschbär kennenlernen.

Ihre renommierte Filmtierschule war an folgenden prominenten Produktionen mit ihren Tieren beteiligt: Rennschwein Rudi Rüssel, Tycoon Moon, Cobra 11, Verstehen Sie Spaß, Versteckte Kamera, Circus Circus, etc.

Alle Arbeiten mit Ihren tierischen Freunden erfolgen selbstverständlich streng tierschutzgerecht. Die Filmtierfarm ist ein Hof, der regelmäßig vom zuständigen Veterinäramt überprüft wird.

Saison / Verfügbarkeit

Die Saison für Tierpfleger mit einem Affen in Wickede ist:

Ganzjährig

Erlebnisberichte (106)

  •          
    Petra - 03.08.2014 13:37

    Unsere Erwartungen an diesen Nachmittag, wurden bei weitem übertroffen. Schon der Empfang war sehr freundlich. Die Führung über die Tierfilmfarm hat s... mehr Unsere Erwartungen an diesen Nachmittag, wurden bei weitem übertroffen. Schon der Empfang war sehr freundlich. Die Führung über die Tierfilmfarm hat sehr viel Freude bereitet, wir erhielten viele Informationen über die verschiedenen Tiere. Wir waren sehr erfreut darüber, zu sehen wie artgerecht und mit wie viel Liebe die Tiere dort gehalten werden. Affe Felix und Fritzchen waren die Sensationen, wir haben an diesem Nachmittag so viel gelacht und wir waren mit Sicherheit nicht das letzte Mal dort. Der Kontakt zu allen Tieren war wirklich hautnah! Ein wirklich tolles und einzigartiges Geschenk für alle Menschen die Tiere lieben und nicht zimperlich sind.

  • Erlebnisberichte schließen
  •          
    Michaela - 23.07.2014 18:21

    Also das war so ein schöner Tag ! Unbeschreiblich

  •          
    Danijela - 02.07.2014 19:22

    Wer Tiere mag, sollte sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen. Man sieht nicht nur viel, sonder lernt noch so einiges über die dort zu sehenden Tiere dazu. Klar verbringt man die drei Stunden nicht nur mit dem Affen, aber ich fand das schon gut so. Was sollte man auch so lange nur mit dem Affen machen?! Das Ganze wird sehr interessant von den Veranstaltern rübergebracht, da es zwei sehr erfahrene Zirkusleute sind. Wir sind 600 km angereist und es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Muss nur noch dazu sagen, man darf nicht zimperlich sein, da es sein kann dass man einen Kratzer oder zwei davon trägt, natürlich nicht böswillig verursacht. Wie schon erwähnt, ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen!!!

  •          
    Klaus - 13.06.2014 00:09

    Wir haben uns bei strahlendem Sonnenschein am 21.05.2014 aufgemacht, meine Frau mit einem Affen Tag zu Ihrem Geburtstag zu Beschenken. Die Begrüßung und die Führung war freundlich, herzlich und immer professionell. Da meine Frau nicht nur ein Affen Fan ist, war es nur mehr als gelungen, dass auch viele andere Tiere zum Einsatz kamen und uns ihr Können darbieten konnten. Wir waren zu dritt und wir wurden alle mit eingebunden, so das es keine Zuschauer, sondern nur Erlebnisreisende gab. Einfach Klasse!!! Höhepunkt war natürlich die Zeit mit den beiden, echt süßen Affen. Wir können dieses Erlebnis nur weiterempfehlen und das Dauergrinsen meine Frau sprach für sich. Es war ein rundum gelungenes Event. Nicht billig, aber jeden Cent wert!!! Nochmals Danke für den schönen Tag und viele Grüße.

  •          
    Anita - 22.05.2014 08:25

    Das war ein unvergesslich schöner Tag. Ein äusserst liebes Ehepaar, mit einer faszinierenden Kompetenz hat uns durch das schöne Leben ihrer Tiere geführt. Dabei wurde mein Partner voll mit einbezogen. Einer meiner Träume, mal einem Affen (und vielen anderen nicht alltäglichen Tieren) ganz nahe sein zu können, wurde wahr. Mehr kann ich nicht verraten, da dort so viele schöne Überraschungen auf einen warten, die ich nicht verderben möchte. Man kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Jederzeit wieder würden wir die Fahrt von 600km auf uns nehmen, um nochmals so was tolles zu erleben. Das schönste an allem ist, wie das Ehepaar mit den Tieren umgeht. Mit Liebe, Geduld und Respekt. Grossartig ! Fünf verdiente Sterne !!!

  •          
    Emily - 23.04.2014 11:45

    Atemberaubend! Das ist der passende Ausdruck für mein Erlebnis! Ich möchte gar nicht zu viel verraten, von läuft von einer Überraschung zur nächsten und kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus! :) Für jeden Tierfreund ein Erlebnis was man nicht so schnell vergessen wird! :)

  •          
    Vitus - 15.04.2014 18:16

    Die Begegnung mit dem erfahrenen Dompteur, seiner netten Frau und den vielen Tieren wird uns in schöner Erinnerung bleiben. Wir wurden geduldig über das gesamte Gelände geführt, kamen in Kontakt mit Zwergschweinen, Stachelschweinen, Eseln, Kamelen, Ponys und vor allem Affen!! Bei den beiden wohnen drei Berberaffen, der alte grimmige Elvis, der halbstarke lustige Felix und der kleine und verspielte Fritz. Die Drei wurden an den Menschen gewöhnt, sind aber doch recht wild. Es macht viel Spaß mit ihnen zu tollen, die zu füttern und herumzutragen. Nur darf man nicht die ruhigen Schmuseäffchen aus der Werbung erwarten und muss auch damit klar kommen, wenn sie einem auf die Schulter springen, an den Haaren ziehen oder über den Rücken pinkeln. Wenn einen das nicht stört, bleibt ein tolles Erlebnis. Während der Stunden auf der Farm wird einem mit schönen Geschichten ein Einblick in das Leben eines Dompteurs gewährt, reitet man auf einem Kamel, füttert allerlei Tiere, führt ein Zwergpony und hat die einmalige Chance mit ganz faszinierenden menschenähnlichen Tieren zu spielen - den Affen!!

  •          
    Michael - 15.04.2014 18:06

    Hat wirklich riesen Spaß gemacht. Ich will nicht zu viel verraten, aber die ein oder andere Überraschung erwartet einen auch noch. Schön fand ich, dass meine Begleiterin voll eingebunden wurde, also nicht nur doof daneben stand, sondern genauso den Affen füttern oder auf den Arm nehmen durfte.

  •          
    Jessica - 04.04.2014 08:14

    Der Affentermin im Filmtierpark in Wickede war der absolute Wahnsinn. Die Betreiber des Parks sind sehr nett und kompetent und konnten alle gestellten Fragen beantworten. So nah kommt man einem Affen sonst nie. Es war wunderbar alles so hautnah zu erleben. Dieses Erlebnis ist absolut empfehlenswert und für alle Affenliebhaber ein Muss! Von mit gibts dafür 5 Sterne :)

  •          
    Fabian - 13.03.2014 09:54

    Die "Tierfarm" liegt an einer Landstraße. Selbst mit Navi sind wir zwei Mal vorbeigefahren, da weder Hausnummer, Straßenname oder Schild darauf hindeutet (deshalb ein Stern Abzug). Als wir es dann gefunden hatten, war der Tag wirklich überzeugend. Natürlich ist man nicht drei Stunden lang ausschließlich mit dem Affen beschäftigt, sondern lernt auch diverse anderen Tiere kennen. Das ganze beschränkt sich nicht nur Anschauen und Streicheln, mehr möchte ich da aber nicht verraten. Alles in allem ein gelungener Tag und das Ehepaar ist sehr freundlich.

  •          
    Susanne - 12.01.2014 13:31

    Es war ein toller, interessanter & spannender Tag! Man sollte allerdings wirklich den Rat beherzigen alte Kleidung anzuziehen, da die Affen doch recht stark riechen und es vorkommen kann, dass sie auch mal "urinieren" müssen, wenn sie bei einem auf der Schulter sitzen… ;-)

  •          
    Kim - 10.01.2014 10:51

    Ich habe aufgrund meiner großen Begeisterung für Affen den Beusch auf der Tierfarm zum Geburtstag geschenkt bekommen...und die Begeisterung wurde noch gesteigert. Es war ein toller Tag vor allem weil man sehr gastfreundlich aufgenommen wurde. Die Selbstverständlichkeit mit der die Gastgeber mit den Tieren umgehen, überträgt sich direkt auf einen selbst und nimmt einem Berührungsängste. Über den Tag verteilt, lernt man einige Bewohner der Farm kennen und wird immer wieder überrascht. Es war schön zusehen, dass Felix trotz der menschlichen Nähe doch noch Tier geblieben ist und seinen eigenen Kopf hat. So erlebt man einen Affen, wie man es sich wünscht. Ich würde jederzeit wieder hinfahren.

  •          
    Linda - 06.01.2014 07:12

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    André - 15.12.2013 18:46

    Unsere Erwartungen an diesen Tag wurden übertroffen! Wir hatten "nur" mit einer Affenbegegnung gerechnet und durften überraschend doch noch einige andere Bewohner des Hofes kennen lernen. Auch ein großes Lob für die tolle Gastfreundschaft.. wir haben uns wirklich sehr wohl gefühlt!

  •          
    Elke - 18.11.2013 21:42

    Wie schon in vielen Bewertungen abgegeben, dem ich auch voll zustimme war es ein sehr schöner Nachmittag. Nachdem wir von einem sehr netten Ehepaar in Empfang genommen wurden, ging es auf zur Fütterung verschiedener Tierarten. Der Höhepunkt waren natürlich die Affen. Bei Kaffee und Kuchen wurde ein kleiner Film gezeigt.Danach kamen noch sehr viele Überraschungen. Einfach klasse.Man muss es selber Erleben.

  •          
    Andre - 16.11.2013 20:13

    In jeder Hinsicht ein unvergessliches Erlebnis.

  •          
    Wilhelm - 16.11.2013 18:32

    Ich habe den Gutschein zum Geburtstag geschenkt bekommen und war mit meiner Frau in Wickede. Wir wurden von dem netten Ehepaar sehr freundlich begrüßt und herumgeführt. Es war ein sehr interessanter und kurzweiliger Nachmittag mit den Tieren und insbesondere dem Affen und seinem kleinerem Artgenossen. Wir können das Event auf jeden Fall weiterempfehlen.

  •          
    Gabriele - 21.10.2013 13:54

    Wir haben ereignisreiche und informative Stunden bei Familie und den Tieren verbracht. Wir sind herzlich empfangen worden und man hat sich viel Mühe gegeben. Ich kann es nur jedem "Tierliebhaber" empfehlen!!

  •          
    Veronika - 14.10.2013 14:31

    Man erwartet etwas komplett anderes, vielleicht wäre eine genauere Beschreibung angebracht. Trotz allem auf jeden Fall ne gute Erfahrung.

  •          
    Justin - 04.07.2013 14:02

    Wir haben den Gutschein unserem 15-jährigen Sohn geschenkt. Wir waren alle ganz begeistert und fanden vor allem den familiären, netten Umgang der beiden Veranstalter ganz toll. Felix (Affe) ist ein Schatz!!

  •          
    Björn - 23.06.2013 20:14

    Dieses Event ist ein absolutes Muss für jeden Tierfreund. Das absolute Highlight sind zwar die beiden Affen Felix und Fritzchen, jedoch war es auch grandios, mit den vielen, weiteren Tieren auf Tuchfühlung zu gehen. Die Gastgeber sind ebenfalls klasse! Super freundlich, nett und bemüht. Alles in allem ein genialer Tag! Jederzeit wieder!

  •          
    Jana - 20.06.2013 20:43

    Der Tag war einfach unglaublich, die Nähe die man zu den Tieren hat ist super. Die Veranstalter waren toll und hatten immer wieder eine Überraschung. Wer Tiere liebt und insbesondere Affen, kann dabei unvergessliche Stunden erleben. Also wir werden das auf jeden Fall nochmal wiederholen.

  •          
    Frank - 04.06.2013 22:14

    Ein ganz tolles Erlebnis. 3 Stunden in denen es nicht einmal langweilig wurde. Viele Tiere fast alle zum anfassen. Und die beiden Berberaffen Felix und Fritzchen sind alleine schon das Geld Wert. U.a. haben wir noch die Ziege aus dem ARD Tatort Das Wunder von Wolbeck (Münster) kennen gelernt :-)) Die beiden Herrschaften die uns vor Ort empfingen waren sehr freundlich und aüßerst Kompetent keine Frage blieb unbeantwortet. Echte Tiertrainer Profis. Würde ich jederzeit empfehlen.

  •          
    Jennifer - 02.06.2013 19:12

    Ein sehr gelungenes Event! Es entsprach von Anfang bis zum Ende meinen Vorstellungen. Es gab sogar noch ungeplante positive Erlebnisse! Man kann es jederzeit weiter empfehlen!

  •          
    Christopher - 21.05.2013 11:55

    Der Tag in Wickede mit den Affen Felix und Fritzchen war ein super Erlebnis! Man hat nicht nur einen Einblick in die Welt der Affen bekommen, sondern sich auch kurzzeitig mit anderen Tieren beschäftigt. Im Mittelpunkt standen trotzdem die Affen, über die man auch viele Informationen bekommen hat und sich selbst viel mit ihnen beschäftigen durte. Dieses Erlebnis kann ich nur jedem weiterempfehlen, der sich für Affen interessiert und einmal engeren Kontakt zu einem Affen haben möchte. Die Veranstalter waren sehr freundlich und haben alles auf Video festgehalten und diese Videos zum Schluss auf eine DvD gebrannt. Alles in allem war es ein sehr spannendes, informationsreiches, tolles und lustiges Erlebnis, das wir immer wieder erleben könnten. :)

  •          
    Birgit - 14.05.2013 19:44

    Es war ein toller Tag, an dem meine Familie und ich sehr viel erlebt haben und ganz nah mit Tieren in Kontakt gekommen sind die sehr viel außergewöhnlicher sind als Hunde oder Katzen. Der Veranstalter hat sich sehr viel Mühe mit uns gegeben und Einblicke in das Schausteller Leben und die Arbeit mit verschiedenen Tieren gegeben. Der Höhepunkt war natürlich Felix, ein Äffchen der ganz besonderen Art, ein wenig wild, dafür aber überhaupt nicht vermenschlicht. Füttern, schmusen, spielen, alles war möglich. Wir würden dieses Event jederzeit wieder buchen und möchten uns an dieser Stelle noch einmal für einen sehr gelungenen Nachmittag bedanken.

  •          
    Claudi - 13.05.2013 14:38

    Direkt nach unserer Ankunft auf dem Hof durfte ich zahlreiche Tiere füttern und streicheln. Es war überraschend, wie viele Tiere auf dem Anwesen ihr Zuhause hatten, ging ich doch davon aus, dass außer dem Affen Felix wenig andere Tiere dort sein würden. Nach der Erkundung des Außengeheges gingen wir in das Hauptgebäude, in dem das Ehepaar auch wohnte. In einem eigens dafür vorgesehenen Raum begrüßten wir Affe Felix, der auch gleich von mir gefüttert werden durfte. Felix ist kein Schoßkätzchen und war durchaus manchmal auch etwas wild im Umgang mit uns. Dennoch ließ er sich gut streicheln und anfassen. Im Lauf des Nachmittags erfuhren wir mehr und mehr über das Ehepaar und seine Vergangenheit als Tiertrainer. Bei einer leckeren Kaffee- und Kuchenpause wurde uns eine DVD gezeigt, die Aufnahmen aus verschiedenen Jahrzehnten zeigt, in denen in der Familie mit Tieren gearbeitet wurde. Besonders schön fanden wir an jenem Nachmittag die vielen Überrschungen, von denen wir im Vorhinein nichts wussten - daher soll an dieser Stelle auch nur gesagt, sein, dass sich ein Besuch in Wickede wirklich lohnt, auch wenn man am Anfang vielleicht nicht so recht weiß, was man tun soll und was einen erwartet. Man wird dann aber im Laufe des Nachmittags auf jeden Fall ein kompetentes Ehepaar erleben, das einem über die Arbeit mit Tieren wirklich viel erzählen kann...

  •          
    Manfred - 07.05.2013 00:18

    Die Veranstalter haben uns sehr freundlich empfangen und diese drei Stunden zu einem wirklich tollen Erlebnis werden lassen.Als Tierfreund kann man sich über die Vielfalt der Tiere, die man trifft, freuen: Kamele, Stachelschweine, ein Rentier, eine Sclange und ein Fuchs waren u. a. dabei. Als Affenfreund kann man nur begeistert sein. Diese hautnahe Begegnung mit den Berberaffen ist einmalig. Die Veranstalter haben sich wirklich ein sehr kurzweiliges Programm ausgedacht. Schön, dass es diese außergewöhnlichen Treffen zwischen Affe und Mensch gibt, der Affe aber trotzdem Tier bleiben darf. Wir hatten jedenfalls den Eindruck, dass nicht nur wir uns wohlgefühlt haben. Dieser Erlebnisgutschein ist sehr empfehlenswert.

  •          
    Ulla - 19.04.2013 19:42

    Ich durfte Affenpfleger für einen Tag sein, meine Tochter und mein Mann schenkten mir dieses Erlebnis, weil ich Affen schon seit meiner Kindheit faszinierend finde. Meine Familie begleitete mich, für einen Aufpreis durften die beiden nicht nur zugucken, waren voll mit einbezogen. Der Tag wird für mich unvergesslich bleiben, es war einfach nur toll, die Affen und andere "prominente" Tiere so nah erleben zu dürfen. Zusätzlich war es sehr interessant, den Tierpfleger und Dresseur und seine Assistentin/Frau kennenlernen zu dürfen, die viele aufregende Geschichten aus ihrer Vergangenheit erzählen konnten und sehr sympathisch sind - vielen Dank für die schöne Zeit, einfach nur empfehlenswert!

  •          
    Anja - 17.04.2013 21:51

    Es war ein super toller Nachmittag bei und mit der Familie. Vielen Dank für die tolle Organisation und den lustigen Nachmittag. Wir haben das Affentheater bereits weiter empfohlen ;-)

  •          
    - 16.04.2013 17:10

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Sabine - 09.04.2013 14:08

    Der Tag hat unsere Erwartungen übertroffen.Die Veranstalter hielten viele Überraschungen für uns bereit.Wir haben viel gelernt und hautnah erlebt.Wir fahren noch einmal..

  •          
    Stephanie - 14.03.2013 18:47

    Es hat uns sehr gefallen. Es war ein außergewöhliches Erlebnis, das man nur selten erleben kann. Die Veranstalter waren sehr freundlich und haben ein sehr attraktives und vielvältiges Anbegot geboten, dass man nicht mehr vergessen wird. Man kam den Tieren so nah wie sonst irgendwo. Wir werden es auf jeden Fall weiter empfehelen. Wir sind im Nachhinein immer noch begeistert wenn wir an diesen schönen Tag zurück denken. Wir möchten uns nocheinmal bei den Veranstaltern bedanken.

  •          
    Marcel - 11.03.2013 20:56

    Wir wurden sehr freundlich empfangen und durften alle tierischen Hofbewohner kennen lernen. Sogar ein "Tatort" Darsteller war vor Ort! Felix selbst war größer als ich erwartet habe und geht auch nicht gerade zimperlich mit einem um. Trotzdem braucht man überhaupt keine Angst zu haben. Auch meine Frau wurde als Begleitung mit einbezogen und wir hatten eine wirklich unvergessliche Zeit mit Felix, Fritz und Co.

  •          
    Svenja - 01.03.2013 22:24

    Meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen!!! Der Nachmittag hatte viele Überraschungen mit sich gebracht und die Stunden mit dem Affen waren etwas ganz besonderes. Die Zeit war sehr intensiv und einfach unbeschreiblich schön und ließ keine Fragen mehr offen. Nur der Abschied von Felix fiel schwer... Wir wurden sehr nett begrüßt und schon gleich gingen die ersten Begegnungen mit den anderen "Hofbewohnern" (Schweine, Ziegen, Gänse, Fuchs, Kamele) los. Haben sehr liebe Menschen kennen gelernt, die sich die Zeit genommen und den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Vielen Dank dafür!!

  •          
    Jana - 20.02.2013 21:06

    Der Tag mit den unterschiedlichen Tieren, vor allem aber den Äffchen war super. Wir haben interessante Eindrücke bekommen und es sind keine Fragen offen geblieben. Unbedingt empfehlenswert ist es, Wechselkleiduung mitzunehmen, falls man eine längere Heimreise hat, da die Tiere nicht stubenrein sind ;)

  •          
    Jasmin - 29.01.2013 10:10

    Es war ein grandioses Erlebnis mit netten Menschen und tollen Tieren. Wir können es jedem weiterempfehlen.

  •          
    Daniel & Kerstin - 28.01.2013 10:12

    Vorneweg: Es war von Anfang bis Ende eine mehr als gelungene Veranstaltung! Trotz lausiger Kälte wurde einem spätestens nach der Begrüßung warm und es ging auch direkt los. Erwartet hatten meine Frau und ich ein paar Stunden mit einem Berberaffen, erlebt haben wir einen wunderschönen Nachmittag mit so viel Abwechslung & Spass, dass wir betroffen feststellen mussten, dass die Zeit viel zu schnell vorbei war! Man merkt die langjährige Erfahrung und die Liebe zu den Tieren wirklich in jeder Minute, die man auf dem Hof/Anwesen verbringen darf. Natürlich lag der Hauptaugenmerk auf Felix, der wirklich auf Zack ist und besonderen Spass hatte, mir meine Kappe vom Kopf zu klauen :-) Wir werden dieses Event im Sommer noch ein mal in Anspruch nehmen, es war einfach viel mehr, als das was hier beschrieben werden kann! Vielen Dank!

  •          
    Hans-Peter - 07.01.2013 12:37

    Die Tierpflege mit dem Affen Felix und sonstigen Tieren hat mir persönlich und meiner Familie, sehr gut gefallen, wir hatten alle viel Spass.

  •          
    Kerstin - 25.11.2012 17:40

    Als wir in Wickede ankamen wussten wir nicht was uns erwartet , doch wir wurden super freundlich empfangen und so auch durch den Tag geleitet . Das Rundumprogramm hat unsere Vorstellungen mehr als übertroffen Hautnah mit exotischen Tieren das perfekte Weihnachtsfoto mit Rehntieren vorm Schlitten Kamel reiten und und und.. es war ein wunderbarer Tag und als Krönung noch Felix und Fritz die kleinen Berber Affen ich kann jedem Tierbegeistertem Menschen nur wünschen das er so etwas mal erleben darf und hoffe auf ein wieder sehen mit den Tieren und dem Team in Wickede und nochmal ein großes Dankeschön für die ganzen tollen Erinerrungen

  •          
    Philipp - 21.11.2012 11:41

    Schon der Empfang am Bahnhof war sehr freundlich. Die Erlebnisse mit den Tieren waren ganz toll. Nicht nur die beiden Affen machten sehr viel Freude, sondern die Haltung der anderen Tiere überzeugte sehr. Diana war ausgesprochen kompetent und informativ. In sehr persönlicher Atmosphäre trafen wir die Affen, die sehr lustig, fidel und anhänglich waren. Sie haben meinen Sohn und mich akzeptiert, daher waren die Stunden schnell vorbei. Wirklich ein amüsanter Event und sehr empfehlenswert. Danke!

  •          
    Linda - 18.11.2012 20:23

    Es war ein einzigartiges Erlebnis, was die Erwartungen übertroffen hat. Das Hauptaugenmerk lag darauf einen Tag mit einem Berberaffen zu verbringen, jedoch war es ein ereignisreicher Tag mit sehr vielen verschiedenen Tieren, sogar ein Kamelritt war dabei. Es hat sehr großen Spaß gemacht und ist sehr empfehlenswert. Ich würde es jederzeit wieder machen und auch weiter verschenken!

  •          
    Rebecca - 14.11.2012 19:07

    Dies war ein sehr schöner Tag für die ganze Familie, da wir sehr viel über die verschiedenen Tiere gelernt haben. Der Veranstalter war sehr nett und es wurde die ganze Familie mit einbezogen. Mein kleiner Sohn war total begeistert und will wieder dort hin

  •          
    Lea - 21.10.2012 16:26

    Der Tag war wundervoll, das Ehepaar hat sich so viel Mühe gegeben und man war 3,5h bestens unterhalten. Diesen Tag empfehle ich auf jeden Fall und würde es jederzeit wiedermachen!

  •          
    Hans Joachim - 02.10.2012 10:51

    Es war sehr schön. wann kann man einen Fuchs füttern,ein Kamel füttern und auch noch Reiten. Eine Königspyhton habe ich auch gestreichelt und hatte sie auch noch um meinen Hals gehabt. Dann das Erlebnis mit Felix,dem Berberaffen,das war was ganz besonderes,man darf natürlich nicht zart beseitet sein,der hat ja Fingernägel und Zähne,es klappte aber alles wunderbar,die Betreuer passten schon auf das nichts passierte. Wir wurden auch mit einem kleinen Imbiss überrascht . Meine Frau wurde auch voll mit einbezogen,obwohl sie ja nur als Begleitperson bezahlt hat. Es war alles eine wunderschöner Tag den ich nicht vegessen werde. Ich sage Danke für den schönen Tag und wünsche der Tierfarm alles gute !!

  •          
    Be - 10.09.2012 10:15

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Fiona - 05.09.2012 19:04

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Svenja - 27.08.2012 19:57

    Es war echt ein schöner Tag! Zuerst fragt man sich zwar, ob man da richtig ist, aber die Veranstalter sind beide so nett und entgegenkommend, dass wir echt einen tollen Tag auf dem Hof hatten! Neben den Affen lernt man außerdem noch viele andere Tiere kennen und kann mit ihnen auf Tuchfühlung gehen:)

  •          
    Matthias - 20.08.2012 19:53

    Es war ein klasse Erlebnis, jedoch muß man sagen das es nichts für Weicheier ist, da der "Kleine" Krallen und Zähne hat. Einige Blessuren habe ich auch davon getragen aber mit sowas muß man bei diesem Erlebnis rechnen. Ist auf jedenfall für Tierliebhaber und Zoogänger weiter zu empfehlen, ich würde es auch jederzeit wieder tun.

  •          
    Gabriele - 04.08.2012 13:16

    Unmittelbar nach unserer Ankunft wurden wir sehr freundlich empfangen. Der Erlebnisnachmittag wurde seitens der Veranstalter äußerst abwechslungsreich gestaltet. Hauptattraktion war natürlich der Affe Felix und bei uns ein weiterer "Spezialgast" (Fritzchen), aber die Veranstalter hatten noch einige andere Überraschungen parat. Wir haben vieles erfahren, was wir bislang noch nicht wussten. Sehr positiv war es, dass bei fast allen "Aktivitäten" auch die Begleitpersonen voll einbezogen waren. Die Veranstalter sind wirklich sehr kompetent, gastfreundlich und sympatisch. Alle Tiere werden artgerecht gehalten. Man konnte ausreichend fotografieren, die Veranstalter haben zusätzlich Videos gedreht, die dann auf DVD gebrannt wurden, so dass uns dieser Nachmittag in ewiger Erinnerung bleiben wird. Wir können dieses Erlebnis nur weiterempfehlen! Gut möglich, dass wir es selbst auch nochmals buchen werden!

  •          
    Angelika - 03.07.2012 08:27

    Der Besuch am 27.06.2012 hat unsere Erwartungen weitaus übertroffen! Es war wirklich ein wunderschönes, unvergessliches Erlebnis und ich hätte nie gedacht dem Äffchen so nah kommen zu dürfen. Den ein oder anderen Kratzer trug ich davon, was aber zuvor bereits mit einkalkuliert war :) Die Veranstalter waren sooo herzlich und sehr sehr freundlich, man fühlte sich bei ihnen äußerst wohl! Man spürte, dass ihnen das was sie taten selbst große Freude bereitet. Die Zeit verging wie im Flug! Wir bekamen außer Felix viele tolle Tiere zu sehen. Diese fühlen sich meinem Eindruck nach auch alle sehr wohl auf der Ranch! Die Video-DVD die wir geschenkt bekamen, habe ich schon vielen Freunden vorgeführt und alle waren begeistert. Dieses Erlebnis ist wirklich absolut zu empfehlen, man muss jedoch bedenken, dass Felix auch mal etwas "ruppig" sein kann, aber anders hätte ich es auch nicht erwartet, schließlich is er ein Affe :) ich würde den Besuch jederzeit wiederholen!

  •          
    Jörg - 26.06.2012 17:40

    Dieser Tag war der Hammer!Die Familie ist so liebevoll zu den Tieren,wie man es sich nur wünschen kann.Bei diesen Menschen merkt mandass sie nicht von den Tieren leben,sondern für die Tiere.Es ist offensichtlich,dass die Tiere sich sehr wohl fühlen.Wer meint hier bekäme man nur einen Affen zu sehen,der wird sich sehr wundern.Hier gibt es sehr viel zu erleben.Aber ich will nicht zu viel vorweg nehmen,sonst ist es ja keine Überraschung mehr.Ich habe den Gutschein für meine Frau gekauft und sie war völlig begeistert.Meine Tochter und ich waren auch mit und wurden herzlich empfangen. Aber das Beste war natürlich Felix.Wir durften viel Zeit mit ihm verbringen und haben ihn in unser Herz geschlossen.Wir werden ihn und die Familie sicher wieder sehen.Alles in allem absolut zu empfehlen.

  •          
    Ariane - 12.06.2012 23:09

    Es war ein sehr schönes Erlebnis! Ich habe hier viele interessante Tiere getroffen, nicht nur den Affen Felix. Obwohl dieser natürlich ein absolutes Highlight ist. Es hat sehr viel spaß gemacht und es war auch sehr anstrengend =). Felix hat keinerlei Berührungsängste und zeigte mir auch was er alles kann. Hierbei durfte auch geknipst werden. Die Bilder die man nicht einfangen konnte erhielt ich zum Schluss sogar auf DVD. Die Besitzer waren sehr freundlich und auch fachlich sehr kompetent. Man wird von ihnen gleich sehr herzlich empfangen und bekommt sogar Kaffee und Kuchen. Es war ein unvergessliches und wunderschönes Erlebnis. Ich kann es jedem nur weiterempfehlen.

  •          
    Kathrin - 29.05.2012 09:27

    Zum Geburtstag bekam ich ein Treffen mit dem Affen Felix geschenkt. Im Mai löste ich meinen Gutschein ein und fuhr mit meinem Freund nach Wickede. Zunächst dachten wir bei der Ankunft, wir seien falsch. Der Anblick des Geländes von außen war nicht sehr einladend und wir hatten die Befürchtung, hier falsch zu sein. Jedoch wurden wir schon bald freundlich von dem Ehepaar der Veranstaltung begrüßt, das uns durch das Gelände führte. Als zusätzliches "Bonbon" durfte ich dabei ein Schwein, Ziegen, Kamele und einen Fuchs füttern, ein Rentier begrüßen, auf einem Kamel reiten und eine Schlange um den Hals hängen. Nach kurzer Zeit lernte ich dann den Affen Felix kennen. Schon bald war klar, dass es besser ist, seine Brille abzunehmen, denn Felix ist sehr spring- und greiffreudig. Er springt gerne unvermittelt auf den Kopf oder ins Gesicht und zieht an den Haaren. Die ein oder andere Schramme trägt man durchaus davon, was mir allerdings überhaupt nichts ausmachte. Man darf nur nicht zimperlich sein. Ich durfte ihn füttern und er ließ sich zwischendurch auch streicheln. Das dreistündige Erlebnis war schon toll, aber man darf nicht erwarten, etwa einem dressierten Schimpansen a la "Charly" zu begegnen. Sehr gut fand ich, dass mein Freund komplett in das Erlebnis mit einbezogen wurde. Wir durften fotografieren und bekamen zum Abschluss noch ein Video unseres Besuches geschenkt. Vielen Dank für das schöne Erlebnis.

  •          
    Sophie - 01.05.2012 13:07

    Ich habe an diesem Tag viele interessante Tiere kennengelernt. Besonders viel Spass hat mir das Spielen mit Felix dem Affen gemacht. Wir haben viele Spiele, auch mit anderen Tieren, erlebt und wurden von den Besitzern toll unterstützt. Das war ein sehr schöner Tag.

  •          
    Barbara - 21.03.2012 16:48

    Unsere Erwartungen wurden auf alle Fälle übertroffen, auch weil das Programm weitaus mehr beinhaltete als "nur" das Treffen mit Felix. Die Veranstalter waren sehr freundlich und haben uns eine Menge Dinge erklärt, und noch dazu gab es Kaffe und Kuchen. Felix selbst war ziemlich temperamentvoll, was aber auch ziemlich normal ist, da es sich ja nicht um einen Goldfisch handelt.... Irgendwann werden wir das Erlebnis sicher nochmals wiederholen, es war einfach Super, Danke nochmals!

  •          
    Caroline - 20.03.2012 16:57

    Es war ein super schöner Tag. Ich hatte den "Affentag" meinem Freund geschenkt und wir waren beide, schlicht und ergreifend begeistert! Wir haben nicht nur den Berberaffen Felix kennen gelernt, mit ihm getobt, ihn gefüttert und gespielt, sondern auch viele, viele andere große und kleine Tiere ins Herz geschlossen. Besonders schön fand ich es, dass wir nicht nur einige Stunden stupide in einem Zimmerchen gehockt haben, sondern wirklich viel mit Felix und den anderen Hofbewohnern erlebt haben. Über die anderen Hofbewohner möchte ich an dieser Stelle nicht zu viel verraten, denn manches Erlebte hat uns ehrlich und freudig überrascht. Felix ist tatsächlich ein total süßer verspielter und wilder Affe. Also unbedingt Schmuck ablegen und auch die Warnung "robuste Kleidung ist angebracht" ernst nehmen. Auch die 20 minütige "Verschnaufpause" bei Film, Kaffee und Kuchen war sehr interessant und informativ. Ein super Erlebnis einfach! Wir kommen bestimmt wieder!

  •          
    Robert - 05.03.2012 09:36

    Wir kamen etwas früher als vereinbart an der Tierfarm, aber es stellte für die Veranstalter auch kein Problem dar, früher mit dem Erlebnis zu beginnen. Zunächst wurden wir über den Hof geführt und durften einige tierosche Freunde näher betrachten. Schweine, Ziegen, Schafe, Rudolf das Rentier, Stachelschweine, ein Fuchs, Kamele wollten (aus der Hand) gefüttert werden und wir wurden sehr fachkundig über das jeweilige Tier bzw die Gattung aufgeklärt. Und dann kam das Highlight: Felix der Affe! Was soll ich sagen? Ich hab den kleinen Kerl direkt ins Herz geschlossen. Man stelle sich ein Kleinkind vor, das ständig spielen will. Natürlich ist und bleibt Felix ein Affe, er hat manchmal seinen eigenen Kopf und gelegentlich ist er auch etwas ruppig - was zu kleinen Kratzern im Gesicht führte. Aber im Großen und Ganzen ein ganz liebes Kerlchen. Schade nur, dass er irgendwann mal so groß sein wird, dass man nicht mehr so ohne weiteres auf dem Kopf oder Schultern rumturnen lassen kann :-( Das Erlebnis war definitiv unvergesslich und ich kann es ohne Einschränkung weiterempfehlen. Ich habe mir gestern noch das Video, das der Veranstalter von dem Nachmittag gemacht hat, angeschaut und würde sofort wieder hinfahren um Felix zu besuchen.

  •          
    Jutta - 13.11.2011 13:00

    Standen im Stau und waren 1Std.zu spät,die Zeit wurde aber hinten drann gehangen,Klasse.Ich hatte nicht nur Zeit mit Felix,hatte auch die Möglichkeit alle anderen Tiere zu sehen und zu füttern.Alles in allem,super nette Veranstalter,Viele Tiere,alles geflegt,Ein Klasse Tag den ich mit sicherheit noch mal Wiederholen werde.Ein dickes Lob an die Veranstalter,die sich sehr liebevoll um Ihre Tiere kümmern.Danke für einen sehr schönen Tag.

  •          
    Ute - 18.10.2011 16:57

    Der Nachmittag war sehr schön und ich war sehr über die Anzahl der zusätzlichen Tiererlebnis erfreut. Ich hatte nicht damit gerechnet auf einem Kamel zu reiten, oder einen Fuchs zu füttern und erst recht nicht eine Schlange um den Hals zu tragen. Es war ein tolles Erlebnis.

  •          
    Stephanie - 26.09.2011 09:02

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Mona - 24.08.2011 11:49

    Vor drei Tagen war es endlich so weit. Mein Tag als Tierpflegerin des Affen Felix stand bevor. Als ich am Hof in Wickede ankam, wurde ich sofort freundlich begrüßt. Zu meinem Erstaunen, lernte ich dann nicht nur den Affen Felix kennen, sondern vorher noch ein Schwein, Ziegen, einen Fuchs, Rentiere und einen Esel. Ich durfe auf einem Kamel reiten und eine Schlange streicheln. Dann lernte ich den Affen Felix kennen. In seiner ruppigen Art sprang er sofort auf meinen Kopf. Dann aber beruhigte er sich schnell, denn es gab Essen. Als Tierpflegerin durfte ich ihn dann füttern. Danach blieb mir der ganze Nachmittag, um mit Felix zu spielen. Das war ein echt schöner Tag und die Herrchen von Felix sind einfach unglaublich nett. Ich kann dieses Erlebnis jedem empfehlen, der sich schon immer ein Treffen mit einem Affen gewünscht hat. Vielen Dank für dieses schöne Erlebnis!

  •          
    Carina - 21.08.2011 13:31

    Dieses Affen-Erlebnis habe ich meiner Oma zu Weihnachten 2010 geschenkt. Grund: Meine Oma fand Äffchen schon immer toll und faszinierend und erwähnte oft, dass sie gerne eines als Haustier hätte (aber sich durchaus bewusst war, dass dies nicht so ohne Weiteres geht). So wollte ich mal etwas Anderes verschenken und kam auf diese Erlebnisgeschenkidee, weil ich zuvor von meinem Freund ebenfalls ein tolles Erlebnisgeschenk geschenkt bekommen hatte. Zunächst wusste meine Oma nicht so recht was mit dem Geschenk anzufangen. Zwar hatte ich auch die Geschenkbox mit dazu bestellt, doch der Katalog enthielt nur ein paar allgemeine Zeilen zu den Tierpfleger-Erlebnissen, nichts aber konkret zu dem Affen-Erlebnis. So hatte ich ihr die Beschreibung auf der Webseite dazu ausgedruckt, aber so richtig gelesen hat sie dies erst nach Weihnachten. Nun gut, jedenfalls dann freute sie sich total und akquierte auch gleich noch eine Freundin zum Mitkommen, denn Begleitpersonen durften mit. Im Augst 2011 war es dann endlich soweit. Als wir am Zielort ankamen, wollte meine Oma zunächst überhaupt nicht aus dem Auto aussteigen. Wir standen vor einem Fachwerkhaus mit großem Hof, irgendwo im Nirgendwo und naja, meine Oma hatte wohl etwas "Öffentlicheres", Glamouröseres erwartet. Ich hingegen war überhaupt nicht überrascht, da ich schon "erlebniserfahren" war und es daher erwartete, dass die Erlebnisse oft eher im "privaten" Rahmen stattfinden. Ich sagte ihr, sie solle aussteigen und wusste, dass sie noch begeistert sein würde. Dies war dann auch recht schnell der FAll. Die Dame des Hauses erwartete uns schon mit einem Korb Brot, Karotten, Obst und Putenfleisch - zum Verfüttern. So begrüßten wir zunächst eine Hängebauchschwein, einen Fuchs, ein Rentier (inklusive Foto zum für Weihnachten verschenken ;-)), welches echt faszinierend war, sowie zwei Kamele. Dann ging es in die gute Stube zum Affen Felix. Und ja, bevor er reingeführt wurde, erklärte die Dame, dass er auf die Köpfe springen würde und gerne in die Haare fasse. Wir dachten alle an einen schlechten Scherz, wurden aber schnell eines besseren belehrt. Denn genau das Tat Felix. Und das bei meiner Oma, der nix über ihre Frisur geht. Ein bisschen lustig fanden wir das alle wohl ;-) Aber auch meine Oma fand es zu unserere Verwunderung total gut. Felix ist kein völlig domestizierter Hausaffe, sondern zwar "gezähmt", aber dennoch noch Affe. Wenn in der Erlebnisbeschreibung von "ruppig" die Rede ist, dann stimmt dies. Felix ist wild und man weiß nie, auf wessen Kopf er als nächstes springt. Und der kleine Kerl ist jetzt schon recht schwer. Mein Opa erwischte leider auch zwei Kratzer im Gesicht, denn entweder springt Felix einem von vorn oder hinten auf den Kopf oder die Schultern (letzteres angenehmer). Und da der Kleine richtige Fingernägel hat und er sich natürlich abstützten muss, kann es eben auch mal Kratzer geben. Dessen sollte man sich bewusst sein. Für Kinder ist dieses Erlebnis deshalb meiner Meinung nach nichts, zumindest nicht für Kleinkinder. Ein paar Kunststückchen führte uns Felix dann auch vor wie Sitzen wie ein Mensch im Stuhl oder Reiten auf dem Hofpony, aber alles in allem war er vor allem eines: wild und aufgeregt. Wir waren deshalb wohl alle froh, als wir erstmal eine kleine Pause von Felix bekamen und in die Reithalle zum Kamelreiten gingen. Das war richtig klasse. Selbst meine fast 80-jährige Oma machte mit und hatte sichtlich viel Spaß. Die ganze Zeit wurde übrigens gefilmt und fotografiert, alles erhält man dann auf CD (ich habe es leider noch nicht) zur Erinnerung, was ich klasse finde. Aber wir haben trotzdem auch noch Fotos gemacht. Nach dem Kamelreiten ging es erstmal zum Kaffeetrinken und Film gucken. Wir sahen Aufnahmen der Show, die die Tochter der Dame in einem Freizeitpark mit Kleintieren gibt sowie alte Zirkusaufnahmen aus den 70ern von der Dame und ihrem Mann - sehr eindrucksvoll. Dann ging es nochmal rein zu Affe Felix. Irgendwie dachten wir wohl alle, dass wir eigentlich genug haben. Aber nun gut, auf in die 2. Runde. Wieder Felix auf meinem Kopf, dem meiner Oma, meines Opas, meiner Mutter, ihres Partners... und nochmal von vorn. Kraulen und Streicheln kann man Felix aber übrigens - wenn er mal ne ruhige Minute einlegt - auch. Nach drei Stunden reichte es uns dann abere auch. Wer einen völlig domestizierten Affe erwartet (wie z. B. "Charly"), den man an die Hand nehmen und spazieren führen kann, der wird hier enttäuscht. Dieses Erlebnis ist etwas für Gemüter, die es auch leiden mögen, wenn es rauher zugeht. Ich bin froh, dass meine Oma sich darauf einlassen konnte. Hätte ich im Vorfeld gewusst wie Affe Felix drauf ist, hätte ich ihr das Geschenk eher nicht geschenkt, weil ich nicht erwartet hätte, dass sie das dennoch so gut findet. Dennoch äußerte sie auch, dass sie gedacht hätte, dass man Felix auch mal "wie ein Baby" auf den Arm nehmen kann - das aber ging leider nicht. Alles in allem ein erlebnisreicher und schöner Nachmittag, an den meine Oma sicherlich wegen der ganzen Andersartigkeiten entgegen ihrer Erwartungen noch lange denken wird.

  •          
    Andreas - 02.08.2011 13:17

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Raffaela - 16.06.2011 23:58

    zunächst wurden mir alle möglichen anderen Tiere auf dem Hof gezeigt bevor ich dann Felix, den Affen, begrüßen durfte. Der war sehr lieb & ich durfte ihn füttern. Dann war erstmal Kamelreiten angesagt (ohne Affen) und danach ging es wieder ins Haus und man zeigte meinem Freund eine Königspython (ich habe eine Phobie). Es folgte eine 25 minütige DVD, die nichts mit dem Affen zu tun hatte mit Kaffee/Tee und Kuchen. Nun kam Fritz, der jüngere Affe. Mit ihm kam ich leider nicht gut zurecht, er war sehr wild und eigensinnig. Als dann Felix noch dazu kam, war ich ein wenig überfordert mit der ganzen Hüpferei der beiden. Felix wurde aber schnell wieder weggesperrt, und ich ging mit Fritz an der Leine nach draußen. Dieser vergnügte sich aber lieber auf einem Baum, als sich mit mir zu befassen. Der Hinweis auf angemessene Kleidung ist übrigens nicht zu vernachlässigen, es ist dort sehr dreckig und man stinkt ganz schnell intensiv nach Affe. Langärmelige Sachen sind auch nicht verkehrt, die Äffchen sind manchmal sehr robust im Umgang, ich habe zum Beispiel eine Schramme im Gesicht abbekommen.

  •          
    Kathrin - 04.05.2011 06:55

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Katrin - 26.04.2011 18:45

    Ich habe den Tag als Tierpfleger geschenkt bekommen und als Tierfan habe ich mich natürlich riesig darüber gefreut. Vor Ort wurde ich und mein Begleiter schon von dem Veranstalter erwartet. Als erstes stand die Fütterung der zahlreichen Tiere auf dem Programm (u.a. ein Schwein, Ziegen, Rentier, Fuchs, Kamele). Das Highlight war dann, als zuerst Felix und später Fritz geholt wurden. Die 2 sind einfach nur super! Keine dressierten Kuscheltiere sondern 2 Affen mit eigenem Kopf, mitunter etwas wild, aber unendlich niedlich. Mit Joghurt und Schokolade bestochen wurden sie dann auch ganz zutraulich und wir haben gespielt, gekämpft und sind bei herrlichem Wetter draußen spazieren gegangen. Ein super Erlebnis und für Tierfreunde absolut zu empfehlen!

  •          
    Ina - 16.02.2011 15:51

    Meine Tochter hat den Erlebnisgutschein zur Konfirmation bekommen. Wir mussten 6 Monate auf den Termin warten - das hat sich aber gelohnt. Neben vielen spannenden Erlebnissen mit dem Affen, haben wir viele andere interessante Tiere kennengelernt. Die Veranstalter vor Ort sind nett und herzlich. Sie durfte sogar auf einem Kamel reiten, was ihr mit am besten gefallen hat. Ein tolles Erlebnis, über das wir noch lange reden werden. Wichtig ist es jedoch, keinerlei Angst vor Tieren zu haben, denn dann hat man keinen Spass.

  •          
    Petra - 14.02.2011 14:09

    Ich kann es jedem empfehlen der Tiere mag, wir waren alle begeistert, es hat unsere Erwartungen übertroffen. Vielen Dank noch mal für diesen schönen Tag.

  •          
    Florian - 23.01.2011 12:39

    Einfach zu Empfehlen....hat echt super Spaß gemacht auch wenn ich einge Kratzer im Gesicht von Felix davon getragen habe ;)

  •          
    Monika - 12.01.2011 12:14

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Gerd - 11.01.2011 18:17

    Der "Affentreff" war rundumm gelungen! Nach kurzer Zeit wurde man warm und konnte Spaß haben :) Es werden mehrere Tiere vorgestellt die mann alle Füttern und streicheln kann (Schwein, Ziege, Schaf, Rentier, Fuchs, Waschbär, Kamel, Hase, Stinktier :) , Schlange etc.) Die meiste Zeit verbringt man natürlich mit den beiden Affen die ganz schön temperament und Kraft haben. Das ganze ist also nichts für Mimosen. Das ganze wird auch gefilmt und man erhält eine DVD. Fotos dürfen ebenfalls geschossen werden. Für Freunde/Fans von Affen sehr zu empfehlen!

  •          
    Luise - 17.11.2010 23:21

    Beide Affen waren supersüß, haben meine Erwartungen übertroffen. Auch das Erlebnis mit den anderen Tieren war echt super. Gastfreundlichkeit wird hier großgeschrieben. Werde dieses Erlebnis garantiert wiederholen. Sehr, sehr empfhelenswert.

  •          
    Beate - 05.11.2010 18:08

    Ich durfte einen Nachmittag in Wickede verbringen, durfte mich mit einem Äffchen beschäftigen. Mir wurden an diesem nachmittag aber nicht nur die Äffchen näher gebracht, sondern auch zahlreiche andere Tiere, die man im normalen Leben nicht so oft so nah zu sehen bekommt. Ich wurde von der Familie äußerst freundlich empfangen und durch den Nachmittag begleitet und geführt. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und möchte mich noch einmal auf diesem Wege bedanken. Ganz bestimmt werde ich noch einmal wieder kommen!!

  •          
    Christian - 25.10.2010 10:30

    Ein wunderschöner Nachmittag mit unzähligen Tieren zum Anfassen... tolle Organisation!

  •          
    Claudia - 18.10.2010 18:36

    Mein "Affentag" war ein Erlebnis, dass ich nicht so schnell vergessen werde! Es war toll die vielen Tiere auf dem Hof zu treffen, zu füttern und zu streicheln. Meine Begleiter und ich durften sogar auf einem Kamel reiten und Stinktier und Schlange auf den Arm nehmen und hautnah kennenlernen. Der Höhepunkt waren natürlich die beiden Äffchen! Sie sind auf uns herumgeturnt, fraßen mir aus der Hand und es war ein riesen Spaß ihnen beim toben zuzusehen. Es ging natürlich etwas ruppig zu mit den zwei Spaßvögeln, man sollte also nicht ängstlich sein auch mal einen kleinen Kratzer abzubekommen oder an den Haaren gezogen zu werden. Wirklich bösartig sind die Kleinen natürlich nicht, also keine Sorge! Die Veranstalter waren sehr nett und gastfreundlich und konnten auf unsere Fragen auch interessante Antworten geben. Alles in allem waren es wirklich ein paar tolle Stunden und ich kann das Erlebnis ohne zu zögern sofort weiterempfehlen!

  •          
    Eva - 28.09.2010 09:35

    Ich habe das Erlebnis von meinem Bruder geschenkt bekommen, weil dieser weiß was ich für ein Tier Fan bin. Als ich es geöffnet habe, traute ich meinen Augen nicht! Ich habe mich so gefreut und sofort einen termin gemacht. Als ich auf der Farm angekommen bin, wurde ich total herzlich empfangen! Ich habe zu erst alle anderen Tiere kennengelernt und viele Fotos geschossen! Nebenbei hat man einen kleinen Film von mir und den Tieren gedreht. Welche Tiere das waren verrate ich hier nicht, damit jeder seine eigene Überraschung erleben kann. Danach ging es endlich zu dem kleien Affen. Ich muss sagen, man denkt Affen sind so süß und kuschelig, aber Sie sind ganz schön wild und ein wenig frech :o) es ist nichts für kleine Kinder oder Menschen die mit Temperament nicht umgehen können! Ich jedenfalls fand den kleinen trotzdem extrem süß und es war einfach toll mal in das Leben des kleinen einzutauchen und was über ihn und seine Lebensgewohnheiten zu erfahren. Ich kann dieses Erlebnis nur weiterempfehlen, das Ehepaar war super lieb zu mir und hat die Stunden zu einem unvergesslichem Erlebnis gemacht!! Vielen vielen Dank für diesen wunderschönen Tag!!!

  •          
    Simone & Fabian - 14.09.2010 10:03

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Sabine - 09.09.2010 18:20

    Erstmal vielen lieben dank an die Familie vor Ort.Danke danke danke das Sie mir einen so tollen Tag beschert haben. Felix ( der Teenager) und Fritz sind einfach unglaublich tolle Tiere.Schön ist es auch die anderen Tiere kennenlernen zu dürfen.Besonders schön ist es das man auch sehr viel Information über die Tiere erhält. Habe viele neue Dinge erfahren . z.B. das Affen sich nicht lausen ;-) und Kameldamen nicht aus jeder Hand fressen ( aber aus meiner ,wie ich mich freue).Aufjedenfall empfehlenswert für Tierliebhaber.Ich werde das ganze ganz sicher nochmal wiederholen.

  •          
    Deniz - 09.09.2010 13:26

    Es war ein unvergesslicher und toller Tag an den ich mich sehr sehr lange erinnern werde. Eines der besten Geburtstagsgeschenke. Die Leute vor Ort waren sehr sehr nett und super gastfreundlich. Das Programm ist toll. Jeder der Affen mag sollte sich das mal anschauen. Man bekommt einen Eindruck über das Leben mit einem Affen. Ich wollte einen eigenen Affen haben und konnte so vorab schauen ob ich es wirklich möchte. Jede offene Frage wird beantwortet und auch erklärt. Am Anfang hatte ich doch etwas Respekt vor dem Affen, aber die Angst wird einem schnell genommen. Ich kann es wirklich zu 100 % weiterempfehlen. So einen schönen Tag sollte jeder mal erleben. Vielen Dank für die schönen Stunden.

  •          
    Marion - 07.09.2010 08:26

    einfach grandios!!

  •          
    Michael - 15.08.2010 20:03

    Wer schon immer mal Affen zum anfassen erleben wollte und darüber hinaus weitere tierische Bewohner der Filmtierfarm in familiärer Umgebung treffen möchte, der ist hier genau richtig. Sehr zu empfehlen!

  •          
    Manuela - 12.08.2010 17:50

    Meine Tochter hat zu ihrem Geburtstag dieses Erlebnis geschenkt bekommen und wir sind als Großfamilie (7 Personen) gemeinsam dort gewesen. Der Veranstalter war sehr freundlich und zuvorkommend und auch die Besucher durften für einen kleinen Bobulus fast alle Aktivitäten persönlich erleben. Die Vielfalt der Tiere und der Kontakt zu diesen hat uns allen einen wunderschönen Nachmittag verschafft. Allerdings sind die Berberaffen doch sehr wild und ungestüm, so dass man kleine, etwas ängstliche Kinder vielleicht nicht unbedingt mitnehmen sollte. Denn es kommt doch vor das ein Affe einem einfach auf den Kopf und auf die Schulter springt und selbst wir Erwachsenen haben uns manchmal ganz schön erschrocken. Die Affen sind aber einfach nur sehr jung und daher sehr verspielt. Ein tolles Erlebnis für alle die keine Berührungsängste bei Tieren haben!

  •          
    Bettina - 09.08.2010 23:51

    Der Erlebnistag mit dem Affen war ein Geburtstagsgeschenk für meinen Mann, der Affen einfach fantastisch findet. Nachdem wir auf der Farm ankamen, waren wir zunächst überrascht, da es wie ein kleiner Bauernhof wirkte. Die Gastgeber (Familie) empfingen uns bereits am Auto und waren sehr freundlich. Es ging direkt los. Uns wurden die unterschiedlichen Tiere der Farm vorgestellt und die *Hauptperson* durfte alle füttern und/oder streicheln (Fuchs, Schwein, Rentier,Waschbär, Kamel,Esel, Pferd, Stinktier, Schlange,Schaf,Ziege,Stachelschhweine!!!) Dazu gab es allerhand interessante Informationen zu den Tieren. Danach wurd der Affe Felix geholt. Und dann ging der Spaß erst richtig los. Es wurde getobt, gespielt und gefüttert. Der Affe war einfach super niedlich und lustig, wenngleich auch -für seine Art typisch- recht ruppig. Es hat meinem Mann und mir unglaublich gut gefallen, die Gastgeber sind wirklich nett und die Eindrücke werden wir ein Leben lang nicht vergessen!

  •          
    Susanne - 03.08.2010 14:03

    Der Tag in Wickede war wirklich ein wunderschönes und unvergessliches Erlebnis! Außer dem Beschenkten waren noch 3 Begleitpersonen dabei. Als wir ankamen, wurden wir sehr freundlich von den beiden Veranstaltern begrüßt und machten zunächst einmal einen Rundgang, bei dem uns alle Tiere vorgestellt wurden. Dies waren unter anderem ein Schwein, ein Schaf, eine Ziege, ein Fuchs, ein Waschbär, 2 Stachelschweine, Rentiere, ein Mini-Pony, ein Pinto-Esel, Trampeltiere, Schlangen, ein Stinktier und mehrere Hunde. Der Beschenkte durfte alle Tiere füttern und auch die Begleitpersonen durften die Tiere streicheln. Später durften sogar alle auf einem Trampeltier reiten... Das Highlight war natürlich die Bekanntschaft mit dem Affen "Felix", welche als nächstes auf dem Programm stand. Der Beschenkte durfte mit dem Affen schmusen, ihn füttern und einen kleinen Spaziergang mit ihm machen. Später kam noch das Äffchen "Fritzi" dazu, welcher uns ebenfalls sehr viel Freude bereitete und den wir alle sofort ins Herz schlossen. Zwischendurch gab es Kaffee und Kuchen und die Veranstalter erzählten uns einiges über ihre Geschichte und ihre Tätigkeit mit den Tieren. Zusammenfassend war der Tag wirklich sehr gelungen und die Veranstalter überzeugten mit ihrer Herzlichkeit und Natürlichkeit!!!

  •          
    Peter - 27.07.2010 16:24

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Maraike - 22.06.2010 20:57

    ... es gibt nicht viel zu sagen... einfach nur super und selbst erleben :-)

  •          
    Alexandra - 21.06.2010 11:36

    Es war ein unvergessliches Erlebniss und ein perfekter Tag. Wir haben viele verschidene Tiere kennengernt und sind mit Ihnen auch auf Tuchfühlung gegangen. Die Betreung durch die Familie war sehr herzlich. Auch die Zeit mit den Affen war wunderbar. Jederzeit gerne wieder.....

  •          
    Dieter - 20.06.2010 19:34

    Das Programm hat die Erwartungen übererfüllt, da Kontakt zu vielen Tieren bestand und nicht nur zu den Affen.

  •          
    Helene - 20.06.2010 19:08

    Die Veranstalterfamilie ist sehr freundlich und angenehm im Umgang. Mir persönlich hätte es gereicht, die Zeit mit dem/den Affen zu verbringen. Durch die Vielfalt der Tiere, die ich kennengelernt habe, ist die eigentliche Begegnung mit den Affen etwas "untergegangen". Dennoch war es sehr interessant. Vielleicht hätte das Motto ein anderes sein sollen.

  •          
    Matthias & Sabrina - 08.06.2010 15:27

    Es war ein traumhaft schönes Erlebnis Einblicke in die wirklich schöne tierische Welt zu bekommen. Man hat uns sehr nett empfangen und uns so viele Eindrücke vermittelt, die mit Sicherheit noch einige Tage im Gedächtnis bleiben. Eine wirklich gelungene Veranstaltung. Weiter so!!!

  •          
    Kira - 27.05.2010 15:12

    Am 24.05.10 war ich auf der Farm, um mein Geschenk einzulösen. Fangen wir vorne an: Als ich ankam, wurde ich super nett in Empfang genommen. Nach einem kleinen Rundgang, bei dem ich super viele Tiere kennen lernte, begegnete ich auch dem Affen Felix, wegen dem ich ja auch hergekommen war. Nachdem wir uns einander kennen gelernt hatten, genossen wir die schönen Sonnenstunden im Garten. Dieser Tag hat meine Erwartungen einfach in jedem Punkt erfüllt, ja sogar übertroffen. Am liebsten würde ich direkt nochmal vorbeifahren. Ich danke dem Veranstalter nochmals für dieses tolle Erlebnis :)

  •          
    Petra - 24.05.2010 11:45

    Dieses Ereignis war von vorne bis hinten gut gelungen. Nach einem freundlichen Empfang von den Veranstaltern wurde man ersteinmal mit etlichen Tieren wie Fuchs,Waschbär,Kamel,Schwein,Stachelschwein und sogar einem Skunk sowie 2 Netzpythons bekannt gemacht. Dann kam es zum Treffen mit den beiden Berberaffen. Man lernte sie nacheinander kennen und hatte viel Zeit sich mit Ihnen bekannt zumachen. Es war ausreichend Zeit um die beiden Affen richtig kennen zulernen. Zwischendurch bekam man die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen sich mit einem Video über die Arbeit mit Film und Showtieren zu informieren. Die ganze Sache war gut organisiert und gestaltet. Es war wirklich ein tolles Erlebnis das ich Tierfreunden nur empfehlen kann.

  •          
    Andreas - 19.05.2010 09:17

    Dieser Affentag in Wickede in wirklich sehr empfehlenswert. Nach einer Anfahrt von über einer Stunde standen wir auf einem Bauernhof in Wickede und wussten nur teilweise, was uns erwarten wird. Nach der sehr netten Begrüßung des Veranstalters und seiner Frau merkten wir sehr schnell, dass sich die Anfahrt gelohnt hat. Zuerst wurde Rentiere, ein Fuchs, ein Waschbär, zwei Stahelschweine und ein Hängebauchschwein begrüßt und gefüttert. Anschließend gab es noch einen ausgiebigen Kamelritt, bevor uns die beiden Affen vorgestellt wurden, mit denen wir dann über zwei Stunden verbrachten. Es machte einfach nur tierischen Spaß. Ach so, vergessen darf man natürlich nicht den Ausflug in die Räumlichkeiten des Veranstalters, dort sprangen nicht nur die beiden Affen umher sondern auch ein Stinktier. Als Highlight wurde eine kleine Würgeschlange rumgereicht. Wie gesagt, es war ein unvergessliches Erlebnis, das wir auf diesem Weg wärmstens weiter empfehlen können.

  •          
    Johannes - 16.05.2010 11:34

    Ich hab diesen Tag meiner Freundin zum Valentinstag geschenkt, da sie ein wenig in Affen vernarrt ist. Wir dachten zuerst, wir fahren da in einen Zoo und sie darf dann den Affen füttern. Doch wir waren sehr positiv überrascht als wir ankamen und feststellen durften, auf einem ganz normalen Bauernhof gelandet zu sein in total schöner privaten Atmosphäre. Sie durfte nicht nur den Affen füttern, sonderen auch noch viele andere exotische Tiere. Ein Tag den sie wohl nie vergessen wird! Für das Gebotene, war es ein Schnäppchen! Vielen Dank, es war wunderschön!

  •          
    Claudia - 11.05.2010 17:17

    Mein Erlebnis beim Affen Felix und all den anderen Tieren auf dem Hof wird mir unvergessen bleiben. Wir wurden herzlich empfangen; haben wirklich alle Tiere persönlich kennengelernt und trotz des leider stark verregneten Tag einen herrlichen Nachmittag verbracht.

  •          
    Uwe - 11.05.2010 12:07

    Der Erlebnistag mit einem Affen war eine tolle Erfahrung. Wir wurden freundlich und professionell über den Hof geführt und auch als Begleitperson hatte man ausreichend Gelegenheit mit den Tieren auf Tuchfühlung zu gehen. Egal ob Rentier, Fuchs, Waschbär, Kamel, Pferd, Stachelschwein, Stinktier, Python oder Hund Katze Maus es war ein Erlebnis diesen Tieren so nahe zu kommen. Highlight war natürlich der Affe Felix und sein kleinerer Artgenosse Fritz! Die wilden „Kerle“ halten einen ganz schön auf trapp. Man kann die Affen quasi während der gesamten Zeit hautnah erleben. Sie sitzen und springen ständig auf einem rum und genau das ist es doch, was man von einem Affentag erwartet. Streicheln, Zanken, Kabbeln und Spielen- alles war möglich! Ein wirklich gelungener Tag und ein bleibendes Erlebnis.

  •          
    Martin - 17.04.2010 20:33

    Ich hatte mich auf diesen Tag (05.04.10) sehr gefreut und werde ihn auch nicht vergessen. Zusammen mit meiner Frau habe ich den Hof unsicher gemacht. Ich habe Kamele gestreichelt, Stachelschweine gefüttert und selbst die hauseigene Python war vor mir nicht sicher. Dann kam das Highlight, der Affe " Felix". Felix und ich haben eine menge Blödsinn gemacht und ich habe ich und Brüderchen "Fritzchen" sofort in mein Herz geschlossen.

  •          
    Michael - 14.04.2010 00:14

    Es war ein toller tag , den wir nie vergessen werden

  •          
    Sina - 29.03.2010 11:02

    war ganz anders als erwartet, aber dennoch sehr schön. Wer nicht "zimperlich" und schreckhaft ist und auch unangenehme Gerüche nicht abschreckend finder kann einen sehr schönen ungezwungenen Tag erleben.

  •          
    Matthias - 26.02.2010 17:20

    - es wurde kein Bericht verfasst -

  •          
    Marga - 07.02.2010 13:32

    Nette Leute, war ein schöner Tag!

  •          
    Katrin - 25.01.2010 14:24

    Es war ein wunderschöner Tag, den ich nur weiter empfehlen kann. Vorausgesetzt man liebt Tiere. Als erstes wurden wir sehr nett vom Veranstalter begrüßt und dann führte er uns in seinem Gelände herum, was uns sehr gefallen hat. Danach stellte er uns den Affen vor, worauf wir sehr gespannt waren. Es war einfach toll. Zwischdurch durften wir auch andere Tiere kennen lernen. Der Veranstalter erklärte uns bei jedem Tier auf und beantwortete auch jeder unserer Fragen. Wir durften dann auch wieder zu unserem Freund den Affen und lernten Ihn noch näher kennen. Ein kleiner Film vom Veranstalter wurde uns auch noch gezeigt. Also ich kann diesen Tag nur weiter empfehlen. Es lohnt sich wirklich.

  •          
    Birgit - 09.01.2010 14:00

    Unser Sohn Florian war der Tierpfleger. Wir sind sehr herzlich empfangen worden und haben verschiedene Tiere (Schwein, Ziege, Fuchs, Waschbär, Rentiere, Trampeltiere, Pferde, Pony, Esel, Stachelschweine, Stinktier, Hasen, Hunde, Katzen, Schlangen), insbesondere die beiden Affen Felix und Fritz kennengelernt. Die gesamte Familie hat sich sehr viel Mühe gegeben uns einen sehr schönen, abwechslungsreichen Nachmittag zu gestalten. So sehr auf Tuchfühlung mit den Tieren zu gehen, hätten wir vorher nie gedacht.

  •          
    Karsten - 25.12.2009 07:59

    Wer einen Affen mal auf Augenhöhe hautnah erleben möchte, sollte nicht zögern, dieses Erlebnis zu buchen. :-)

  •          
    Andrea - 29.10.2009 08:58

    Für Tierfreunde ein wunderbares Erlebnis. Ich habe meinem Patenkind das Affentheater geschenkt. Wann hat man schon einmal die Gelegenheit einem Affen so nah zu kommen oder ihn zu streicheln. Wir sind an dem gebuchten Tag mit vier Personen zu dem Ort gefahren. Ein überaus nettes Team hat uns empfangen und wir konnten auch noch andere Tiere sehen und streicheln. Unter anderem durften wir auf Kamelen reiten, bekamen einen Einblick in die hohe Schule der Reitkunst und haben Waschbären und Rentiere aus nächster Nähe gesehen. Der absolute Höhepunkt war aber unbestritten der Affe. Wenn man sich für diese Tiere interessiert sollte man sich einfach ein paar unvergessliche Stunden mit ihm gönnen. Es lohnt sich.

weitere Erlebnisberichte anzeigen
Erlebnisberichte schließen

Sicher einkaufen und bezahlen

  • Visa
  • Mastercard
  • AmericanExpress
  • PayPal
  • Rechnung
  • EC
  • sofort Überweisung

Wir versenden mit

 

Sicher einkaufen und bezahlen

  • Visa
  • Mastercard
  • AmericanExpress
  • PayPal
  • sofort Überweisung

Wir versenden mit

 
paybackLogo

150 °P
PAYBACK Punkte sammeln

15.000 °P
PAYBACK Punkte einlösen

Qualität & Sicherheit

Sicher einkaufen - TÜV geprüft!

Mit TÜV SÜD-geprüfter Qualität, Sicherheit und Transparenz ist mydays in hohem Maße vertrauenswürdig.

Art.Nr. 0205310
Tierpfleger 5-affen-pfleger-tag
Rated 4.69646 /5 based on Total (123)
Ab 150€

  Javascript ist auf Ihrem Rechner deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Javascricpt.